Pixel 4 Netflix reicht seit Android 11 LTE nicht mehr

  • 23 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Netflix reicht seit Android 11 LTE nicht mehr im Google Pixel 4 / Pixel 4 XL Forum im Bereich Google Forum.
MuFuko

MuFuko

Fortgeschrittenes Mitglied
Seit dem Update auf Android 11 kann ich keine Filme über Netflix während LTE-Verbindung nutzen.
Es kommt immer die Meldung "Ihre Internetverbindung ist nicht schnell genug. Bitte nutzen Sie eine WLAN- oder zumindest eine 3G-Verbindung (13015)."

Bin bei der Telekom.
Speedtest im LTE Netz im Haus: 5,8 Mbps lt. fast.com

Ist das bekannt?
Leider konnte ich nirgends etwas finden.
Der Netflix Chat ist wenig hilfreich.
 
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
@MuFuko

Speedtest im LTE Netz im Haus: 5,8 Mbps lt. fast.com
5,8 Mbps ? Das ist aber sehr grenzwertig für ein Videostreaming. (Standard HD)

Wenn das wirklich richtig sein sollte - Abhilfe :
Über den Desktop-Browser bei Netflix kannst du die Auflösung herabsetzen und somit
mit weniger Bandbreite schauen.
 
Zuletzt bearbeitet:
MuFuko

MuFuko

Fortgeschrittenes Mitglied
Könntest Recht haben.

Die App sollte doch von alleine die Auflösung anpassen?

Vorher war es kein Problem.
Haben Disney und Amazon damit auch nicht.

Vielleicht wurden bestimmte Grenzwerte seitens Netflix verschoben. Und mit Android 11 war es ein Zufall, gibt ja sonst keine Meldungen 😅.

Meist streame ich über WLAN. Muss es dann darauf begrenzen.

Danke.
 
P

papaurmel

Stammgast
SIM rausnehmen, dann

System → Erweitert → Optionen zurücksetzenReset network settings (Netzwerkeinstellungen zurücksetzen). Tippen Sie auf EINSTELLUNGEN ZURÜCKSETZEN.

SIM wieder einlegen...

Manchmal... Update und so... Versuch schadet ja nicht. Hat bei mir schon öfter nach Updates geholfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
MuFuko

MuFuko

Fortgeschrittenes Mitglied
Super. Das hat geholfen 👍 danke.
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
MuFuko schrieb:
Es kommt immer die Meldung "Ihre Internetverbindung ist nicht schnell genug. Bitte nutzen Sie eine WLAN- oder zumindest eine 3G-Verbindung (13015)."
Was ist das für eine LOGIK? LTE 4G ist nicht schnell genug, aber 3G? 🤔
 
Cairus

Cairus

Guru
Glaube nicht, das Netflix den Status der Sim auslesen tut damit die App weiß in welchem Netz man eingebucht ist.
 
P

papaurmel

Stammgast
@Astronaut 2018
Die Logik dann, wenn LTE4G unter der Leistung von 3G streamt weil Netzwerkprobleme etc.

@Cairus
Netflix erkennt durchaus am Stream, über welches Netz der Stream läuft, also Wlan oder Mobil.
 
Cairus

Cairus

Guru
Was hat das damit zu tuen, im welchen Netz die SIM gebucht ist? Ob es 3G 4G oder sonst etwas ist?
 
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Ich glaube das Netflix nur die schlechte Datenrate erkennt und mehr nicht.
Das erkennt sogar mein Handy wenn es ein Firmware Update macht.
 
P

papaurmel

Stammgast
@Cairus
Wenn die 4G auf 2G zusammenfällt, geht Netflix eben von einer 2G Verbindung aus. Deshalb steht ja:
Bitte nutzen Sie eine WLAN- oder zumindest eine 3G-Verbindung (13015).
 
