Telefonnummer der SMS-Zentrale (~SMSC) ändern / eingeben

  • 51 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Telefonnummer der SMS-Zentrale (~SMSC) ändern / eingeben im Google Nexus S Forum im Bereich Weitere Google Geräte.
P

percypricksworth

Neues Mitglied
Hallo zusammen,

Vielleicht ist der/die eine oder andere von Euch schon auf das Problem gestoßen, dass er/sie nicht die SMS-Zentrale beim Nexus S einstellen konnte.
Ist mir zum Beispiel mit der SIM-Karte von Fyve passiert. Bei den SIM-Karten der großen Provider existiert das Problem nicht, da die Nummer auf der SIM-Karte hinterlegt ist.

Leider akzeptiert der Diagnose-Dialog im Nexus nur ein sog. PDU und keine klar lesbare Nummer. Lange Rede, kurzer Sinn:

Diese Anleitung erfolgt anhand der Fyve-SMS-Zentralennummer.

1a) PDU-Encoder hier aufrufen: Online PDU Encoder and Decoder | Open Source @ twit88.com

1b)
SMSC: +491722270333 (hier durch Eure SMS-Zentrale ersetzen)
Receiver: LEER LASSEN
Alphabet Size: 7 - FELD DARUNTER LEER LASSEN

1c) "Convert" drücken

1d) Jetzt erhaltet Ihr auf der rechten Seite den PDU-String inklusive des Einwahlkommandos - bei mir: AT+CMGW=8
0791947122723033110000910000AA00

Von diesem wollen wir aber nur die tatsächliche PDU mit der SMS-Zentrale: 0791947122723033110000910000AA00

2a) Telefon -> *#*#4636#*#*

2b) Unter SMSC die PDU ohne "AT+CMGW=8" eintragen.

2c) Auf "Aktualisierung" drücken. Nach kurzer Zeit kommt ein "Update Error". Ist Normal, wenn man danach "Aktualisieren" drückt, sollte die PDU-Nummer im Feld SMSC stehen.


So, ich hoffe mal, dass das als Einstieg in Euer Forum gut genug ist. ;)
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

vielen Dank für Deinen sinnvollen Beitrag. Ich habe den Threadtitel noch etwas optimiert, damit das Thema auch von Suchmaschine besser gefunden wird.

Viele Grüße
Handymeister
 
T

teonanacatl

Neues Mitglied
Für alle, bei denen das Ganze (wie bei mir) NICHT funktioniert:
SIM-Karte in ein anderes Handy einlegen und SMS-Zentrale dort eintragen (wird auf der SIM gespeichert).
 
B

beohna

Neues Mitglied
Schöne Anleitung. Ich habe das gleiche Problem mit FYVE. Leider hat es bei mir nicht geklappt. Es kommt ein "refresh error" nach dem drücken von Aktualiseren.

Auch der Support von FYVE konnte mir nicht helfen bzw. denen ist das Problem unbekannt.
vielen Dank für Ihre Anfrage.

Bezugnehmend auf Ihre E-Mail vom 28.02.2011 können wir Ihnen mitteilen,
dass FYVE keine Probleme mit der Android 2.3.2 Version bekannt sind.
oder
Bitte setzen Sie sich zwecks der Eintragung für die
Sendezentralennummer
> mit dem Service Ihres Mobilfunkgerätes in Verbindung.
>
> Eine Fehlermeldung bei der Eingabe kann mit einem Branding
> zusammenhängen, welches eine Änderung der Nummer nicht zulässt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alex.Sikes

Alex.Sikes

Experte
Hatte auch das Problem mit der SIM von FYVE. Bei mir hat das mit der Beschreibung von "percypricksworth" auch nicht funktioniert. Hab mich schon immer gewundert, warum er mir das "Nexus S" als Netzbetreiber immer "Vodafone.de" angezeigt hat.

