6GB RAM / Arbeitsspeicher ausreichend?

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere 6GB RAM / Arbeitsspeicher ausreichend? im Google Pixel 4a Forum im Bereich Google Forum.
F

floxtrek

Ambitioniertes Mitglied
Hi,

reichen euch 6GB RAM eigentlich aus? Hab mal mit einem Samsung Phone rum hantiert und kam dabei auf 8,1 GB RAM. Ich denke 8GB RAM sollte ein aktuelles Android Phone haben. Minus Bloatware: Sind vllt 6GB RAM genug, wenn man Office, Kamera, Streaming und Messengers benutzt, nur selten Games? Denn Pixel 5 und 4a unterscheiden sich ja nur im RAM und Akku-Größe
 
Cairus

Cairus

Guru
Mir reichen auch 4GB RAM
 
rene3006

rene3006

Inventar
8/6GB RAM ist nicht zwingend nötig.
Ab 4GB ist man erstmal gerüstet für die nächste Zeit.
RAM ist ca immer zu 2/3 genutzt.
Wenn man oft zwischen den Apps springt dann ist mehr manchmal besser
Oder wenn man viele Apps offen halten muss /will, bei Videos usw.
Ansonsten wenn man ein Normal User ist, wird man den Unterschied nicht wirklich merken.
 
Zuletzt bearbeitet:
rowi

rowi

Experte
Man sollte dazu wissen, dass Android als Linux-System den Arbeitsspeicher immer voll macht.
RAM, das nicht für Apps genutzt wird, wird mit weiteren Bibliotheken gefüllt von denen der Kernel vermutet, dass sie bald gebraucht werden. Wenn die tatsächlich gebraucht werden sind sie schon initialisiert und sofort bereit -> Geschwindigkeitsvorteil. Wenn nicht, wird der Speicherbereich einfach überschrieben.
Man muss also genauer gucken, mit was der Speicher gefüllt ist, denn nahezu voll ist er fast immer.
 
Ragnarson

Ragnarson

Stammgast
6 GB reichen dicke. Mir haben bis vor kurzem sogar 4 gereicht. 8 GB "braucht" heute noch kein Smartphone, es ist höchstens ein "nice to have".
 
soeschelz

soeschelz

Stammgast
Ich habe jetzt ein Pixel 4a und ein Pixel 3a XL hier und im direkten Vergleich kann ich Multitasking keine großen Unterschiede feststellen. Da wirkt sich der Snapdragon 730G und der UFS-Speicher (das 3a XL hat EMMC) schon eher bei den Ladezeiten aus.

Dazu sei erwähnt, dass ich aber keine aufwändigen Spiele geöffnet hab und auch im Browser hab ich nie dauerhaft mehrere Tabs offen, maximal 1-2.

Der Sprung damals von 3GB zu 4GB war deutlich spürbarer obwohl er sowohl prozentual als auch absolut geringer war als von 4GB zu 6GB.
 
P

Pivo0815

Ambitioniertes Mitglied
Ich hab seit dem Wechsel von Oneplus 3t mit ebenfalls 6 GB Ram auf das Pixel 4a festgestellt, dass es vor allem auch auf die Software ankommt. Das Pixel fühlt sich so an, als hätte es deutlich mehr RAM als das OPT3, da Oneplus immer recht aggressiv Apps im Hintergrund beendet um vermeintlich Akku zu sparen.

Beim Pixel 4a werden somit Apps viel seltener komplett neu geladen, da dort viel mehr Apps im RAM verbleiben.
 
Ragnarson

Ragnarson

Stammgast
@Pivo0815 leerer RAM ist immer verschwendeter RAM. Leider gehen die chinesischen Hersteller teils stark mit dem Akkumanagement dagegen vor, daher hast du Recht. Gibt aber viele Möglichkeiten, zumindest bei MIUI, die Apps im Arbeitsspeicher zu halten