Akku Probleme nach einem guten halben Jahr Nutzung

G

gaudi

Fortgeschrittenes Mitglied
9
Morgen zusammen,
Mich bringt mein Pixel 4a5g mittlerweile fast täglich zur Verzweiflung oder zum Ausrasten.

Ich war die ersten Monate echt top zufrieden mit dem Teil.
Aber dann begannen Akku Lotterien. Ich kann heute nicht mehr beständig sagen, dass ich mit dem Akku durch den Tag komme. Das war am Anfang problemlos möglich.

Es geht manchmal Ratz fatz und innerhalb zwei Stunden ist der Akku quasi leer.
Die letzten Tage Home-Office, kaum am am Handy war es von 8:00 Uhr mit 100% Akku bei 12% Akku um 16 Uhr.
In der Verbrauchsanzeige komme ich zusammengezählt aber nur auf 18%.

Wie bekomme ich eine bessere Info, was den Akku leer saugt?
Oder ist das ein generisches Google Problem?

Kenne ich von meinen Moto und Nokia nicht.
Danke.
 
Hallo,

kenne ich von einigen Modellen. Bei mir hat immer geholfen das Akku erst wieder voll aufzuladen wenn es wegen leerem Akku ausgegangen ist. Manchmal auch 2 - 3 mal wiederholen.

Grüße
 
  • Danke
Reaktionen: HerrDoctorPhone
gaudi schrieb:
Wie bekomme ich eine bessere Info, was den Akku leer saugt?
GSAM Battery Monitor

gaudi schrieb:
Oder ist das ein generisches Google Problem?
Kann ich nicht bestätigen. Habe keinerlei Probleme mit meinem 4a5G

Vor Jahren hatte ich einmal Probleme mit einem HTC, dessen Akku scheinbar plötzlich "zusammenbrach".
Generic Battery Drainer hat mir damals dabei geholfen, die Sache in den Griff zu kriegen:

1. Gerät ausschalten und im ausgeschalteten Zustand voll laden,
2. 30 Min vom Netz trennen 30 Min. weiter laden,
3. 30 Min vom Netz trennen 30 Min. weiter laden.
4. Vom Netz trennen, dann einschalten und mit Generic Battery Drainer unter moderater Belastung und mit eingeschaltetem Screen so lange entladen, bis sich das Gerät abschaltet.

Nochmal 1.-4., anschließend voll laden.
Das hat bei mir die Ladeanzeige wieder normalisiert und der Akku hielt wieder sehr gut.

Diese Prozedur sollte man nur im Ausnahmefall anwenden, denn sie kann den Akku unnötig belasten.
Um den Akku zu schonen, lade ich generell nur bis ca. 80% und lade frühzeiteig nach.
Das Google Schnelladegerät verwende ich nur, wenn ich wirklich schnell laden muss.
In 98% der Fälle reicht mir ein grottenlangsames 5W Netzteil.

Klar ist Schnelladen eine tolle Sache, aber man zahlt nunmal den Preis früh defekter Akkus.
 
Zuletzt bearbeitet:
@gaudi
Zuletzt gesehen 15.09.2021

😉
 
  • Danke
Reaktionen: f-v
Die anderen drei mit Akkuproblemen sind täglich hier im Forum.
😉
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Bearbeitet von: Toronto - Grund: Direktzitate (komplette Zitate des vorherigen Beitrags) wenn möglich bitte vermeiden. Grüße Toronto
Deshalb lasse ich mich benachrichtigen. ;-)
Komischerweise hat es sich nach 2 Wochen Stress von selbst wieder erholt.
Kein Plan, ob das irgendeine Software war, die mit einem Update nicht zustreich kam oder was auch immer.
Danke für Eure Antworten.
 
  • Danke
Reaktionen: f-v und HerrDoctorPhone

Ähnliche Themen

E
  • efsane14
Antworten
4
Aufrufe
1.039
Chefingenieur
Chefingenieur
S
Antworten
0
Aufrufe
440
Splitter11
S
R
  • realdeal1
Antworten
4
Aufrufe
1.060
Lurtz
L
Zurück
Oben Unten