1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. bugged, 17.01.2018 #1
    bugged

    bugged Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Tagchen,

    ich dacht mir, ich zieh nach fast anderthalb Jahren, die das 5C jetzt im Einsatz ist, mal Bilanz. Man hört und liest ja immer wieder, dass Smartphones störrischer werden, je länger man sie hat, zudem hab ich da selber einige Erfahrung gemacht. Ob das an den steigenden Anforderungen von Apps liegt, die, anders als die Hardware, regelmäßig geupdatet werden, oder ob Android ähnlich wie Windows mit der Zeit vermüllt, weiß ich nicht.
    Ihr seid höflichst aufgefordert, euch zu beteiligen. :)

    Mein Telefon ist nach wie vor ungerootet und wird nur mit offiziellen Apps und Updates versorgt, ich hab eine 32 GB SD-Karte installiert.

    Meine Erfahrung:

    Zunächst war ich überzeugt von der Leistung des Geräts. Die meisten Apps waren in 2 - 3 Sekunden geladen, Ruckler hab ich praktisch gar nicht erlebt, es sei denn es ging um ressourcenintensive Anwendungen wie Earth, Maps (insbesondere die Navigation) oder diverse Spiele. Die Software hat keinerlei Macken gezeigt. Der einzige Wermutstropfen, der mir damals wie jetzt auf den Magen schlägt, ist das Task-Management, das so gut wie jede App aus dem RAM befördert, sobald man eine andere öffnet. Das war eine schwere Umstellung vom Vorgängertelefon Moto G, an die ich mich nie gewöhnen werde. Ansonsten war ich zufrieden mit einem Low-Budget-Telefon, das häufig in der nächsthöheren Liga gespielt hat und mit Features versehen war, die das Usage bequemer machten.

    Stand jetzt: nach dem Update auf Android 7 ist insbesondere im Status-Menü zu beobachten, dass die Animationen etwas sluggish sind. Durch die Screens wischen führt, je nach Systembelastung, schon mal zu sichtbaren Rucklern. Apps brauchen teilweise 5 Sekunden oder mehr, um zu laden. Was Chrome betrifft: dass der Browser kein Leichtgewicht ist, ist klar, aber das 5C hat zunächst alle Aufgaben bewältigen können, auch wenn spürbar war, dass es schwer am Arbeiten war. Mittlerweile ist Chrome eine zweischneidiges Schwert: volle Einbindung der Plugins, außerdem nette Funktionen wie Traffic-Reducing oder automatische Optimierung der Web-Inhalte für Mobilgeräte. Auf der anderen Seite allerdings teilweise deutliche Denkpausen, die Lesezeichen brauchen lang zum Öffnen, Seiten, die mit Java-Script bepflastert sind, brauchen etliche Sekunden um bedienbar zu sein. Wenn ich mobil Foreneinträge erstelle, kommt es vor, dass die Texteingabe immer mehr verzögert, je mehr Text man tippt (wobei das auch an der Website-Architecture liegen kann). Generell flutscht es nicht mehr so wie zu Beginn.
    Größtes Ärgernis bisher: das Telefon hatte einmal das Problem, mit steigender Betriebsdauer immer langsamer zu werden, so dass irgendwann selbst die Bildschirm-Tastatur mehrere Sekunden brauchte, um aufzuploppen. Säuberung des Systems per Telefon-Manager, Neustart oder Cold Reset änderten nichts. Das zog sich so über mehrere Tage hin. Irgendwann hat es dann komplett dicht gemacht, mitten im laufenden Betrieb ist es eingefroren, hat den Screen abgeschaltet und auf nichts mehr reagiert. Hier konnte ich nur noch cold reseten. Dann allerdings war die Performance plötzlich wie am ersten Tag, so als hätte das System sich mal richtig ausgekotzt. Mittlerweile hat es sich aber wieder im oberen Mittelfeld eingepegelt.
    Insgesamt ist das Telefon durchaus noch benutzbar, ist aber, wie eingangs erwähnt, störrischer geworden. Ob das an Apps, dem Android-Update oder Android an sich liegt, kann ich halt nicht sagen.

