Nexus 7-2013 bei Akku-Wechsel beschädigt ...

  • 1 Antworten
  • Neuster Beitrag
Drielander

Drielander

Ehrenmitglied
Threadstarter
Moin,

nachdem vor kurzem der Akku des N7 plötzlich meinte, nach 5 Jahren in die Tiefenenlladung zu gehen, obwohl schon früher mal der Akku leer und immer wieder aufzuladen war, ging ich ans Öffnen des N7 und legte den Akku frei.

Leider ging das Abziehen der Flachkabel nicht so leicht wie in den YT-Videos und dabei habe ich wohl etwas zu ungeschickt unterhebelt: das breite Kabel links löste sich samt Fassung.
Im von mir gewähltem Video ging nicht klar hervor, dass im Gegensatz zum rechten schmalen Flachband (Stecker-Fassung-Variante) das breite nicht nach oben, sondern nach vorne herausgezogen wird (Fassung an der Platine mit waagerechtem Zugang, Flachbandkabel = Stecker).

Lässt sich da noch was machen oder kann ich vom Totalschaden ausgehen?
Die Frage, ob es sich lohnt, die obere Platine mit intakter Fasung zu ersetzten, stellt sich angesichts der Gebrauchtpreise intakter N7 wohl eher nicht.
Ließe sich mit dem Display noch etwas anfangen?

Gruß
Drielander
 

Anhänge

Drielander

Drielander

Ehrenmitglied
Threadstarter
Nachdem ich ein wenig rumgesucht habe, konnte ich mega-günstig ein Display-beschädigtes N7² WLAN erbuchten. Überrascht stellte ich fest, dass sowohl die obere als auch die untere Platinen sich bei den 4 Modellen unterscheiden - hätte ich nicht vermutet. Nicht desto trotz war es dennoch ein Schnapp, denn das Teil hatte einen kaum wahrzunehmenden Riß, weshalb die Touch-Bedienung dort etwas hakte, was aber mit einer OTG-Maus auszugleichen war. Das wird mein neues Navi!
Ich bekam dann über die Kleinanzeigen ein Glasbruch-beschädigtes N7²-32GB LTE, tauschte die von mir beschädigte Platine gegen die aus dem "Spender" und schon lief mein N7² wieder. Ein neuer Akku + Einbau wäre nicht billiger gewesen - ich hatte mit dem Spender beides.;)

Gruß
 
Ähnliche Themen - Nexus 7-2013 bei Akku-Wechsel beschädigt ... Antworten Datum
2
Oben Unten