Lohnt sich der Wechsel vom Fire TV 4K zum neuen Google TV?

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Lohnt sich der Wechsel vom Fire TV 4K zum neuen Google TV? im Google TV Forum im Bereich Android TV Boxen, Sticks & Fernseher.
elknipso

elknipso

Guru
Hallo,

habe aktuell einen Fire TV 4K im Einsatz und zusätzlich einen der früheren Chromecast Dongle. Überlege auf den neuen Google TV Stick umzusteigen, alleine schon weil dadurch ein zusätzliches Gerät am Fernseher weg fällt da Fire TV und alter Chromecast aktuell beide dran hängen.

Habe allerdings gelesen, dass der neue Google TV Stick die Framerate im Gegensatz zum Fire TV nicht automatisch anpassen kann was in einer ruckeligen Wiedergabe resultiert.

Kann mir eine derart grobe Fehlentwicklung von Google zwar nur schwer vorstellen, wollte zur Sicherheit vor dem Kauf aber mal in die Runde gefragt haben.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Bei mir ruckelt nichts wenn ich bei Amazon, Netflix, Joyn, ARD, ZDF streame oder mit Kodi Filme und Live-TV (lokaler DVB-S Receiver als Quelle) schaue.
Der Chromecast mit Google TV hängt an einem günstigen Telefunken 50“ 4K HDR.
An die neue Google TV Oberfläche muss man sich erst einmal gewöhnen, aber ansonsten finde ich das Teil besser und schneller als den FireTv Stick 4K.

Aber mit der Audioausgabe soll es wirklich Probleme geben (DD & passthrough)
 
maxe

maxe

Ehrenmitglied
elknipso schrieb:
alleine schon weil dadurch ein zusätzliches Gerät am Fernseher weg fällt da Fire TV und alter Chromecast aktuell beide dran hängen.
Das war bei mir der selbe Grund. Bei mir ruckelt auch nix.
 
elknipso

elknipso

Guru
Besten Dank, das klingt ja schon mal sehr gut. Bin gespannt auf das Teil :).
 
Wicki

Wicki

Ehrenmitglied
Bei mir ersetzt der neue CC auch einen alten + Fire TV. Kann auch nichts negatives berichten. Die Oberfläche finde ich zwar auch nicht perfekt, mag ich aber lieber als die der Fire TVs.
Das einzig grausame für mich, ist die Fernbedienung. Weiß ist nicht gerade meine erste Wahl. Speziell die Lautstärke-Buttons empfinde ich auch haptisch als totaler Käse. Schön ist die umprogrammierbarkeit der Tasten. Die YouTube und Netflix Buttons habe ich neben einmal drücken nochmal mit doppelt- und gedrückt halten belegt. Die App dafür kostet zwar nicht wenig, ist das Geld aber, in meinen Augen, wert.
Was mich sehr positiv überrascht hat, ist die Performance des Plex Klienten. Der läuft unfassbar schnell und flüssig. Kein Vergleich zu anderen Geräten.
 
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Wicki schrieb:
man kann auch dir "alte" Android TV Oberfläche aktivieren, diese ist sehr aufgeräumt.

Wicki schrieb:
Lautstärke-Buttons empfinde ich auch haptisch als totaler Käse
ich bedienen, als Rechtshänder, immer mit der linken Hand, da komme ich gut an die beiden Tasten mit dem Zeigefinger.
 
M

Malko10

Fortgeschrittenes Mitglied
mblaster4711 schrieb:
man kann auch dir "alte" Android TV Oberfläche aktivieren, diese ist sehr aufgeräumt.
Kannst du uns erklären, wie? Ich suche nämlich genau danach 😎 Meines Wissens nach kann man nur die Empfehlungen ausschalten und sich nur die Apps anzeigen lassen aber das ist es ja nicht.

Gruß

Malko
 
Zuletzt bearbeitet:
mblaster4711

mblaster4711

Ikone
Einstellungen
Konten & Anmeldung
<deinAccount>@gmail.com
Nur „Apps“ Modus (On)

Leider sieht dieser Modus seit dem letzten (oder vorletzten🤷‍♂️) Upgrade nicht mehr so aus wie auf der Xiaomi Mi Box S und der Google Assi. ist „in diesem Profil noch nicht verfügbar“.
 
M

Malko10

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja genau, das ist das was ich auch nur kenne, leider 😕