Nexus 7 langsam - Kaum noch benutzbar

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nexus 7 langsam - Kaum noch benutzbar im Google Nexus 7 (2012) Forum im Bereich Google Forum.
M

mcfishHurz

Neues Mitglied
Hallo Zusammen,

Ich hoffe ich bin hier richtig; Vielleicht ist es ja doch eher ein Hardwareproblem.

ich hatte mir damals direkt von Google das Nexus 7 geholt (erste Generation).
Klein schlank und ziemlich flott.

Inzwischen ist es aber praktisch nicht mehr benutzbar. Schon das Aktivieren dauert oft mehrere Sekunden.
Das Öffnen des Startmenüs ist dann meist ein Qual. Auch das Starten einfacher Apps ist äußerst zäh.
Nicht selten ist erst mal der ganze Bildschirm schwarz, bevor sich, manchmal erst nach Minuten, das Bild wieder aufbaut.

Werksreset habe ich schon versucht, das hat nicht geholfen

Eigentlich kann doch Android >= 5 das Trim Kommando?

Sonst wüßte ich nicht, warum solche Geräte altern sollten. Allerdings scheint mein Lenovo Yoga auch immer langsamer zu werden,

Irgendwelche Ideen? Für den Elektroschrott ist das Gerät eigentlich zu schaden.

Grüße, Andreas
 
M

mausbock

Experte
Es gibt bei XDA Developers zwei Custom ROMs für das Nexus 7, die ich empfehlen kann, beide mit Android 7.1 und vielen Performance-Optimierungen. (von AndDiSa und milosr)
Ich werde mein Nexus 7 trotzdem demnächst gegen etwas neues ersetzen. Mit Custom ROMs kann man zwar nen flüssiges Android installieren, aber heutige Apps benötigen immer mehr RAM bzw. Prozessorleistung, dass es keinen Spaß mehr macht. Hauptproblem ist bei mir der fehlende RAM. Ich muss vor jedem Wechsel der Apps mit Greenify alles leer räumen, sonst bleibt es spätestens nach 10 Minuten hängen.
 
M

mcfishHurz

Neues Mitglied
Das versuche ich mal. Kaputter kann es ja nicht werden und ich wäre mal den GoogleApp Ballast los.
Für das Yoga Lenovo Yoga 10 HD+ (b8080-h) scheint es auch was zu geben, von zyrill.

Dankeschön :)
 
M

mcfishHurz

Neues Mitglied
Der Build von AndDiSa wollte nicht starten, aber das Linage 14.1 von aaopt läuft.
Jetzt läuft wieder alles fluffig :)
 
Nuitiodo

Nuitiodo

Fortgeschrittenes Mitglied
Die Version von AndDiSa braucht "ein bisschen" beim ersten Mal starten, das kann durchaus etwas dauern.

Für mich ist das ROM, eigentlich die einzige Wahl was "angenehme Nutzbarkeit" angeht. Solange du auf Gapps verzichtest läuft dir das Android auch nicht voll und wird auch nicht langsamer mit der Zeit. Alternativ empfehle ich entweder via APKMirror die Sachen zu laden oder den Aurora Store zu nutzen, der ist Optimal für das Nexus Tablet. Verzichte am besten auch auf komische Launcher (Lawnchair z.b.) welche Animationen oder dergleichen nutzen.

Auch wenn mein Nexus selber schon langsamer geworden ist, der USB Anschluss schon Probleme macht ( glücklicherweise kann man ihn austauschen ), ist es im Zusammenhang mit dem ROM noch immer angenehm zu nutzen, ich schaue damit immer auf Crunchyroll und auch Netflix / Amazon funktionieren ohne Probleme.

Ansonsten gibt es ja auch keine großartigen Alternativen, welche auch noch auf den aktuellen Sicherheitsstand sind.
 
M

mausbock

Experte
Ich hab mir letzte Woche ein neues Tab S5e geholt. Das Nexus 7 war mal ein tolles Gerät, aber nach sieben Jahren darf man auch mal Goodbye sagen. ;)
 
Sir Charles

Sir Charles

Erfahrenes Mitglied
Also in der Größe gibts ja leider nix Brauchbares...und wenn die Elektroriesen Tablets mit Android 6 zu 150 Euro verkaufen... lebe ich lieber noch länger mit dem N7 und wenigstens AnDiSas aktuellem 7.1.2 ...
mein Lenovo / Medion Tablet tümpelt ohnehin bei 4.4.4 herum...
 
Nuitiodo

Nuitiodo

Fortgeschrittenes Mitglied
Wie gesagt, Gapps einfach weglassen als Alternative dann Aurora Store nutzen und schon läuft das Teil wie gewohnt.