Um das Problem zu lösen, bin ich dann den Weg den "teonanacatl" beschrieben hat gegangen und habe die SIM in ein "Samsung F480" gesteckt und mir die Konfiguration schicken lassen. Diese war dann auf der SIM gespeichert.

Nach dem ich die SIM gesteckt und das "Nexus S" wieder hochgefahren hatte, hat er mir jetzt auch den richtigen Netzbetreiber "FYVE" angezeigt und ich konnte SMS versenden.

Merkwürdigerweise tauchen bei den Netzbetreibern, in den jeweiligen Handykonfigurationstools" die Phones der "Nexus-Reihe" nicht auf. Weder das "Nexus One (HTC)" noch das "Nexus S (Samsung)". Schon eigenartig.
 
B

beohna

Neues Mitglied
Habe es noch einmal funktioniert - funktioniert aber leider nicht.
Habe dann auch mein altes Nokia noch einmal rausgekramt und SIM rein und eingestellt und dann geht es.

Ich habe das mal an den Support von FYVE geschickt - aber von dort kommt einfach keine Reaktion - und das ist ärgerlich.
 
mad1993max

mad1993max

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe das problem mit T-Mobile AT habe über *#*#4636#*#* aktualisiert es funktioniert aber nicht wie genau kann ich sms dienst wieder zum laufen bringen?

kenn mich nicht so gut aus

habe die smsc nummer +43676021 (ist das die richtige nummer für T-Mobile AT?)

dann krieg ich
AT+CMGW=19
059134760612110000910000AA0CC8F71D14969741F977FD07

als das in *#*#4636#*#* einzugebende habe ich gemacht sms funktioniert wieder aber die frage ist ob alles richtig ist also ich auch über T-Mobile AT sms schicke?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Tele

Neues Mitglied
Als Provider nutze ich normalerwise blau (E-Plus). Vor einigen Tagen habe ich testweise eine D1 Karte einelegt. Seit dem funktioniert der SMS-Versand mit der blau-Karte nicht mehr.
Wenn ich mit*#*#4636#*#* in das Telefoninfo-Menü gehe zeigt es mir eine SMSC von 00 an. Wenn ich dann versuche das zu ändern erhalte ich die Meldung "Update Error". Danach muss ich die Pin eingeben.
SMS-Versand mit der Karte in einem anderen Handy funktioniert. Ich habe auch schon, ohne Erfolg, veschiedene Betriebssysteme (MIUI, Cyanogen) ausprobiert.
Jemand noch 'ne Idee?
Tele
 
C

cargo

Gast
Hallo,

überprüf doch mal deine APN Einstellungen.

Hier sind die APN Daten auf der blau.de Seite:

blau.de Service Seite und Kontakformular:D

Name: internet
APN: internet.eplus.de
Proxy: nicht festgelegt
Port: nicht festgelegt
Nutzername*: eplus
Passwort*: internet
Server: nicht festgelegt
MMSC: nicht festgelegt
MMS-Proxy: nicht festgelegt
MMS-Port: nicht festgelegt
MCC: 262
MNC: 03
Authentifizierungstyp: Keine
APN-Typ: default
 
Handymeister

Handymeister

Foren-Manager
Teammitglied
Hallo,

habe mal die Beiträge in den bestehenden Thread verschoben.

Viele Grüße
Handymeister
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
T

Tele

Neues Mitglied
Puh, da kommt man durch ausprobieren nie drauf :biggrin:. Habe ich bei der Suche wohl übersehen.
Vielen Dank!
Tele
 
@

@Benny@

Neues Mitglied
Naben @ all....

ich habe ein sehr großes Problem... Ich habe gestern meine neue Sim Karte der Firma Fyve (Vodafone) bekommen. Soweit funktioniert alles ohne Probleme, leider kann ich keine SMS versenden. Ich habe dann nachgeschaut wegen der Nummer der Nachrichten Zentrale, da wusste ich allerdings nicht wo ich die eintragen soll. Also habe ich mich schlau gemacht (google sei dank^^), dort stand iwo in einem tread das ich im Tasten feld *#*#4636#*#* eingeben kann und dann kann ich inder Telefon Info unten die nummer eingeben, leider passiert desemal wenn ich die nummer eingebe, das dort kommt "update error" und das Telefon wird vom Netz getrennt und wieder eingewählt.... kann mir einer Helfen?

