Handy zurücksetzen auf Werkszustand

  • 9 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Handy zurücksetzen auf Werkszustand im Honor 10 Forum im Bereich Honor Forum.
Iwogu

Iwogu

Stammgast
Ich möchte mein Handy an jemanden abgeben und dazu das Gerät auf komplett auf den Werkszustand zurücksetzen.

Reicht es dazu aus wenn ich unter Einstellungen / System / Zurücksetzen das "Telefon zurücksetzen" ausführe?
Sind dann auch alle Verbindungen zu meinem Huawei/Google Konto gelöscht, die Sicherheits- Pin entfernt usw.?

Oder muß ich noch etwas anderes beachten / ausführen um sicherzustellen das das Handy komplett im Werkszustand ist?
 
Empfohlene Antwort(en)
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
rene3006 schrieb:
Im Normalfall reicht Werksresett ohne Löschung des Google Kontos,da du offizielll in den Einstellungen bist.
Vorsicht! Aus eigener Erfahrung -> Reicht nicht!
Die Verbindung zum Google-Konto muss explizit getrennt werden.

Entweder, da ja Zugriff auf das Phone möglich ist, das Konto in den Konto-Einstellungen entfernen, dann in den Telefon-Einstellungen auf Werkszustand zurücksetzen.
Alternativ in den Entwickleroptionen den Haken bei "OEM-Entsperrung aktivieren" setzen, danach in den Telefon-Einstellungen den Werksreset anstoßen.

Danach, zur eigenen Sicherheit, das Telefon neu booten und die Einrichtung starten. Wenn zur Eingabe eines beliebigen Google-Kontos aufgefordert wird, ist alles richtig gelaufen.
Dann kann über die Recovery, mit entsprechender Tastenkombi, erneut ein Reset angestoßen werden, dann ist das Phone praktisch "jungfräulich" und der interne Speicher ist so zweimal überschrieben. ;)

Gruß

Edith schreibt noch:
Den Werksreset gleich über die Recovery anzustoßen langt auf jeden Fall nicht! Da bleibt das verwendete Google-Konto verknüpft. (FRP!).

Es hilft auch nicht das Phone dann im Konto zu entfernen. Das MUSS im Telefon selbst geschehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Alle Antworten (9)
schattenkrieger

schattenkrieger

Experte
@Iwogu, du musst auf jeden Fall das Google Konto auf dem Smartphone löschen, da sonst immer die letzten Anmeldungeinformationen abgefragt werden. Außerdem solltest du das Smartphone auch aus deinem Google Account löschen.
Dann reicht das Zurücksetzen des Telefons.
 
rene3006

rene3006

Inventar
Das Huawei Konto abmelden
Google Konto löschen
Werksresett.
Im Normalfall reicht Werksresett ohne Löschung des Google Kontos,da du offizielll in den Einstellungen bist.
 
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
rene3006 schrieb:
Im Normalfall reicht Werksresett ohne Löschung des Google Kontos,da du offizielll in den Einstellungen bist.
Vorsicht! Aus eigener Erfahrung -> Reicht nicht!
Die Verbindung zum Google-Konto muss explizit getrennt werden.

Entweder, da ja Zugriff auf das Phone möglich ist, das Konto in den Konto-Einstellungen entfernen, dann in den Telefon-Einstellungen auf Werkszustand zurücksetzen.
Alternativ in den Entwickleroptionen den Haken bei "OEM-Entsperrung aktivieren" setzen, danach in den Telefon-Einstellungen den Werksreset anstoßen.

Danach, zur eigenen Sicherheit, das Telefon neu booten und die Einrichtung starten. Wenn zur Eingabe eines beliebigen Google-Kontos aufgefordert wird, ist alles richtig gelaufen.
Dann kann über die Recovery, mit entsprechender Tastenkombi, erneut ein Reset angestoßen werden, dann ist das Phone praktisch "jungfräulich" und der interne Speicher ist so zweimal überschrieben. ;)

Gruß

Edith schreibt noch:
Den Werksreset gleich über die Recovery anzustoßen langt auf jeden Fall nicht! Da bleibt das verwendete Google-Konto verknüpft. (FRP!).

Es hilft auch nicht das Phone dann im Konto zu entfernen. Das MUSS im Telefon selbst geschehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
rene3006

rene3006

Inventar
@Fulano
Ohne Entsperrung greift keine FRP
Wenn du aus den Einstellungen zurück setzt, bist du im offiziellen Menü.
Über die Recovery ein Werksresett zu machen, dort wird Diebstahl, Verlust usw angenommen und die FRP greift.
Jedoch auch nur wenn Entsperrcode/Muster /Pin gesetzt wird.
Oem Entsperrung erlaubt aus jeglicher Hinsicht eine Anmeldung.
Nur ist diese nach einem Reset eigentlich wieder aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
@rene3006 irgendwie verstehe ich gerade nicht was du im letzten Beitrag meinst - sorry.


Wie ich in #4 schrieb reichte bei mir eine Wiederherstellung auf Werkseinstellungen die ich in den Telefon-Einstellungen (gehe mal davon aus das du damit das "offizielle Menü" meinst) ausgelöst hatte nicht aus.
Ich musste bei der Einrichtung dennoch die ursprünglich verwendete Mailadresse für das Google-Konto eingeben.

Ob das bei diversen Telefonen, Herstellern, anderer (eigener) Telefonkonfiguration (PIN/Musster, o. ä.) ggf. anders ist, stelle ich nicht in Frage und bestreite ich auch nicht. ;)
Mein Hinweis Vorsicht! bezieht sich lediglich auf eigene Erfahrung und der damit möglichen Komplikation bei der Abgabe an andere Personen. Ich habe zur Prüfung, ob es funktioniert hat, eine weitere Möglichkeit genannt.

Wenn es bei dir anders geklappt hat - prima. Ich stelle mit keinem Wort deine Kompetenz und Erfahrung in Frage.

Gruß
Fulano
 
rene3006

rene3006

Inventar
@Fulano
Alles gut.
Ich rede nur davon das die FRP nur aktiv wird, wenn eine Entsperrmethode eingestellt ist.
Ohne diese,, Sicherheitsvorkehrungen,, muss das Google Konto vor dem Werksresett nicht entfernt werden.
 
Fulano

Fulano

Senior-Moderator
Teammitglied
Das ist interessant! Danke für die Info, wieder was dazugelernt. Da ich meine Phones immer mit einer Entsperrmethode sichere kam ich gar nicht auf die Idee das es anders geht.
 
rene3006

rene3006

Inventar
Man lernt nie aus.
Aber ansonsten oder im allgemeinen würde ich immer empfehlen, genau wie auch Du sagst das Google Konto zu löschen
 
Iwogu

Iwogu

Stammgast
Sorry für die verspätete Rückmeldung....

Habe wie empfohlen:
- Google Konto gelöscht
- Handy über die Einstellungen zurückgesetzt (Werksreset)
- Gestartet und alles neu eingerichtet - für den neuen Besitzer

Danke nochmal an alle die hier mit Rat & Tat geholfen haben...

Gruß Iwogu