Chinesische Firmware zu Internationaler/EU ?

I

iSpextor

Neues Mitglied
Threadstarter
Hey Leute!

Ich habe soeben mein Honor 10 endlich bekommen, jedoch war das Smartphone schon auf Chinesisch und ich musste einen Package Installer benutzen um Englisch drauf haben zu können.. naja jedenfalls hat das auch nichts zur Sache, DENN...

Der chinesische Build (COL-AL10) unterstützt keine Google Produkte. Statt den normalen Google Apps, sind lauter chinesische Apps (mit denen ich offensichtlich nichts anfangen kann) drauf. Das ist zwar kein Problem, jedoch funktionieren garkeine Google Services mehr und das Synchronisieren mit Google funktioniert erst recht garnicht (höchstens nur manuell)

Deshalb hab ich mich (nach endlosen Versuchen und endloser Recherche) entschlossen hier mal zu fragen ob es denn doch irgendwie möglich ist mein Handy sozusagen zu "rebranden" um eine Version, die nicht aus Hong Kong kommt, zu haben. Das würde definitiv extrem viele Probleme lösen.. Ich würde es auch eingehen satt EMUI das normale Android draufzuhaben, falls das möglich wäre. Hauptsache ich habe diesen chinesischen Müll nicht mehr am Handy.

Vielen Dank im Vorraus!
iSpextor
 
TheDefaced

TheDefaced

Stammgast
Falsche Version gekauft. Keine Ahnung ob du da was machen kannst. Wieso hast du die Chinesische gekauft? Um 30 Euro zu sparen? Und nun hast du den Salat und Ärger damit, selbst schuld
 
Iwogu

Iwogu

Stammgast
Da wirst du meines Wissens nichts dran ändern können. Huawei /Honor bietet meines Wissens keine Möglichkeit an eine andere (internationale) Version drüber zu bügeln.
Da der Bootloader sich nicht mehr öffnen lässt (Huawei hast den service dazu eingestellt) wirst du auch keine andere Rom finden die du installieren kannst.

Aber schau doch mal bei XDA developers. Wenn es doch eine Lösung geben sollte dann findest du sie dort.
 
TheDefaced

TheDefaced

Stammgast
Und was ist nun? Handy im Müll gelandet?
Oder Chinesisch gelernt :]:1f602:
 
Oben Unten