Nexus 7 3G tot - Bildschirm bleibt schwarz

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nexus 7 3G tot - Bildschirm bleibt schwarz im Google Nexus 7 (2012) Forum im Bereich Google Forum.
A

andrinho98

Neues Mitglied
Hallo,

ich habe ein Problem mit meinem Nexus 7 3G. Bis vorgestern habe ich es vollkommen normal benutzt (kein Overclocking etc.), es dann abgelegt und wenig später wieder benutzen wollen. Leider war der Screen schwarz und ließ sich auch nicht durch den Anschluss an den Strom wieder zum Leben erwecken.

Ich bin nun etwas ratlos. Ich habe bereits versucht 30 Sek. (oder länger) die Powertaste gedrückt zu halten, sämtliche Kombinationen mit Vol+/- und hatte auch schon den Deckel hinten runter. Das Batteriekabel habe ich allerdings nicht ohne weiteres abbekommen.

Hat jemand einen Tipp bzgl. des Akku oder auch allgemein?

Das Gerät ist gerooted, unlocked und es läuft CM 10.1 (nightly vom 17. oder 18.12.) drauf.

Vielen Dank!

[edit: das Nexus ist natürlich auch nicht über fastboot ansprechbar, ich sehe auch keine Hintergrundbeleuchtung]
 
heidenf

heidenf

Experte
A

andrinho98

Neues Mitglied
Das Nexus ist leider im APX Modus, so dass das nicht möglich ist.
 
heidenf

heidenf

Experte
Bist du sicher, dass der Akku nicht leer ist?
Vielleicht ist der Ladeadapter hinüber!

Power + Lautstärke runter bringt wahrscheinlich auch nichts, oder?

Mal per USB oder einem anderen Adapter geladen?

Ansonsten wohl schlechte Karten.

PS: USB Debugging ist immer das erste, was ich aktiviere
 
A

andrinho98

Neues Mitglied
Laden habe ich schon in allen Varianten probiert. Habe nun gerade auch einmal das Kabel des Akku auf dem Mainboard abgezogen und wieder angesteckt - leider ohne Erfolg.

USB-Debugging ist natürlich eingeschaltet. Nur muss das Nexus dafür auch als solches erkannt werden. Es meldet sich aber nur der APX-Mode.
 
H

hundekopf23

Erfahrenes Mitglied
warum schickst du es nicht ein? wenn alles tot ist müsste es doch keine schwierigkeiten mit der garantie geben
 
heidenf

heidenf

Experte
Der Bootloader ist geöffnet, das Gerät ist gerooted und eine Custom Rom wurde installiert.

Mal abgesehen von den persönlichen Daten könnte Google sich da schon quer stellen.
 
A

andrinho98

Neues Mitglied
Genau, das ist das Problem...
 
F

flymike2

Ambitioniertes Mitglied
heidenf schrieb:
Der Bootloader ist geöffnet, das Gerät ist gerooted und eine Custom Rom wurde installiert.

Mal abgesehen von den persönlichen Daten könnte Google sich da schon quer stellen.

Versuch macht klug!
Ihm wird wohl nichts anderes übrig bleiben.

LG
Heinz
 
S

sudeki

Ambitioniertes Mitglied
Mein N7 32GB ist seit Heiligabend hinüber, hatte es ca. 1 Monat, nix gerootet usw., alles Original. Es wollte nach dem Ablegen nicht mehr erwachen (Akku war voll). Habe einen Hard-Reset gemacht. da startete der Boot-Vorgang bis zum "X" aber nicht weiter. Schlußendlch dann Factory Reset durchgeführt, doch nach dem Neustart nur noch ein Schwarzer Bildschirm. nicht das kleinste Lebenszeichen, N7 wird auch unter XP mit installiertem N7-Treiber nicht erkannt nur ein Hinweis dass ich das USB-Gerät austauschen soll :-( Das werde ich auch tun, werde am 7.1. im MM vorsprechen. Oder hat noch jemand 'ne Idee? Ansonsten: Wie lange dauert beim MM eine Reparatur?
 
H

hundekopf23

Erfahrenes Mitglied
ich denke Google wird das gerät austauschen. bezweifle, dass sie nachvollziehen können ob das gerät gerootet ist etc.. da das nexus ja garnicht reagiert werden sie es so oder so platt machen müssen. du solltest natürlich sagen, dass das nexus einfach so ausging und nicht manipuliert wurde.

ich schätze deine chanchen recht gut ein
 
S

sudeki

Ambitioniertes Mitglied
Ja, hoffe ich auch, und das mit dem Factory Restore geht doch in Ordnung? Nicht dass irgendwo steht, dass man dadurch die Garantie verliert? Wozu gibt es das dann sonst?
 
HCD

HCD

Senior-Moderator
Teammitglied
Keine Angst Factoryreset ist völlig in ordnung sonst hätte Asus/google es nicht inegriert!:)
 
A

andrinho98

Neues Mitglied
Vielen Dank an alle. Ich werde es einschicken und berichten was daraus geworden ist.