Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bootloop, Brick und andere Gründe für den Nicht-Start des OS im Google Nexus 9 Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
T

Torfratte60

Neues Mitglied
Moin moin zusammen,

Mein erster Beitrag... gleich ein Hilferuf...

Bisher hatte ich mit meinen Android-Geräten noch keinerlei Schwierigkeiten... aber jetzt habe ich ein dickes Problem. Vorige Tage wollte sich mein Nexus 9 auf Android 5.1.1 updaten. Ich ließ es zu... logo. Nach dem Download der Daten und der Installation bootet das Tablet neu und möchte Apps optimieren. Danach bootet das Tablet erneut und will wieder die Apps optimieren... und immer so weiter, ein ewiger Kreislauf, aus dem man nicht ausbrechen konnte.

Nachdem der Akku wieder voll war, habe ich über diverse Tastenkombinationen (Google hilft) via On/Off- und Lautstärketasten ein Reset durchgeführt (über Recovery --> liegenden Robbi mit "!" --> wipe data/factory reset usw.). Auch habe ich im Fastboot Menue ein Factory Reset durchgeführt. Alles, was die Menues hergaben, habe ich ausprobiert... mehrfach.

Dann habe ich ADB und Fastboot installiert, die passende 5cb0c...zip Datei gesaugt und wollte diese über "adb sideload <filename>" installieren... das brach bei 53% ab... mehrfach.

Reboot mit anschliesesnder Neuinstallation: Das geht nicht, weil der Device-State auf LOCKED steht, und ich diesen Status, nach meinen bisherigen Recherchen im WWW, nur über die Android-Oberfläche "unlocken" kann. An die Oberfläche komme ich aber gar nicht mehr, weil das Teil immer durchstartet und die Apps erneut optimieren will... wie weiter oben schon beschrieben.

Mit dem Nexius Root-Toolkit habe ich auch schon alles mögliche probiert. N A D A...

In punkto ADB läßt das System nur sideload zu. Fastboot lässt mehr zu, allerdings weißt es mich immer auf den locked-Status hin und führt viele Sachen nicht zuende.

Sodele... Wenn ich den Status auf "unlocked" bekäme, käme ich vielleicht weiter. Aber wie bekomme ich das hin? Jetzt benötige ich einmal einen guten Rat... sowas wie... Das Nexus 9 hat einen versteckten Reset-Butten, der alles wieder auf den Ursprungszustand zurückdrecht... das wäre toll. Also... hat jemand hier vielleicht eine Idee?

LG
Die Torfratte
 
Elting

Elting

Ehrenmitglied
Da wirst du wahrscheinlich nicht mehr viel machen können.
Beim N6 gibt es dieses Problem auch: https://www.android-hilfe.de/forum/...relock-n6-haengt-in-twrp-bootloop.673558.html
Wenn du ein Custom Recovery drauf hättest, könntest du evtl. noch was retten, aber so eher nicht.
In dem Thread zum N6 ist ein Link zu einem XDA-Thread. Vielleicht gibt es dort mittlerweile eine Lösung.
Ansonsten gilt: ja, das N9 (und auch das N6) sind praktisch gebrickt, wenn es zum Bootloop kommt, der Bootloader geschlossen ist und der OEM-Unlock in den Entwickleroptionen nicht aktiviert wurde.
 
T

Torfratte60

Neues Mitglied
Danke für die schnelle Antwort. Den Fred hatte ich auch schon gefunden. Die Sache ist ja nun halt die, dass alles mit der Rootfähigkeit des Tablets steht und fällt. Da ich nur Nutzer bin habe ich es auch nie als nötig erachtet, diese Option einzustellen. Im Endeffekt bedeutet das aber jetzt quasi, dass ich die Ar***karte gezogen habe... so ein Mist.

Danke trotzdem!

LG
Die (tabletlose) Torfratte
 
framic

framic

Erfahrenes Mitglied
Hallo Torfratte60.

Mir geht es genau wie Dir. Habe auch schon einiges probiert, alles ohne Erfolg. Gerät ist original Stock (Locked, keine Entwickleroptionen aktiviert, u.s.w.) Ich habe das Upgrade durchgeführt wie alle anderen zuvor auch und das Gerät bleibt immer bei den bunten Punkten hängen.
Rücksetzten und NRT helfen nicht weiter. Mehr habe ich noch nicht probiert. Ich werde auch nichts mehr unternehmen und gleich von zu Hause den Support bemühen. Hoffe auf eine kulante und schnelle Lösung.
 
Elting

Elting

Ehrenmitglied
Ja, das ganze ist wirklich ärgerlich...

Bootloop -> Factory Image installieren -> Voraussetzung: offener Bootloader -> Voraussetzung: OEM Unlock in Entwickleroptionen aktivieren -> geht nicht, da Bootloop

Ein Teufelskreis.

Da du aber ja nichts gerootet hast, etc. dürfte ein Austausch kein Problem sein.
 
T

Torfratte60

Neues Mitglied
Was ich nicht verstehe ist, dass es da von Haus aus keinen Hardwarereset... meinetwegen über Console, gibt. Das kann es doch nicht sein...

Ein Nexus 9 habe ich auch noch daheim... Hoffentlich hat mein Weib nicht schon ein Update gemacht....

