Nexus 7 als Bordcomputer/ Google Maps GPS Problem?

  • 0 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nexus 7 als Bordcomputer/ Google Maps GPS Problem? im Google Nexus 7 (2012) Forum im Bereich Google Forum.
smartmood

smartmood

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo zusammen,

ich habe mir vor kurzem ein Nexus 7 (2012) -Android 5.1.1- im Netz ersteigert... ich möchte dieses als Bordcomputer im Auto nutzen.
Das Tablet selber steckt in einer Tablet Halterung und ist über den Zigarettenanzünder mit Strom versorgt.
Als Internetquelle nutze ich den Hotspot von meinem Handy.
Als "App-Oberfläche" nutze ich Car Home Ultra und starte bevor ich los fahre Google Maps im Fahrtmodus (sodass mir meine aktuelle Position auf der Karte angezeigt wird und ich die aktuelle Verkehrslage genau beobachten kann.)
Zudem starte ich auch die Blitzer DE App.
Ich habe das ganze jetzt mal bei einer Fahrt zur Arbeit hin und zurück getestet - dabei fiel mir auf, dass erst nach ca 5 min Fahrt eine GPS Verbindung vorhanden zu sein scheint. Das Blitzerde Zeichen ist anfangs rot und Google Maps ist anfangs nicht in dem gewünschten Modus die GPS Position wird nur in Form eines Punktes in gewissen Zeitabständen auf der Karte angezeigt. Dann plötzlich (nach ca 5min) als ob ein Schalter umgelegt wurde … ist das blitzerde Zeichen grün und Google Maps springt auch in den gewünschten Fahrmodus und läuft auch super flüssig.
Heute habe ich es nochmal getestet und das ganze ging erst nach ca 20 min Fahrt los, lief aber nachdem es erstmal gestartet war sehr flüssig.
Unter den Standorteinstellungen im Tablet ist Hohe Genauigkeit angewählt….
Es sieht also so aus, als ob die GPS-Verbindung erst nach längerer Zeit zustande kommt.

Habt ihr eine Idee was ich machen kann, damit die GPS Verbindung sofort vorhanden ist?