Google+ macht zu

Rosa Elefant

Rosa Elefant

Lexikon
Threadstarter
Google hat gemerkt, dass es keiner haben will, und zieht den Stecker, nachdem im März (!) eine halbe Million Nutzerdaten rausgeflossen ist (Link geht auf eine englischsprachige Meldung).

Weiß jemand, welche Folgen das für YouTube-Kommentare haben wird?
 
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
Servus!

Ich will es haben und bin sehr betrübt daß es schließt :-/ !


Ciao,

Steve
 
Rosa Elefant

Rosa Elefant

Lexikon
Threadstarter
Ach, du warst der eine Nutzer...
 
Z

Zipfelklatscher

Erfahrenes Mitglied
Ich habe G+ auch gerne genutzt. Auch wenn es in letzter Zeit immer mehr P*rn*-Spam von irgendwelchen Fake-Accounts gab. Wenn G+ zumacht, werde ich trotzdem nicht zu Fratzenbuch gehen.
 
Kevin92

Kevin92

Erfahrenes Mitglied
Mich stört es gar nicht, denn Google+ habe ich nie wirklich benutzt.
 
H

hmpffff

Stammgast
Einige App-Entwickler haben G+ benutzt. Ich hoffe, daß die dann nicht auf Facebook ausweichen, denn sonst ist der Kanal für mich weg. Obwohl… vielleicht ist das ja dann ein Grund die gute alte Mailingliste wieder aufleben zu lassen. Das finde ich sowieso viel praktischer (sofern man einen halbwegs brauchbaren Mail-Client benutzt).
 
C

chk142

Experte
Mailinglisten fand ich immer absolute grausam. Aber, gut, für Support würde ich mich auch nicht auf sozialen Netzwerken herumtreiben, da ist mir die altbewährte E-Mail an den Entwickler doch lieber.
 
A

AlfredENeumann

Experte
Rosa Elefant schrieb:
Google hat gemerkt, dass es keiner haben will, und zieht den Stecker, nachdem im März (!) eine halbe Million Nutzerdaten rausgeflossen ist (Link geht auf eine englischsprachige Meldung).

Weiß jemand, welche Folgen das für YouTube-Kommentare haben wird?
Es ist nichts rausgeflossen. Entwickler hatten theoretisch zugriff auf eine handvoll Nutzerdaten, die jeder bei FB sowieso freiwillig postet.
Sprich: Namen, E-Mail-Adresse, Informationen über Beschäftigung, Geschlecht und Alter.
Und die Lücke wurde auch schon lange gestopft.

Ich habe G+ sporadisch genutzt, weil man dort noch so was wie eine vernünftige Diskussionskultur hatte bei einigen Themen und nicht so viele Spinner herumgetrollt haben. Ausserdem gab es dort Benutzergruppen die es so in der Art bei Facebook nicht gab/gibt.
 
Lotussteve

Lotussteve

Stammgast
@Rosa Elefant

HAHAHAHAHA, den hatte ich NOCH NIE gehört ;) !

Ist ja auch schön wenn man weniger Auswahl hat, dann fällt es viel leichter "das Monopol" (welcher Art auch immer) zu akzeptieren.

<ironie> Hoffe daß ohne Linus jetzt auch GNU/Linux dicht macht damit ich endlich zu Windows migrieren müssen darf! <ironie />

:1f61b:


Nichts für ungut,

Steve
 
D

Domi_nex

Stammgast
Google+ wird genau so wie now.in in die Geschichte eingehen, :1f641::1f62d: einfach nur traurig.

Ich hoffe nur es kommen gute Alternativen die auch der "deutschen Sprache mächtig sind" :1f648:.
 
mblaster4711

mblaster4711

Lexikon
Zum Glück weiß ich noch wie ich meine sozialen Kontakte pflege. Meine Sozial-Network ist da wo man mit Leuten persönlich zusammen kommt und für die weiter entfernten gibt es immer noch Telefon, Skype oder E-Mail.

Und Entwickler könnten auch wieder den News-Bereich o. Release-Notes auf ihren Webseiten (auch GitHub) aufleben lassen.

R.I.P Google+
 
Georgius

Georgius

Experte
Also ich sehe in den Datenproblemen maximal einen Anlaß nicht die Ursache.
 
iieksi

iieksi

Experte
Ich nutze G+ eigentlich relativ regelmäßig, aber nur für genau 2 Communities.
Von daher zwar schade und blöd, aber ¯\_(ツ)_/¯
Wird sich was anderes finden.
 
R

racer-f1

Fortgeschrittenes Mitglied
Rosa Elefant schrieb:
Weiß jemand, welche Folgen das für YouTube-Kommentare haben wird?
Keine, weil YouTube schon lang nicht mehr über Google+ läuft,sondern Google. Wenn man seinen Google+ Account löschen möchte, wird darauf verwiesen, dass eventuell alte Kommentare von 2015 gelöschtwerden...
 
Catwiesel2018

Catwiesel2018

Fortgeschrittenes Mitglied
Eine Frechheit von der Datenkrake ist es, eine Sicherheitslücke so lange zu verschweigen, aber andere Software Unternehmen an den Pranger zu stellen, wenn sie Sicherheitslücken nicht innerhalb von 90 Tagen schließen.
 
cad

cad

Guru
Hmm, ich bin Mitglied in doch einer Reihe von Communities zum Feedback für Beta-Versionen von Apps.

Ich war froh, dass das nicht über Facebook läuft. Nur wenige Entwickler haben ein eigenes Forum.

Mal sehen, wo das hinführt. Der Entwickler der "Schlichten Galerie" hat im neuesten Update den Link zu G+ ersetzt durch einen Link zu reddit.

Ob reddit ein guter Weg sein kann? (Mir selbst ist reddit immer noch zu wirr, nutze das praktisch eher zufällig, wenn ich per Websuche da hineingerate. Kann aber auch an mir liegen)
 
cptechnik

cptechnik

Moderator
Teammitglied
Einerseits Kontakt zu Entwicklern.. Andererseits... Es gibt noch E-Mail... ;)
 
Thread starter Similar threads Forum Replies Date
E Google Plus 0
R Google Plus 3
Oben Unten