Einschränkungen bei der Wasserdichtigkeit?

  • 24 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Einschränkungen bei der Wasserdichtigkeit? im Google Pixel 5 Forum im Bereich Google Forum.
S

Stephan28800

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe jetzt länger gesucht, aber nichts gefunden. Gibt es seitens Google Einschränkungen was die Wasserfestigkeit betrifft?

Einige Hersteller werben zwar mit IP68 und Fotos mit dem Smartphone im Wasser, in den Garantiebestimmungen wird dies jedoch teilweise beschränkt.

Wenn ich mein Pixel 5 nun unter fließendem Wasser reinige (mir geht es hauptsächlich um die Lautsprecheröffnung), bin ich dann auf der sicheren Seite? Auf der Google Seite habe ich nur den Hinweis gefunden, dass Wasserdichtigkeit kein dauerhafter Zustand ist. Normale Abnutzung, Reparaturen usw. können den Schutz beeinträchtigen.
 
L

lidl

Gast
Du wirst auch bei einem Wasserschaden keine Garantie bekommen. Deswegen würde ich das Gerät nicht unter fließend Wasser reinigen.
 
S

Stephan28800

Fortgeschrittenes Mitglied
@MuP danke. Genau so etwas habe ich gesucht. 👍

Finde ich schon etwas krass, dass auf den Verkaufsseiten mit wasserdicht geworben wird und dann in den Garantiebestimmungen das ganze komplett rausfällt.
 
M

MuP

Gast
O'Ton Google

Tipp:
Wenn Sie sich in der Nähe von Wasser oder Wasserdampf aufhalten, lassen Sie Audio auf Ihrem Smartphone über einen Bluetooth-Lautsprecher wiedergeben und legen Sie Ihr Smartphone in sicherer Entfernung ab.
 
Z

Zipfelklatscher

Erfahrenes Mitglied
Kurzzeitigen Untertauchen in Süßwasser ist aber was anderes als wenn ich da einen Wasserstrahl drauf richte. Und ich musste noch nie irgendwelche Öffnungen am Smartphone mit Wasser reinigen.
 
M

MuP

Gast
Was ist beim Wintersport, wenn Schnee auf's Phone kommt?

Die Displaytouchprobleme kommen hier sicherlich auch bald hoch, wenn das Phone bei im Winter nicht überraschend auftretendem Frost betrieben wird.

Beim P5 ist das nicht erlaubt:
Informationen zur Sicherheit und beschränkten Garantie sowie rechtliche Hinweise (Pixel5) - Pixel-Hilfe

Pixel 5 funktioniert am besten bei einer Umgebungstemperatur zwischen 0 °C und 35 °C und sollte an Orten mit einer Umgebungstemperatur zwischen -20 °C und 45 °C gelagert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
TNF Apex

TNF Apex

Experte
Den Lausprecher reinigst du besser mit einem feinen Staubsauger. Im Fotohandel gibt es Pinsel mit Blasebalg.
 
L

lidl

Gast
Normaler Staubsauger mit Aufsatz zum Schleim absaugen bei Kleinkindern. 👍🏻
 
C

Citycobra

Ambitioniertes Mitglied
Meins war schon im Waschbecken,kein Problem ,nur de Öffnungen brauchen ca 2 Tage bis sie wieder frei sind,zb kein laden möglich,solange feucht
 
phone-company

phone-company

Experte
Es wird auch nicht als wasserdicht beworben sondern als IP zertifiziert. Das ist irgendwie noch ein Unterschied wie ich finde. Einen Regenschauer oder beim Duschen im Bad ist kein Problem beim Pixel 5 aber übertreiben würde ich es nicht. 🤷
 
S

Stephan28800

Fortgeschrittenes Mitglied
IPx8 bedeutet aber, dass das Gerät gegen vollständiges untertauchen gesichert ist. Wenn es nur Regen aushält, würde eine kleinere Zahl ausreichen.

Wenn man sich damit befasst verstehe ich das so: unser Smartphone ist wasserdicht. Absolut dicht!*1

*1= vielleicht. Vielleicht aber auch nicht. Falls nicht, können wir nichts dafür und du bist selbst schuld. Probiere es besser nicht aus.


Wenn ich ein Auto kaufe und der Verkäufer sagt mir, dass das Radio funktioniert, dann erwarte ich, dass das Radio auch geht. Und nicht nur vielleicht oder nur auf einem bestimmten Sender...
 

Anhänge

P

Party_Elch

Fortgeschrittenes Mitglied
Das 5er ist schon wasserdicht. Aber es kann ja mal einen Stoß oder Fall geben, wo man keine Beschädigung sieht und an einer Stelle die Wasserdichtigkeit nicht mehr gegeben ist. Wie soll das der Hersteller zuordnen, daher in der Garantie ausgeschlossen.
 
C

Citycobra

Ambitioniertes Mitglied
Bis 1,5m bis zu einer halben Std muss es aushalten.tut es das nicht ist es schlecht verarbeitet und ein garantiefall.meins hat auf jeden Fall 20sec bei 10cm Wasser problemlos überstanden
 
S

Sonic-2k-

Experte
Sony hat in der Vergangenheit mal das Problem gehabt. Die Leute sind baden gegangen mit ihren Handys usw. Eine Garantie darauf wurde leider zu Missbrauch führen, weil der Mensch dazu neigt, seine Grenzen auszureizen.
 
S

Stephan28800

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja. Wie gesagt. Dann sollte man es nicht so bewerben. Aber das führt jetzt in eine Grundsatzdiskussion, die ich gar nicht anstoßen wollte. Ich weiß jetzt, dass ich mein Handy nicht sauber waschen soll, aber auch nicht in Panik verfallen muss, wenn es doch Mal irgendwo ins Wasser fällt.

Danke euch allen. 👍
 
TNF Apex

TNF Apex

Experte
Nein. Es ist gegen Wasser geschützt, das heißt aber nicht das man es mit Wasser reinigen soll. Es darf mal ein Glas Wasser drüberlaufen, es kann sogar man ins Wasser fallen, aber eben nicht absichtlich. So muss man das Lesen.
 
C

Citycobra

Ambitioniertes Mitglied
Also wie gesagt meins war 20sec im Wasser ohne Probleme,also gehe ich schwer davon aus daß man es mit Wasser auch reinigen kann
 
TNF Apex

TNF Apex

Experte
Wenn du meinst, lass dich nicht aufhalten, aber Jammer hinterher nicht rum, dich hätte keiner gewarnt.
 
M

Martin90

Ambitioniertes Mitglied
Also ich würde jetzt auch erwarten, dass es unter die Gewährleistung fällt, wenn das Pixel einen Wasserschaden hat. Zumindest im ersten halben Jahr müsste man mir dann ja nachweisen, dass es mir runtergefallen ist oder ich da irgendetwas anderes mit angestellt habe, was dazu geführt hat, dass es nicht mehr wasserdicht ist. Es ist ja nunmal eine in den Spezifiationen beworbene Eigenschaft des Handys, so wie WLAN oder Telefonie. Es kann ja nicht sein, dass auf der einen Seite Kunden mit derartigen Versprechen angelockt und dann arglistig sich selbst überlassen werden.

Ich muss zugeben, dass ich letzte Tage auch mit einen ganz minimalen, fast schon tropfenden, Wasserstrahl gearbeitet habe um die letzten Blasen bei der Montage unter dem Panzerglas wegzubekommen.