Cairus

Cairus

Guru
Ich zweifle daran das Netflix das eingebuchte Netz weiß, eher das die Bandbreite zu schwach ist ob WLAN oder mobile Daten. Das eher noch
 
maik005

maik005

Urgestein
swa00 schrieb:
5,8 Mbps ? Das ist aber sehr grenzwertig für ein Videostreaming. (Standard HD)
Hab hier einen o2 Free Tarif, gedrosselt auf 1 Mbit.
Kein Problem mit Netflix.
Aber natürlich keine HD Auflösung, aber auch kein Buffering zwischendurch.
 
P

papaurmel

Stammgast
@Astronaut2018
Die erkennen durchaus Wlan oder Mobil, lassen zuweilen kein Update über mobile Daten zu. Netflix kann das Egal sein...
Beitrag automatisch zusammengefügt:

@Cairus

Ich glaube dass es Netflix schlicht egal ist die Bandbreite muss halt stimmen. Smartphone Hersteller dagegen nutzen dies schon bei größeren Updates usw. Da wird dann Wlan vorgeschrieben, da läuft nix mit Mobilen Daten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Cairus

Cairus

Guru
Was hat jetzt Netflix mit Firmware Update zu tuen? Ich konnnte bis jetzt jedes Firmware Update über das mobile Netz auch machen, auch wenn es über 1GB hatte
 
P

papaurmel

Stammgast
@Cairus

Jedes System und jede App kann den Status abfragen, auf welches Netz zugegriffen wird, über Wlan oder Mobiles Netz. Ob es die App interessiert ist eine andere Frage. Netflix hat in diesem Fall festgestellt, dass die Verbindung zu langsam ist und doch entweder Wlan oder mind. 3G verwenden sollte. Das zeigt ja, dass es ihnen egal ist und die nicht danach prüfen.

Und ja, es gab durchaus schon Updates/Upgrades die über 1GB waren und das System bei mobilen Daten zumindest gefragt hat, ob man wirklich über mobile Daten laden oder nicht besser Wlan verwenden möchte. Ob das jeder Hersteller macht oder nur bei großen Updates oder gar nicht. ?

Sprengt jetzt den Rahmen in diesem Thread, deshalb für mich .... ENDE.... 😉
 
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
Um technisch die Schärfe hier heraus zu nehmen :

Der VideoRenderer in der App überprüft mit seinen gepufferten Daten, ob die Synchronisiation übereinstimmt.
Ist das nicht der Fall, wird die Meldung ausgegeben - und zwar nur dahingehend, dass die Bandbreite zu gering ist.

Dann versucht die App die Auflösung herunter zu setzen. Kann das nicht erfolgen, gibt es das gleiche Fehlerbild.
Wurde das "Heruntersetzen" durch den User in seinem Profil unterbunden, gibt es auch das gleiche Fehlerbild.

Der Hinweis, ob WLAN , 3G - oder was auch immer - ist lediglich ein "Tipp" für den Benutzer als Lösungsansatz.
Die App prüft nicht die Ursache, kann sie auch nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Astronaut2018

Astronaut2018

Guru
Das ist mein LTE.
Da gucke ich sogar Videos in 4K.
20201008_183825.jpg
 
R

RhahkJin

Neues Mitglied
Ich habe mit dem Pixel 5 (Android 11) das gleiche Problem.
In der gleichen Umgebung kann ich mit meinem alten Aquaris X (Android 9) problemlos über LTE streamen.
 
MuFuko

MuFuko

Fortgeschrittenes Mitglied
@RhahkJin
papaurmel schrieb:
SIM rausnehmen, dann

System → Erweitert → Optionen zurücksetzenReset network settings (Netzwerkeinstellungen zurücksetzen). Tippen Sie auf EINSTELLUNGEN ZURÜCKSETZEN.

SIM wieder einlegen...

Manchmal... Update und so... Versuch schadet ja nicht. Hat bei mir schon öfter nach Updates geholfen.
Hat mir geholfen. Schon ausprobiert?
 
Ähnliche Themen - Netflix reicht seit Android 11 LTE nicht mehr Antworten Datum
2
1