Mit dem N1 im Ausland

  • 12 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mit dem N1 im Ausland im Google Nexus One Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
A

Alo

Fortgeschrittenes Mitglied
Hey... bei meiner Suche im Forum habe ich irgendwie nichts gefunden.

Und zwar fahr ich demnächst übers Wochenende nach Frankreich. Um mich da dann nicht zu verlaufen, beschäftige ich mich gerade mit OSM und allerlei Apps dazu, weil ich ja nur meinen einheimischen Tarif mit Flat hab (O2).

Nun geht es mir aber speziell um die mobile Datenverbindung:
Internationales Datenroaming ist deaktiviert

Reicht das aus?

Ich erinnere mich daran, ganz am Anfang meiner Android/Smartphonezeit hatte ich das Problem, dass das Wildfire meiner Freundin (ohne Datenflat) trotz löschen des APNs und deaktivieren von mobilen Datenzugriff mehrmals eine Datenverbindung aufgebaut hat und dies zu einer (zum Glück nicht ganz so) hohen Rechnung führte. (Jetzt hat sie auch eine Datenflat.)

Nun hoffe ich ja, dass das ein "himmelweiter" Unterschied ist, nur das Datenroaming oder überhaupt mobile Daten zu deaktivieren.

Wer hat Erfahrungen (und kann mich beruhigen)?

Oder ist es besser die Zeit über im Flugmodus zu bleiben?

Momentan bin ich mit CM7 unterwegs, gibt es da nochmal Unterschiede bei den ROMs? Nicht das der eine ROMbauer die Funktionen nicht richtig implementiert hat...

MfG Alo
 
T

titan

Stammgast
Hallo.

Eigentlich ist das mit dem löschen der APNs schon meiner Meinung nach über-vorsichtig, dann kann eigentlich keine Datenverbindung aufgebaut werden.

Mit der Energiesteuerung die mobilen Daten zu deaktivieren sollte ausreichen.

Flugmodus ist übertrieben - dann kannst du ja nicht anrufen oder angerufen werde bzw. texten.

mfg

titan
 
A

Alo

Fortgeschrittenes Mitglied
titan schrieb:
Eigentlich ist das mit dem löschen der APNs schon meiner Meinung nach über-vorsichtig, dann kann eigentlich keine Datenverbindung aufgebaut werden.

Mit der Energiesteuerung die mobilen Daten zu deaktivieren sollte ausreichen.
Meiner Erfahrung nach eben nicht. Trotz dieser beider getroffenen Maßnahmen entstanden am Monatsende Kosten für mobilen Datenverbrauch. (Damals noch Android 2.1@HTC Wildfire)

Aber das waren auch Nicht-Daten-Roaming bezogen Posten.
 
Captain Future

Captain Future

Ambitioniertes Mitglied
bei CM7 kannst du

a) über das energiewidget daten ausschalten

und

b) in den mobilfunknetz einstellungen den haken bei "internationales daten roaming" nicht setzen.

sobald du im ausland bist, bzw ein netzbetreiber sich eingebucht hat hast du vor dem GSM antennen icon ein kleines R - also nicht verwirren lassen deswegen ;-)

übrigens: daten im ausland kann man sich beim jeweiligen provider per sms buchen. hatte zb. 50 mb für 5 euro vor kurzem. sicherheitshalber 3gwatchdog oder droidstats zur kontrolle des traffics installieren.
 
A

Alo

Fortgeschrittenes Mitglied
Captain Future schrieb:
bei CM7 kannst du

a) über das energiewidget daten ausschalten
Was meines Wissens nach, nichts anderes ist, als wenn ich über
Einstellungen -> Drahtlos & Netzwerk -> Mobilfunknetz: Daten aktiviert
den Haken entferne

(Welches ja bei dem Wildfire meiner Freundin nicht 100% funktioniert hat, siehe oben)

Captain Future schrieb:
b) in den mobilfunknetz einstellungen den haken bei "internationales daten roaming" nicht setzen.
Was ich Standardmäßig habe und mir davon erhoffe, dass dies ausreicht.

Captain Future schrieb:
sobald du im ausland bist, bzw ein netzbetreiber sich eingebucht hat hast du vor dem GSM antennen icon ein kleines R - also nicht verwirren lassen deswegen ;-)

übrigens: daten im ausland kann man sich beim jeweiligen provider per sms buchen. hatte zb. 50 mb für 5 euro vor kurzem. sicherheitshalber 3gwatchdog oder droidstats zur kontrolle des traffics installieren.
Gut zu wissen, danke. Wobei 3GW nicht alles anzeigt.
 
