Nexus S offline weiterverwenden, zB. als Navi

  • 4 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Nexus S offline weiterverwenden, zB. als Navi im Google Nexus S Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
S

Sanduhr

Neues Mitglied
Mein Nexus S hat die Android Version 4.1.2 . Das Ding hat seit etwa 2 Jahren keine SIM Karte mehr gesehen und bekommt auch keine mehr. Derzeit wird das Smartphone selten verwendet, also im Flugzeugmodus offline mit einem Spiel oder zum fotografieren.
Das Gerät ist unbeschädigt, der Akku ist mMn. neuwertig. Ein 2. Akku ist vorhanden. Das Gerät läuft sauber(Positionsfindung offenbar deaktiviert, für Navi aber wichtig) auf 4.1.2. mit wenigen (unter 5) selbstinstallierten Apps. Speicher ist leer oder kann selbst geleert werden. Also so gut, wie neu.

Der zugehörige Google Account ist gelöscht(schriftlich per Post), ebenfalls vor etwa 2 Jahren.

Gegenwärtig ist noch AndNav2 installiert. Diese Installation ist etwa 2 Jahre her und funktioniert nicht. Sämtliche Navigation funktioniert im Flugzeugmodus nicht.

Mein Gedanke ist jetzt, das Gerät noch einmal ans WLAN( SIM bleibt aus/nicht verfügbar) zu lassen um folgende Wünsche zu erfüllen:

Navigation funktioniert! Navigationssoftware installieren! Welche? Komplett offline weiterbetreibbar. Kann was kosten, aber incl. Karten offline in D. Wenns was kostet, Kartenupdates nicht nur 24 Monate. Je nach Preis. Hab da schon einiges gelesen, die ziehen einem das Fell über die Haut.

Optional eventuell 1-2 neue Spiele, wieder für offline/Flugzeugmodus.

Zusammenfassung: ohne SIM, offline, ohne Internet. Standallone als aktuelles Navi, 3-4 Spiele, Foto ist ja immer eingebaut.
Optional mit Geocachingsoftware ohne Netzabdeckung.

Tja, ich kenn mich da halt nicht aus, daher benutzte ich das Gerät in seinen Minimalfunktionen oder ehr meist gar nicht. Habt ihr eine Idee, wie man dem Gerät wieder mehr Sinn einhauchen kann?
 
Zuletzt bearbeitet:
coolfranz

coolfranz

Lexikon
Das mit dem Google Account ist egal, den kannst auch entfernen, indem du das Gerät auf Werkseinstellungen zurücksetzt.

Zur Verwendung ohne SIM: sollte alles kein Problem sein.

Ohne Internet prinzipiell auch, ab und an wäre aber ein WLAN nicht schlecht, ohne Daten (kein Google Account, kein Account für die Software aber alles etwas schwierig).


Wenn du einen Google Account/ anderen Account auf dem Handy haben willst. Wäre die einfachste Lösung das Gerät zurückzusetzen und es neu einzurichten. Das geht auch ohne SIM Karte.
Dann kannst du dir alles runterladen was du willst und das Gerät natürlich auch vollkommen offline weiterverwenden.

Als Navigationsapp würde ich dir HERE HERE – Android-Apps auf Google Play empfehlen. Mit einer kostenlosen Registrierung kannst du weltweit Karten zur offline Verwendung runterladen.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Abgesehen davon, dass solche Fragen wie "offline" Navi schon ausführlich in den App Foren behandelt werden (ich sag nur Nokia Here).
Warum du das Gerät unbedingt Offline betreibst, verstehe ich persönlich nicht. Kannst ja auch in D kostenlose Prepaid-Internetflats bekommen
 
S

Sanduhr

Neues Mitglied
Ach, das mit dem Google Account und dem Wlan ist kein Thema. Im Bedarfsfall habe ich beides zu Haus, wozu hat man Freunde.
Das Gerät selbst hatte ich in den Tagen nach dem Eingangspost mal auf "Vordermann" gebracht. Zudem habe ich GPS mit dem App "GPS Status" repariert, war ja defekt.
Einige Experimente machte ich mit dem Naviapp Copilot(Testversion). Es navigierte mich aber nie. Zudem passen die Lizenzvereinbarungen nicht auf meinen Fall. Support 5 Tage Wartezeit und in engl.

zu coolfranz: Siehe oben, wie beschrieben, HERE guck ich mir mal an, Danke!

zu Melkor: Die App Navi Foren durchforstete ich nach dem Post, da hier mein Post etwas länger unbeantwortet blieb. Aus dem Wust bin ich auch nicht schlauer geworden. Nirgens steht, welches App wie lange Kartenupdates kostenlos liefert(oder zu welchem Preis). Oder ob NexusS damit läuft. GPS und NexusS ist ja so eine Sache.
Das Gerät soll offline bleiben, da ja hier eh nur Funklöcher sind. Navi ohne Internet, basta.
Internet brauch ich nicht, hab ich zu Haus. Hatt ich mal gehabt, sass meistens mit 30kb im Funkloch, selbst Prepaid ist da sinnlos.
Danke dir!

Ich guck mir noch das Tomtom und Navigon App an, eventuell haben die ne Testversion? Mit der ich merke, ob das Nexus S damit funktioniert oder eben nicht....
 
S

Sanduhr

Neues Mitglied
...in der Zwischenzeit habe ich HERE ausprobiert. Auf die harte Tour - für den Urlaub.
(das alte Navi war als Reserve dabei)

Das Nexus S ist mit Here an der Grenze der Rechenkapazität. Da offline, habe ich alles abgeschalten, auch das Antivirusprogramm. Dann ging alles ganz flüssig. Ein Absturz während der Fahrt, warscheinlich Hitzeproblem.
Vor "Navigationsantritt" sollte man das Nexus S ~3-5 min vorher einschalten, da die Satellitensuche recht träge ist. Für meinen Gelegenheitsgebrauch ok.

Das Here Kartenmaterial ist in D im befahrenen Gebiet auf dem aktuellen Stand. Versteckte/abgelegene Orte und Straßen werden aber nicht gefunden. Da ist etwas Vorarbeit am PC angeraten.

Alles in Allem ist das aber jetzt schon die gesuchte Lösung bzw. das langt erst mal so für meine Zwecke.

Danke an Euch beide für die Hinweise!

-Ende-