LG
Die Torfratte
 
Elting

Elting

Ehrenmitglied
Naja, dass dein N9 nach dem Update im Bootloop gelandet ist, ist schon nicht normal. Eigentlich läuft das Update sauber durch und das Tablet bootet normal ins System. Von daher ist ein Austausch wahrscheinlich sowieso angebracht.

Der ursprüngliche Beitrag von 15:09 Uhr wurde um 15:12 Uhr ergänzt:

Und eigentlich funktioniert dieser Reset über Console ja auch. Vorraussetzung ist aber immer ein offener Bootloader. Da man das öffnen des Bootloaders aber erst mal erlauben muss, funktioniert das in gewissen Situationen nicht mehr.
Das Ganze soll ja dazu dienen, dass ein 'Finder' deines Tablets nicht einfach ein Factory Image flashen kann um es zu seinem eigenen Tablet zu machen.
Aber da hat Google einfach Mist gemacht.
 
framic

framic

Erfahrenes Mitglied
So, habe alles dem Support geschildert und bekomme ein neuwertiges Ersatzgerät. Das defekte Gerät soll ich nach Erhalt des Ersatzgerätes einschicken. Das Gespräch war sehr freundlich und es gab keine Diskussion wie weiter vorgegangen wird.
Mal sehen wie das Ersatzgerät verarbeitet ist. Mein altes war eines der ersten ausgelieferten 32GB WiFi-Modelle mit dem ich ganz zufrieden war (Display und Verarbeitung Rückseite) Nur die Tasten waren sehr schwergängig und fast völlig eben mit dem Gehäuse.

Sehr ärgerlich das ganze, aber wenn alles reibungslos klappt bin ich mit dem Service von Google dann doch zufrieden. Zum Glück bin nicht darauf angewiesen und komme ein paar Tage ohne Pad aus.
 
T

Torfratte60

Neues Mitglied
@framic

Wo hast du da angerufen? Nummer?

LG
Die Torfratte
 
framic

framic

Erfahrenes Mitglied
Mh, hab mich auf der Google Seite irgendwie zum Service durchgehangelt. Dort gab es ein Formular mit einem Button mit dem man sich anrufen lassen konnte. Hab das ausgefüllt und nach ca. 1min kam der Anruf.
Versuch es mal hier:

https://support.google.com/nexus/topic/3415522?hl=de&ref_topic=3424348

und dann oben rechts Kontakt.

Seriennummer oder Bestellnummer wurde dann abgefragt. Ich habe im Play-Store damals gekauft.
 
T

Torfratte60

Neues Mitglied
Ist das herrlich... Das Gerät habe ich bei Amazon gekauft... ich rufe da an, die schicken mich nach Google... da rufe ich ebenfalls an... die schicken mich wieder nach Amazon...

Bin gespannt, wie es weitergeht.

LG
Die Torfratte
 
framic

framic

Erfahrenes Mitglied
So, habe gestern (nach knapp 2 Tagen) ein Ersatzgerät erhalten. Sieht absolut neu aus und scheint gut verarbeitet. Tasten sind besser fühlbar als bei meinem alten Gerät. Display ist auch OK, ähnlich wie mein altes Gerät. Habe mich wohl nicht verschlechtert durch den Tausch.

Musste allerdings 3 Android Upgrades machen: >5.01>5.02>5.1.1. Hat diesmal alles geklappt. Konnte aus der Cloud alle Apps wiederherstellen. Wichtige Daten habe ich nicht auf dem Altgerät gehabt, hab da also nichts verloren. Wenn es jetzt so bleibt, bin ich mit der Abwicklung über Google sehr zufrieden, auch wenn der Fehler natürlich sehr ärgerlich war.
 
E

ExeCRabLE

Neues Mitglied
Hallo !

Ich habe ein gelockets N9 mit LRX22L und kann das Android es nicht mehr booten. Ein Bootvorgang, ein Recovery bzw. ein Factory reset landet nach dem Google Logo in einer horizontal zerisssenem Grafik und nichts passiert mehr.

Welche Möglichkeiten habe ich, um das Tabby wieder zu laufen zu bekommen ?

Gruß
Exe
 
K

Kissing_a_Nun

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn der Bootloader deines Tablets entsperrt ist, kannst du versuchen das ganze Factory Image zu flashen. Entsprechende Anleitungen findest du hier im Forum.

Wenn dein Bootloader hingegen nicht entsperrt ist und auch ein Factory Reset, also ein Zurücksetzen auf die Werkseinstellungen, nichts bringt dann fürchte ich, du musst das Tablet einschicken bzw. beim Händler reklamieren.

Edit: Sorry, habe überlesen, dass der Bootloader gesperrt ist. Dann sieht es wohl schlecht aus. Dazu gibt es hier auch mehrere Berichte im Forum. Das war einer der Gründe, warum ich vor dem Android 5.1 Update den Bootloader vorsorglich entsperrt habe.
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Enthusiast
Ja,kann man leider nix machen
 
fazerdirk

fazerdirk

Dauergast
Wird das Gerät im fastboot noch vom PC erkannt?
 
Elting

Elting

Ehrenmitglied
Die 'zerissene Grafik' deutet aber auch auf einen Hardware-Fehler hin...
 
Wiko_fan

Wiko_fan

Enthusiast
Fazerdik so weit ich verstanden habe funktionert alles tadellos ,ihn stört aber nur das schattige Display,welches mir persönlich nach einer Quetschung aussieht.