Google Support Antwortet nicht - Frist verstreicht(Pixel 5)

  • 22 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Google Support Antwortet nicht - Frist verstreicht(Pixel 5) im Google Pixel 5 Forum im Bereich Google Forum.
U

Unisphere

Ambitioniertes Mitglied
Hallo zusammen,
ich war mir nicht sicher, ob das hier das richtige Forum ist.

Ich hatte ein Ersatzgerät des Pixel 5 erhalten mit einem Retourenschein für mein Original-Pixel 5.
Nun war der Spalt, den ja viele schon angesprochen hatten, beim Ersatzgerät allerdings noch viel viel schlimmer, weshalb ich das Originalgerät behalten wollte.

Deshalb hatte ich den Google Support noch einmal angeschrieben und darum gebeten, die RMA für das Originalpixel 5 zu stornieren und mir ein Retourenlabel für das Ersatzgerät zu schicken. (Auf dem Retourenlabel steht die IMEI des Originalgeräts mit Strichcode)

Als Antwort kam, dass es an die zuständige Fachabteilung geleitet worden ist. Mittlerweile habe ich mich noch zwei mal per mail gemeldet, bis jetzt aber immer noch keine Antwort bekommen!
Problem: Man kann den Google Support aktuell nur per Mail erreichen. Am Telefon sagt einem eine Roboterstimme, dass aktuell nur per Mail geholfen werden kann. Jetzt habe ich aber schon einen freundlichen, aber deutlichen Hinweis bekommen, ich solle doch bitte das Pixel 5 (Original) bis zum 16. November zurückschicken, da sonst meine Kreditkarte mit dem Kaufpreis belastet werden würde.

Weiß jemand, wie ich mich sonst noch an Google wenden kann? Telefon geht aktuell nicht und per Mail kriege ich keine Antwort...

Danke euch!

Gruß

Unisphere
 
lazerus65

lazerus65

Fortgeschrittenes Mitglied
Der Live Chat geht übrigens auch 😉
 
L

lidl

Gast
Das wird nicht funktionieren. Du musst das Original Gerät zurück schicken, ansonsten hast du zwei.
Google wird sich auf solche Spielchen nicht einlassen.
 
checks0n

checks0n

Stammgast
Willkommen beim schlechten Google Support.
Sofern möglich vom Kaufvertrag zurücktreten und bei Media Markt oder Saturn kaufen.

Da kannst du dir auch die Verpackung öffnen lassen und es im Laden kontrollieren.
 
U

Unisphere

Ambitioniertes Mitglied
lidl schrieb:
Das wird nicht funktionieren. Du musst das Original Gerät zurück schicken, ansonsten hast du zwei.
Google wird sich auf solche Spielchen nicht einlassen.
Jetzt bin ich doch etwas verwirrt...Was denn für Spielchen?

Es ist doch völlig legitim, dass ich ein Ersatzgerät, das Mängel aufweist, zurückschicken kann.
Und dann ist es doch nur in Googles Interesse, dass ich sage, ich behalte das erste und schicke euch das Ersatzgerät zurück.
So hat Google ein RMA-Fall weniger und ich muss mich nicht mit weiteren Retouren rumschlagen...

Ich warte jetzt noch ein paar Tage und werde weiter versuchen, Google zu erreichen.
Falls das alles nichts hilft werde ich das Ersatzgerät dann mit dem RMA-Retourenlabel des Originalgeräts zurückschicken.
 
L

lidl

Gast
Also du willst ein defektes Gerät tauschen, bekommst ein neues Gerät und willst dann aber doch das Defekte behalten und das neue zurück senden. Da würde ich mir als Google verarscht vorkommen. Weil dann war das Erste Gerät ja nicht defekt, wenn du das dann doch dauerhaft behalten willst! So hast du nur Kosten und Aufwand für Google gemacht.
 
U

Unisphere

Ambitioniertes Mitglied
lidl schrieb:
Also du willst ein defektes Gerät tauschen, bekommst ein neues Gerät und willst dann aber doch das Defekte behalten und das neue zurück senden. Da würde ich mir als Google verarscht vorkommen. Weil dann war das Erste Gerät ja nicht defekt, wenn du das dann doch dauerhaft behalten willst! So hast du nur Kosten und Aufwand für Google gemacht.
Wieso?
Das war ja wegen des Spalts und ich habe ein Ersatzgerät bekommen, weil Google mir das angeboten hatte. Mittlerweile sagt Google aber, das sei völlig normal - und wiegesagt, es ist beim Ersatzgerät noch schlimmer, als beim Originalgerät.

Ich finde daran ist nichts mit verarschen - dann hätten sie mir gleich sagen sollen, dass es normal ist und mir kein Ersatzgerät anbieten. Das war doch deren Idee und nicht meine.