Captain Future

Captain Future

Ambitioniertes Mitglied
war mit meinem nexus bis jetz in england, schweiz, thailand, kambodscha, vietnam und singapur. sowohl CM6 und CM7 hat dies allles problemlos funktioniert.
 
A

Alo

Fortgeschrittenes Mitglied
Captain Future schrieb:
war mit meinem nexus bis jetz in england, schweiz, thailand, kambodscha, vietnam und singapur. sowohl CM6 und CM7 hat dies allles problemlos funktioniert.
Na das hört sich doch mal gut an.

Also du hast Mobiles Daten Roaming deaktiviert und zusätzlich Mobile Daten deaktiviert, wenn du kein entsprechendes Datenpaket gekauft hast und somit keine unerwünschten Kosten auf deiner Rechnung gehabt?

Das beruhigt mich, danke.
 
Captain Future

Captain Future

Ambitioniertes Mitglied
schweiz, england und singapur hab ich pakete gebucht, beim rest nicht, wurden aber auch dementsprechend keine kosten belastet. du siehst doch sowieso in der statusbar ob mehr als GSM aktiv ist.

schau doch mal bei O2 auf der page was die dir an roaming paketen anbieten, ansonsten schau ich mal für dich :D
 
A

Alo

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein danke, brauchst du nicht. Da kann ich mich dann selber erkundigen.

Mir reicht ja schon die Gewissheit, das es funktioniert. Wie schon geschrieben, hab ich schonmal schlechte Erfahrungen mit dem abschalten der Datenfunktion gemacht und deshalb frage ich hier, ob jemand ähnliche/gleiche Erfahrungen gemacht hat. Wenn man sieht das mehr als GSM aktiv ist, dann ist es ja schon zu spät und die Kosten fallen an.

Aber bis hin ist ja noch ein wenig Zeit und ich kann mich in aller Ruhe bei O2 informieren.
 
A

arallon

Neues Mitglied
Ich habe zwar ein Desire mit O2, und bin wöchentlch damit im Ausland. Anfangs war ich auch skeptisch und habe zusätzlich zum deaktivierten Daten Roaming das mobile netzwerk abgeschalten. sind nie kosten entstanden. Später habe ich mich drauf verlassen, dass diese Einstellung mit dem Daten Roaming schon funktionieren wird. sind bisher in 6 Monaten keine ungewollten Kosten entstanden.
also ich denke du kannst da beruhigt sein.

grüße
 
D

DerSeppel

Ambitioniertes Mitglied
Wenn du Daten komplett ausschalten willst versuch mal folgendes:

Telefon aufrufen und diese Nummer eingeben: *#*#4636#*#* (INFO)

Damit rufst du ein Info-/Diagnosemenü auf.
Unter "Telefoneinstellungen" drückst du auf die Menü-Taste. In dem Menü müsste "Daten deaktivieren" stehen.

Die Änderung wird nach einem Neustart aktiv und sollte eigentlich jeden Datentransfer über GPRS/UMTS abschalten. Nur noch Telefon per GSM geht.
 
elNinho

elNinho

Fortgeschrittenes Mitglied
Mein N1 läuft mit Stock Rom und ich habe das Daten-Roaming deaktiviert. Bei einigen Auslandsbesuchen in Europa und Asien wurden bei mir von O2 (Internet Flat M) bisher kein einziges mal irgendwelche zusätzlichen Kosten abgerechnet. Ich kann mich mittlerweile absolut auf diese Einstellung verlassen. Wenn ich eine Datenverbindung brauche, nutze ich dann WLAN in den Hotels.

Für einen längeren Aufenthalt in Kanada (Alberta und British Columbia) suche ich noch einen günstigen Mobilfunkanbieter mit prepaid Daten-Flat. Hat da jemand nen Tipp für mich?
 
M

matze91

Erfahrenes Mitglied
Einfach dort in einen Shop gehen und beraten lassen.
Die kennen sich da echt am besten aus... Einfach sagen wie lange du da bist und ob sich da eher prepaid lohnt (heißt in UK z.b. pay as you go) oder gleich ein Vertrag...