Bluetooth-Verbindungen: Wo ist die "Intelligenz"?

  • 10 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Bluetooth-Verbindungen: Wo ist die "Intelligenz"? im Google Pixel 6 Pro Forum im Bereich Google Forum.
TheNyan

TheNyan

Erfahrenes Mitglied
Moin zusammen,
mein Pixel will nicht so wie ich es will.
Kurz die Situation:
Ich habe im Auto 1. das Radio (Für Telefonie, Freisprecheinrichtung etc.) und 2. einen USB Bluetooth Empfänger (für Musik, Qualität besser)
Das Beste wäre, wenn sich das Handy mit beidem gleichzeitig verbinden würden und dann Musik und Telefonie entsprechend zuteilt.
Auch ok wäre, wenn es sich Standardmäßig mit dem USB Empfänger verbinden würde (Dann müsste ich für Telefonie eben das Bluetooth Gerät wechseln)

Aktuell verbindet es sich aber immer nur mit dem Radio, und jedes mal wenn ich Spotify starte muss ich erstmal in den Einstellungen das Bluetooth Gerät umstellen...
Im Anhang einmal die aktuellen Bluetooth Einstellungen.

Gibt es irgendwo eine verstecke Einstellung, z.B. Bevorzugtes Gerät, Automatisch verbinden oder so ähnlich?
Oder muss ich wirklich irgendwas mit Tasker basteln, nur damit sich das Handy richtig verbindet?

Danke!!!

P.S.: Wenn ich beides manuell verbinde funktioniert es perfekt: Musik über Adapter, Telefon über Radio.
Nur automisch verbindet er sich immer nur mit dem Radio...

Screenshot_20220523-174708.pngScreenshot_20220523-174726.png
 
Zuletzt bearbeitet:
S

Schildow

Neues Mitglied
Guten Tag,
ich denke, dass immer nur eine Verbindung zu einem Empfänger möglich ist. Außer in der Quantenphysik - da gibt es auch Zwischenzustände :) . Ist die Wireless-Verbindung zum Auto denn so schlecht, dass es eines Extra-BT-Empfängers nur für die Musik bedarf? Um zur Frage zurück zu kehren: Ich denke, dass es den beschriebenen Verbindungswunsch nicht gibt - lasse mich aber auch gern eines besseren belehren. MFG JS
 
TheNyan

TheNyan

Erfahrenes Mitglied
Hi, danke für die Antwort. Nene, dass nur eine Verbindung möglich ist gilt schon lange nicht mehr. Manuell kann ich beide Empfänger ohne Probleme parallel verbinden und es funktioniert perfekt, nur automatisch verbinden er sich immer nur mit dem Radio.
Und ja, der extra Bluetooth Empfänger ist leider unbedingt nötig. Lange Geschichte, aber anders geht es leider garnicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ati1975

Ati1975

Erfahrenes Mitglied
Seltsam. Ich habe an meinem Radio einen BT Empfänger am Aux Eingang und eine separate Bluetooth Freisprecheinrichtung für meinen Golf (Touch Phone <- uralt). Funktioniert wie gewünscht. Ich höre Musik über Youtube Music per Aux BT Adapter, und bei einem eingehenden Anruf übernimmt die Freisprecheinrichtung. Nach dem Telefonat wird wieder auf den Aux Adapter umgestellt und die Musik ist wieder da. Verbunden sind alle Geräte beim Start des Autos.

Meine nachgerüstete Freisprecheinrichtung kann aber gar keine Musik abspielen. Eventuell erkennt das das Pixel. Ich habe in den Bluetooth Einstellungen auch die entsprechenden Merkmale angepasst, wie du es auch getan hast.

Ist jetzt leider keine Hilfe für dein Problem, aber prinzipiell funktioniert es schon. Vielleicht kannst du unter den Developer Options mit den Bluetooth Einstellungen etwas bewirken.

Habe übrigens drei Geräte gleichzeitig per BT verbunden (Galaxy Watch 4, BT-Aux Adapter und die Freisprecheinrichtung).
 
