Nexus One: mehrere Apps auf dem Telefon installiert fuktionieren einfach nicht mehr

S

SusiB

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo allerseits,

ich bin neu hier und habe leider auch nicht besonders viel Ahnung. Ich habe viel gesucht, aber zu meinem Problem hier bisher nichts gefunden. Falls doch schon behandelt, bitte ich um Entschuldigung und Aufzeigen der Links zu den entsprechenden Beiträgen, vielen Dank.

Ich habe folgendes Problem:

Bei meinem Nexus One (Android-version 2.3.6) funktionieren mehrere Apps, die auf dem Telefon installiert sind, einfach nicht mehr. Zum Beispiel meine Gmail App, WhatsApp, Inkpad, facebook, xing, etc. Aber auch eine App die ich auf der SD-Karte installiert hab, geht nicht mehr.

Die Fehlermeldung die angezeigt wird lautet: "Anwendung ist nicht auf dem Telefon installiert."

Auch Google Play (Market) ist davon betroffen, so dass ich nicht mehr in den Shop reinkomme. Der Browser stürzt ab, wenn ich online in den Shop will.

Wenn ich in den Einstellungen auf Apps verwalten gehe, sind die "defekten" Apps hellgrau und ich kann sie nur deinstallieren und die Daten löschen, sonst nix.

Die Synchronisation mit meinem Gmail-Account (Kalender & Kontakte) funktioniert aber noch, nur Gmail eben nicht.

Ich hoffe auf eure Hilfe.
Sonnige Grüße
SusiB
 
B

bf.pears

Neues Mitglied
Hi Susi,

keine Ahnung was bei dir wirklich kaputt ist, aber folgende Sachen haben mir schon mal geholfen:

* aus und einschalten
* SD Karte neu einlegen, die war wohl beim SIM Wechsel (kaum erkennbar) raus gerutscht, das gab sehr komische Fehlermeldungen
* Interner Speicher freiräumen, wenn der Speicherplatz deutlich unter 30 MB liegt gibt es auch Probleme, die genaue Grenze kenne ich nicht,
Ich habe einmal eine Facebook App gefunden die über 60MB im Cache hatte

BF
 
S

SusiB

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo BF,

danke für deine Tipps.

Aus- und wieder einschalten hab ich die letzten Tage täglich probiert. Was mir in den letzten Tagen öfter mal passiert ist, ist dass der Akku so leer war, dass das Telefon sich automatisch heruntergefahren hat. Aber daran sollte es ja wohl nicht liegen!?

Ich habe jetzt sowohl die SD- als auch die SIM-Karte herausgenommen und wieder eingesetzt, leider mit gleichbleibendem Ergebnis.

Whatsapp hat in den letzten Monaten Probleme bereitet, immer wieder bekam ich die Nachricht, dass die aktuelle Version nicht mehr lange gültig ist und ich ein Update laden soll. Das ist ja normalerweise 1x pro Jahr ok, aber 3x in 6 Monaten!? Wenn ich dann versucht hab das Update zu laden, hat's immer gemeckert dass zuwenig Speicherplatz da ist. Also hab ich aufgeräumt. Im internen Speicher sind 32 MB und auf der SD Karte sogar 3,3 GB frei, das sollte ja wohl reichen!?

Bei der Aufräumaktion hab ich einige nicht genutzte Apps (auf dem Telefon vorinstalliert) gelöscht. Systemdateien, werden das ja wohl hoffentlich nicht gewesen sein!?

Die Facebook-app kann ich irgendwie gar nicht löschen, deinstallieren o.ä. Whatsapp hab ich jetzt deinstalliert. Aber es geht nach wie vor nix. Vor allem, wie komme ich jetzt in den Market wieder rein, um Whatsapp neu zu installieren?

Kann ich irgendwas per USB-Verbindung zum PC machen?
 
B

bf.pears

Neues Mitglied
Hi,

damit kämen wir dann zu den Dingen die ich selber noch nicht gemacht habe ;-)
Auf Werkszustand zurück setzen in den Einstellungen unter Datenschutz.
Achtung das soll alle Daten auf dem N1 löschen, die SD Karte sollte eigentlich überleben, aber lieber ein Backup machen.
Und doppelt überlegen ob irgendwelche Daten oder App Einstellungen noch gesichert / aufgeschrieben werden müssen.

Wipe
interessant: ich hätte gedacht das die Lösch Optionen im Bootloader ( zu erreichen bei gedrückter Volume- einschalten) mehr kann, aber das Wiki behauptet etwas anderes.

Wenn das Wiki recht hat sollte man evtl. mit dem Cache Wipe anfangen.
Aber so oder so BACKUP
 
Oben Unten