    Fest steht: mein nächstes Telefon wird eins mit Stock-Android, wahrscheinlich Lenovo. Nicht, dass die Annehmlichkeiten eines EMUI nicht nett wären, aber sie wiegen bei Weitem nicht den Hunger auf Systemleistung auf, der damit einhergeht. Ich hatte zwischenzeitlich mal ein Moto G5 in der Hand und konnte kaum glauben, dass man mit der gleichen oder schlechteren Hardware so eine Performance zaubern kann.

    Das wurde jetzt etwas mehr Text als beabsichtigt. Wer bis hierher gelesen hat: gut gemacht!

    So, ihr seid dran. :)
     
  2. Bowfinger, 18.01.2018 #2
    Bowfinger

    Bowfinger Android-Experte

    Hallo zusammen,

    ich habe das 5C gerootet (schon länger) und bin bis jetzt vollauf zufrieden.
    Langsamer werdende Applikationen kann ich nicht beobachten, auch nicht ein Blockieren des Gerätes.

    Was ich mir allerdings angewöhnt habe ist ein regelmäßiger Neustart (alle 1-2 Monate) des Gerätes, unter anderem um mittels TWRP ein komplett Backup zu erstellen.

    Das etwas merkwürde RAM Management ist mir auch schon (unangenehm) aufgefallen. Vor allem weil es aus meiner Sicht nicht Notwendig ist, da das gerät über reichlich RAM verfügt um die Applikation im Hintergrund weiter laufen lassen zu können.

    Ansonsten bin ich sehr Zufrieden und hoffe das es noch lange durchhält.
     
  3. Plantek, 19.03.2018 #3
    Plantek

    Plantek Android-Hilfe.de Mitglied

    Meine Frau ist mit dem 5c noch immer zufrieden. Läuft flüssig. Einziges Problem ist das seit einigen Monaten schon sehr unzuverlässige GPS. Oft funktioniert es gar nicht. Gründe dafür konnte ich keine erkennen. Kennt jemand das Problem?
     
  4. Tekmaniac, 20.03.2018 #4
    Tekmaniac

    Tekmaniac Neuer Benutzer

    Ich habe die Version mit Fingerabdruckleser NEM-L21C432 und dieses läuft immer noch wie am 1. Tag. Heute gerade die Updates vom Feb. 2018 installiert.
    Die gesamte Leistung inclusive der Kamera ist sehr gut. Ein P10Lite, das ich auch habe, ist nur ein µ besser. Natürlich sind mehr Arbeitsspeicher und mehr integrierter Speicher immer gut. Da ich aber eine zuverlässige Cloud eingebunden habe, und auch regelmäßig alles, was ich nicht benötige löschen kann, stelle ich keine Beeinträchtigungen fest.
    Ein Panzerglas von Omtron ist jetzt schon ewig drauf, verbesserte das Touchgefühl, die Bildbrillianz und ist viel ölabweisender als alles, was Huawei selbst bietet.

    Wäre nicht die katastrophale Uptatepolitik, also August 2017 und jetzt Feb. 2018 mal wieder ein Sicherheitspatch, würde ich auch noch zu dem Gerät raten.
    Besonders mit der 13mp Kamera im Professionalmodus kann ich sehr viel herausholen. Der Weißabgleich funktioniert besser als beim P10lite.
    Meine Lieblingsfunktion ist übrigens die in der Kamerapp integrierte Scannerfunktion, die ich bald jeden Tag für irgendwas verwenden kann.

    Die automatische Steuerung der Displayhelligkeit funktionkiert viel besser als beim P10Lite und auch der Motion Blur des Displays vom P10Lite ist nicht vorhanden und die Kalibrierung der Farben des Displays sind besser.
    Also wer was Besseres als das Honor 5c sucht, muss bei Honor oder Huawei schon ganz schön viel mehr ausgeben, auch weil die "Nachfolger" schlechter ausgestattet sind.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Honor 5c andauernd Neustart Honor 5C Forum 06.03.2018
Nur 1 substantielles Update Honor 5c? Honor 5C Forum 21.12.2017
Kamerabilder Honor 5c Farbtreue durch Fotoapp verbessern? Honor 5C Forum 07.10.2017
Schwerwiegende Probleme nach Update mit Anrufern Honor 5C Forum 16.09.2017
Wo befindet sich genau die NFC Antenne beim Honor 5C? Honor 5C Forum 05.09.2017
Honor 5c - Display u. andere Fragen Honor 5C Forum 01.08.2017
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.