Wenn ich jetzt, wie der eine User schon sagte, im MM oder Saturn darum bitte, mir ein Karton zu öffnen, dann habe ich das Smartphone dann auch nicht automatisch gekauft und Kosten verursacht. Weil 1. Nehme ich Zeit des Mitarbeiters in Anspruch und 2. ist die Versiegelung offen und man kann es nicht mehr als Neuware verkaufen.

Also ein bisschen Verständnis erwarte ich da schon.
 
Zuletzt bearbeitet:
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
@Unisphere

du musst das ein wenig pragmatischer angehen .

dann hätten sie mir gleich sagen sollen, dass es normal ist und mir kein Ersatzgerät anbieten. Das war doch deren Idee und nicht meine.
Woher sollte Google wissen , dass es sich bei deinem Mangel um einen subjektiven , oder tatsächlichen Mangel handelt ?
Sie haben das originale Gerät noch nicht in den Händen gehabt.

Um dann dir schnell zu helfen, haben sie kostenlos ein Gerät an dich herausgeschickt.

Und vor allem : Du hast das "Vorab-Tauschangebot" angenommen, du hast nicht um Nachbesserung / Wandel etc.
gebeten. - Das wäre dein Recht gewesen.

Jetzt hast du aber deine Meinung geändert und bittest um Wandel.
Allerdings bist du jetzt erst einmal im Zugzwang , den mit Dir ausgehandelten Deal einzuhalten (deine Entscheidung)
Zug um Zug . Schliesslich hat Google Dir erst mal ein kostenlos Gerät geschickt.

Wenn sich nicht irgendeiner meldet, dann bist du erst einmal verpflichtet, dein Originales mit RMA Nummer zurückzuschicken.

Danach kannst du gerne einen neunen Anlauf nehmen.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Unisphere

Ambitioniertes Mitglied
swa00 schrieb:
Woher sollte Google wissen , dass es sich bei deinem Mangel um einen subjektiven , oder tatsächlichen Mangel handelt ?
Sie haben das originale Gerät noch nicht in den Händen gehabt.
Ja sie haben mich aber um viele Bilder gebeten, die ich gemacht hatte - und Google ist zu dem Entschluss gekommen, das ist nicht normal, wir können dir ein Ersatzgerät schicken.
swa00 schrieb:
Um dann dir schnell zu helfen, haben sie kostenlos ein Gerät an dich herausgeschickt.
Nein ich musste das Gerät ganz normal kaufen für 613€, die mir dann zurückerstattet werden, sobald sie eben ein Gerät zurückerhalten haben. So lange ist der Betrag erst einmal auf meiner Kreditkarte blockiert. Deshalb ist es mir ja auch eigentlich so wichtig, das bis zum 16. November geklärt zu haben.
swa00 schrieb:
Und vor allem : Du hast das "Vorab-Tauschangebot" angenommen, du hast nicht um Reparatur / Wandel etc.
vorab gebeten. - Das wäre dein Recht gewesen.
Ja stimmt. Allerdings haben sich die Dinge geändert, weil Google, während ich das Ersatzgerät erhielt, klargestellt hatte, dass es kein Mangel ist.

So gesehen vertraue ich da auf Google und würde dahingehend einfach das Originalgerät behalten, weil ich schon eine Folie draufgeklebt hatte und meine Daten etc. drauf sind. Hätte Google das nicht klargestellt, wären beide Geräte einfach zurück gegangen - und das wäre dann ja auch mein gutes Recht gewesen.
swa00 schrieb:
Jetzt hast du aber deine Meinung geändert und bittest um Wandel.
Allerdings bist du jetzt erst einmal im Zugzwang , den mit Dir ausgehandelten Deal einzuhalten (deine Entscheidung)
Zug um Zug . Schliesslich hat Google Dir erst mal ein kostenlos Gerät geschickt.
Ich finde halt nicht, dass es nur eine Meinung ist, die ich geändert habe. Sondern Google hat eine Sache klar gestellt, die zum Zeitpunkt des Tausches noch nicht klar war.

Es geht mir wirklich nicht darum, irgendwen zu verarschen oder so. Ich möchte einfach nur das Gerät behalten, was MITTLERWEILE offensichtlich total in Ordnung ist. Hätte Google die Meldung viel früher rausgebracht, hätte ich mir überhaupt keine Gedanken gemacht und einfach das Gerät behalten - nur wusste das Google scheinbar selber nicht, weil sie mir sonst nicht das Ersatzgerät geschickt hätten.
 
Zuletzt bearbeitet:
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
Da kannst du dich nun (zurecht) aufregen - und es ist ja auch ärgerlich .

Ändert aber nichts an der Tatsache , dass Google das jetzt so will. Es sei denn, es meldet sich jemand vor der Belastung
der Kreditkarte.

Damit musst du immer rechnen, wenn man online bei großen "Buden" kauft . Dafür hast du ja ein 14 tägiges
Rückgaberecht ohne Begründung.

In deinem Falle wäre ein Händler vor Ort ( siehe Vorschlag von oben ) besser gewesen.
Bei denen hast du zwar kein Rückgaberecht (da du die Ware vor Ort prüfen konntest) , wird aber meistens
auf Kulanzebene geregelt.

Schlag ein Ei drüber, mach Dir einen Tee und pack das Teil ein.
 
Zuletzt bearbeitet:
U

Unisphere

Ambitioniertes Mitglied
swa00 schrieb:
Da kannst du dich nun (zurecht) aufregen - und es ist ja auch ärgerlich .

Ändert aber nichts an der Tatsache , dass Google das jetzt so will. Es sei denn, es meldet sich jemand vor der Belastung
der Kreditkarte.

Damit musst du immer rechnen, wenn man online bei großen "Buden" kauft . Dafür hast du ja ein 14 tägiges
Rückgaberecht ohne Begründung.

In deinem Falle wäre ein Händler vor Ort ( siehe Vorschlag von oben ) besser gewesen.
Bei denen hast du zwar kein Rückgaberecht (da du die Ware vor Ort prüfen konntest) , wird aber meistens
auf Kulanzebene geregelt.

Schlag ein Ei drüber, mach Dir einen Tee und pack das Teil ein.
Okay danke erst einmal für deine Antwort! :)
Ich werde abwarten - wenn sich bis Montag-Dienstag nichts getan hat, muss ich dann wohl oder übel das Originalgerät zurückschicken und die Folie neu kaufen...
 
swa00

swa00

Moderator
Teammitglied
Und bis dahin genießt du in Ruhe das Wochenende :)
 
Hermes

Hermes

Lexikon
Ich warte schon seit 2 Wochen auf die Rückzahlung des Kaufbetrages. Eine Mail wurde nicht beantwortet. Im Chat hat man mich um Geduld gebeten. Die kommen gerade nicht nach
 
phone-company

phone-company

Experte
Ich habe gerade binnen 5 Minuten den Chat erreicht (wegen einer anderen Sache) also so schwer wird Google nicht zu erreichen sein. Dort eben das Label anfordern und das Tauschgerät zurücksenden. Sollte problemlos funktionieren....
 
U

Unisphere

Ambitioniertes Mitglied
phone-company schrieb:
Ich habe gerade binnen 5 Minuten den Chat erreicht (wegen einer anderen Sache) also so schwer wird Google nicht zu erreichen sein. Dort eben das Label anfordern und das Tauschgerät zurücksenden. Sollte problemlos funktionieren....
Und wie genau hast du den Chat erreicht?

Ich kriege nur e-Mail angeboten, bei Telefon und Chat ists grau und "geschlossen".
 
Hermes

Hermes

Lexikon
Der chat funktioniert schon bloß kommen die dann vor Ort nicht nach mit der Bearbeitung.
 
L

lidl

Gast
Unisphere schrieb:
Wieso?
Das war ja wegen des Spalts und ich habe ein Ersatzgerät bekommen, weil Google mir das angeboten hatte. Mittlerweile sagt Google aber, das sei völlig normal - und wiegesagt, es ist beim Ersatzgerät noch schlimmer, als beim Originalgerät.

Ich finde daran ist nichts mit verarschen - dann hätten sie mir gleich sagen sollen, dass es normal ist und mir kein Ersatzgerät anbieten. Das war doch deren Idee und nicht meine.
Hat Google die Reklamation angestoßen oder du?
 
TimTaylor

TimTaylor

Erfahrenes Mitglied
Geht über die Google One APP in den Chat, das ist einfacher 😅
 
andre1970

andre1970

Fortgeschrittenes Mitglied
Unisphere schrieb:
Und wie genau hast du den Chat erreicht?

Ich kriege nur e-Mail angeboten, bei Telefon und Chat ists grau und "geschlossen".
In der Google One App ist der Chat bei mir erreichbar
 
U

Unisphere

Ambitioniertes Mitglied
andre1970 schrieb:
In der Google One App ist der Chat bei mir erreichbar
Danke!

Der Chat hat mir bestätigt, dass ich das Ersatzgerät mit den gleichen Retoureninformationen zurückschicken kann!
 
Ähnliche Themen - Google Support Antwortet nicht - Frist verstreicht(Pixel 5) Antworten Datum
4
2
24