TheNyan

TheNyan

Erfahrenes Mitglied
Ja genau, im Prinzip habe ich das gleiche Setup. Nur eben statt Freisprecheinrichtung das Radio, welches sich auch für die Medien-Wiedergabe anbietet.
Manuell verbunden funktioniert es dann exact wie von dir beschrieben, nur automatisch ist das Pixel wohl etwas verwirrt von den beiden Geräten.
Ich werde wohl noch etwas rumprobieren. In den Developer Options habe ich auch schon gestöbert, aber nichts passendes gefunden.
Im Radio kann ich auch noch 3 Profile einstellen, entweder nur Medien (a2dp), medien und Freisprechen oder alles inkl. Sim Karte übergeben (rsap).
Leider gibts keine "nur Freisprechen" Option...
 
Zuletzt bearbeitet:
Soulfly999

Soulfly999

Enthusiast
Kannst vielleicht mit Macrodroid (Tasker o.ä.) dir einen Workarround bauen, immer "wenn BT XY verbunden, verbinde auch BT YZ usw." Kann aber sein, dass es das Pixel trotzdem ignoriert, weil nur ein Gerät verbunden wird
MacroDroid - Device Automation - Apps on Google Play

Ich benutze das z.B. fürs Auto "wenn BT-Auto verbunden, schalte Wifi-Hotspot an", "wenn BT getrennt, dann schalte Wifi-HS aus und Wifi an"
 
Zuletzt bearbeitet:
TheNyan

TheNyan

Erfahrenes Mitglied
Kurzes Update:
Ich habe beide Geräte komplett getrennt und das Pairing entfernt + die Verbindung im Radio gelöscht. Dann beim neu verbinden von Anfang an die Einstellungen aus dem Screenshot verwendet. (Davor habe ich mal wieder dran rumgestellt, um den Fehler zu finden)
Heute hat es auf dem Weg zur Arbeit morgens und nachmittags automatisch funktioniert.
Ich werde das die nächsten Tage mal weiter beobachten, aber anscheinend funktioniert es jetzt.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

boby3104

Erfahrenes Mitglied
Jetzt muss ich mich auch mal einschalten bzgl. eures BT Empfängers. Welchen nutzt ihr denn ? Suche nämlich auch einen der sehr gute Audioquali liefert.
 
Ati1975

Ati1975

Erfahrenes Mitglied
Ich hab den Vorgänger zu diesem hier, vor allem da ich den manuell ein- und ausschalten kann. Die neueren Geräte haben alle eine automatische Abschaltung. Ist halt blöd, wenn man am Navigieren ist, und ne Zeit lang kein Feedback von Google Maps kommt, und ich sonst keine Musik über BT höre. Da schalten ein paar der neueren Modelle dann das Bluetooth einfach ab. Von der Qualität her sind sie alle für meine Ansprüche gut.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

boby3104

Erfahrenes Mitglied
OK danke dir, hatte vor einigen Jahren mal einen Versuch mit einem BT Adapter gestartet und war von der Audioquali sehr enttäuscht.
 
Zuletzt bearbeitet:
TheNyan

TheNyan

Erfahrenes Mitglied
Habe im Moment den hier anker
Und habe mir jetzt den hier tunai auch mal bestellt.
Der Anker kann zumindest AAC, Soundqualität ist gut. Der Tunai auch LDAC, also nochmal besser.
Ich kann ja dann mal kurz berichten, wenn ich den etwas testen konnte. Wahrscheinlich merkt man da eh keinen Unterschied, aber probieren über studieren und so...

Sehr wichtig war mir bei beiden, dass die beim Zündung einschalten automatisch anschalten und man nicht noch extra irgendeine Taste drücken muss. Beim Anker klappt das super. Der hat auch eine Batterie, man kann also auch ohne Zündung noch weiter hören.
Gibt ja super viele von den Teilen, und in vielen Bewertung anderer Modelle sind die Leute auch genervt vom extra Tasten drücken.
 
Zuletzt bearbeitet: