nexus startet nur wenn es am strom ist.

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere nexus startet nur wenn es am strom ist. im Google Nexus 7 (2013) Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
F

flou320

Neues Mitglied
Hi,
Als ich das Nexus bekommen habe konnte ich es nicht starten. Es ließ sich erst starten als ich es ans Ladegerät angeschlossen habe.
Wenn ich jetzt 50% habe und es neustarten will, klappt es auch nur beim Ladevorgang.

Woran könnte das liegen?

Zudem habe ich bei den WLAN Einstellungen ausgewählt, dass es im Ruhemodus aus gehen soll. Tut es aber nicht. Laut battery stats geht das nexus in den deep sleep.
Könnte da ein Zusammenhang bestehen?

Ich weiß nicht ob die Screenshots helfen :D

Danke im voraus :)
 

Anhänge

W

Wikibear

Neues Mitglied
Wenn man ein Elektronisches Gerät mit Akku bekommt. Sollte man es Grundsätzlich einmal vor der Benutzung durchladen....
 
F

flou320

Neues Mitglied
Wikibear schrieb:
Wenn man ein Elektronisches Gerät mit Akku bekommt. Sollte man es Grundsätzlich einmal vor der Benutzung durchladen....
Aber nicht mehr in der heutigen Zeit.
 
cLokX

cLokX

Stammgast
Wikibear schrieb:
Wenn man ein Elektronisches Gerät mit Akku bekommt. Sollte man es Grundsätzlich einmal vor der Benutzung durchladen....
Das ist mittlerweile völlig falsch bei modernen Lithium Ionen/Polymer Akkus. Erstmal sollte man das Akku leer werden lassen, bis ca. 1-5%. Auf keinen Fall ausgehen lassen. Es gibt zwar Schutzmechanismen gegen Tiefentladung, jedoch ist es für die Haltbarkeit des Akkus besser, wenn man das Tablet, wie oben beschrieben, anschließt. Ebenso ist es wichtig, dass man es aber auch erst wieder vom Netz nimmt, wenn es voll aufgeladen ist. Die volle theoretische Kapazität erreicht ein Akku nach ca. 5 Aufladungen.
 
F

flou320

Neues Mitglied
Das Problem mit dem WLAN habe ich gelöst, wie? K.a durch herumprobieren.
Starten will das nexus wenn es nicht am Strom ist trotzdem nicht ;(
 
cLokX

cLokX

Stammgast
flou320 schrieb:
Starten will das nexus wenn es nicht am Strom ist trotzdem nicht ;(
Wie lange drückst du denn den Power Button? Asus hat da wohl Mist gebaut. Hatte ich mit meinem alten Nexus 7 auch. Manchmal will es scheinbar nicht einschalten. Deshalb schalte ich es in der Regel nie aus. Einfach mal länger auf den Power Button drücken (ca. 20Sec). Wenns nicht geht, nochmal das Ganze. Dein Tablet sollte sich nun eigentlich eingeschaltet haben.
 
F

flou320

Neues Mitglied
Habe so wie du es beschrieben hast es versucht und auch sonst mal länger mal kürzer gedrückt.
leider nicht funktioniert.

Wenn es angesteckt ist kommt ja das Bild wie der Akku aufgeladen wird, dann drücke ich 2 sec den power Knopf, es wird schwarz ich lass los und dann sieht man das Google Logo......da funktioniert es so wies sein sollte.
 
valynor

valynor

Erfahrenes Mitglied
cLokX schrieb:
Das ist mittlerweile völlig falsch bei modernen Lithium Ionen/Polymer Akkus. Erstmal sollte man das Akku leer werden lassen, bis ca. 1-5%. Auf keinen Fall ausgehen lassen. Es gibt zwar Schutzmechanismen gegen Tiefentladung, jedoch ist es für die Haltbarkeit des Akkus besser, wenn man das Tablet, wie oben beschrieben, anschließt. Ebenso ist es wichtig, dass man es aber auch erst wieder vom Netz nimmt, wenn es voll aufgeladen ist. Die volle theoretische Kapazität erreicht ein Akku nach ca. 5 Aufladungen.
Das ist genauso völlig falsch. Seine höchste Kapazität hat ein LiIon/LiPoly Akku nach der ersten vollen Ladung. Ab dann geht es mit der Kapazität nur noch abwärts, zum Glück für uns in sehr kleinen Schritten.
Auch sollte man einen LiIon/LiPoly Akku möglichst selten unter 40% entladen.
 
juckendes_Auge

juckendes_Auge

Stammgast
In Wirklichkeit wird ja so ein Akku nur zwischen 80 und 90% seiner eigentlichen 100% Kapazität geladen. somit altert der Akku viel langsamer und es sind viel mehr Ladezyklen möglich.

Die angebliche 100% Anzeige ist gewollt da sich sonst einige Leute aufregen würden warum es nicht auf 100% geladen wird.

@flu320
Ich würde es sofort umtauschen.
 
F

flou320

Neues Mitglied
juckendes_Auge schrieb:
@flu320
Ich würde es sofort umtauschen.
Das ist schon das Umtausch nexus, will das es einfach funktioniert :D -.-
 
juckendes_Auge

juckendes_Auge

Stammgast
flou320 schrieb:
Das ist schon das Umtausch nexus, will das es einfach funktioniert :D -.-
Was war den beim ersten nicht ok?

Würde es trotzdem nochmal umtauschen, so ärgerst du dich doch nur!
 
cLokX

cLokX

Stammgast
valynor schrieb:
Auch sollte man einen LiIon/LiPoly Akku möglichst selten unter 40% entladen.
Ich habs in E-Technik anders gelernt. Naja, jedem das seine ^^


Ja, geh es Umtauschen. Da stimmt was nicht.
 
W

Wikibear

Neues Mitglied
Also die Auffassung wie ein Akku funktioniert ohne dabei die Software die das managed zu berücksichtigen... Finde ich befremdlich.
1. Ist ein Chip im Akku der da über die Zellen wacht
2. Android selbst Managed den Accu zusätzlich.

Der Accu wird nie auf 100% aufgeladen und nie zu 100% entladen. Die Ladezyklen sind nicht nur gut für den Accu, sondern auch für die Software die das managed. Nachher sollen ja 100% angezeigt werden, damit der User auch zufrieden ist. ;) Was man nicht machen sollte, ist den Accu zu entladen komplett.

Das geht einfach: Das aller letzte aus dem Accu rausholen und dann für ein paar Wochen ungeladen liegen lassen. Das ist für den Accu tötlich.

Beim ersten Benutzen sollte man den Accu vollständig laden. Mehrere Zyklen komplett nutzen bis er leer ist und wieder vollständig laden. Das macht man nicht unbedingt dem Accu zu willen, sondern für die Chips und Software die den Accu managen.

Im Benutzerhandbuch steht drin, dass man vor Benutzung vollständig laden soll. Das haben die extra rein geschrieben, damit hier neunmal Kluge reinschreiben, dass man es nicht braucht.

Im übrigen hatte ich mal ein CustomRom auf einem Android drauf, wo man den Battery Cache löschen konnte. Da wurde nämlich manchmal wirres Zeug angezeigt.