Aso zur Info habe ich einige Firmwares versucht, aber leider kein erfolg...

Aktuell habe ich :

Android Version: 2.2.1
Baseband Version: I570EXXJC1
Kernel Version: 2.6.29.6
Mod Version: CM 6.1.1 a8.4 (update-Pack v12.8)


danke schon einmal im vorraus^^
 
M

Malte2011

Neues Mitglied
Habe leider das selbe Problem - Aktualisierung hat funktioniert - senden klappt leider trotzdem nicht - was kann man jetzt noch machen?
 
B

Big-F

Neues Mitglied
moin,

ich kann leider keine sms verschicken. aus diesem forum hab ich jetzt rausbekommen, das es an der nachrichtenzentrale liegt. kann die zwar eingeben aber der speichert die nicht. hab jetzt rausgefunden, dass die zentrale auf der sim gespeichert wird und nicht im handy, ist das richtig? und man solle die sim in ein anderes handy tun und die zentrale da einrichten. geht das denn mit allen handys? hab das mal mit einem nokia versucht aber ging nicht. wie mache ich das denn richtig? gibt es da noch ein anderen trick? warum kann ein neues handy diese kack funktion denn nciht selbst? ist doch kein fortschritt oder?? ;)

danke im vorraus für eure hilfe
 
L

LukeTS

Erfahrenes Mitglied
Ich weiß nicht, ob ich da falsch liege, aber ich glaube dein Provider kann dir eine SMS schicken mit der die Einstellungen vorgenommen werden. Evtl. solltest du dich zuerst mit denen auseinandersetzen.
Evtl. ist deine SIM ja auch kaputt und sie senden dir eine neue.
 
B

Big-F

Neues Mitglied
also ich habe gestern 3 stunden mit o2 telefoniert und am ende hiess es mein handy sei defekt. die haben leider echt keine ahnung. ne sms haben die mir auch geschickt...ohne erfolg.
den anderen treat hab ich auch schon gefunden und gelesen. dachte sim in ein anderes handy..zentrale eingeben und es geht?
o2 ist leider zu blöd um da helfen zu können. laut denen muss ich das handy einschicken, ich denke aber nicht das es am handy liegt.
den eintrag von percypricksworth check ich nicht so ganz.
was ist denn der einfachste und effizienteste weg?
und funktioniert das für o2 auch wie für fyve? natürlich mit der entsprechenden nr...
 
L

LukeTS

Erfahrenes Mitglied
Was genau verstehst du an der Anleitung nicht? Habe das gerade mal selber ausprobiert mit der Beispielnummer und es scheint zu funktionieren, zumindest die Erstellung der Nummer durch die Webseite. Danach scheint man die Nummer ja nur noch eingeben zu müssen. Wenn das nicht klappt, dann muss wohl scheinbar wirklich ein anderes Handy her. Oder eine neue SIM. An welcher Stelle scheitert es bei dir?

Edit: Mir fällt gerade auf, dass in dem Thread auch steht, dass das Problem bei den großen Providern eigentlich nicht passieren dürfte, da die Nummer auf der SIM hinterlegt ist. Hört sich für mich wirklich so an, als ob die Karte defekt ist. Frag doch bei O2 direkt einmal nach, ob sie dir nicht einfach ne neue SIM schicken können. Hat bei mir auch schonmal geklappt.
 
B

Big-F

Neues Mitglied
aah,
man sollte sich das auch mal angucken bevor man sagt verstehe ich nicht ;)

ich probier das mal aus...danke für eure schnelle hilfe...sollte das nciht gehen lass ich mir ne neue sim schicken

das handy kann doch nicht defekt sein, oder?