Honor 3C SIM-Slot 1 defekt durch eigenen Fehler - Reparatur?

s1mPeL

s1mPeL

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Schönen guten Tag zusammen,

wie dem Titel schon zu entnehmen, habe ich blöderweise mein SIM-Slot 1 gefetzt. Wollte eine Nano-SIM im Micro-SIM Adapter reinstecken, dabei ist die Nano-SIM rausgefallen, und der Micro-SIM Adapter hat sich mit den Kontakten verhakt - wobei da nun wohl 1-2 abgebrochen zu sein schein. Ich kann das so direkt leider nicht so gut sehen.

Kennt jemand von euch vielleicht einen Anbieter, der günstig ein SIM-Tray austauschen könnte? Seit meinem Fauxpas mit dem GNEX möchte ich nur noch ungern selbst an einem Gerät rumlöten. Und ich bin auch nicht wirklich gewillt 50-60€ für eine Reparatur zu zahlen, wenn mich das Gerät gerade mal knapp 100€ gekostet hat.

Für Hilfe und Anregungen wäre ich sehr dankbar. Leider ist der SIM-Tray 2 ja nur 2G fähig, was das Gerät für mich als Zweithandy unbrauchbar macht.
 
E

eduard91

Neues Mitglied
schick das gerät doch einfach zum Händler zurück und sag es ist von selbst kaputt gegangen^^

der Händler tauscht es dann aus oder lässt es reparieren!!
 
A

AzamatBagatov

Stammgast
Hallo,

mir ist leider auch ein Simkartenslot kaputt gegangen. Das Gerät ist relativ leicht auseinanderzubauen. Die Sim trays liegen frei, wobald man die Schrauben hinten löst. Kann jemand sagen, ob die Trays verlötet sind (was meine Vermutung wäre). Im netz gibt es zumindest relativ viele Ersatztrays zu kaufen.

VG
 
Oben Unten