Unterstützt das Stock-OS nationales Roaming? Nein!

  • 16 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Unterstützt das Stock-OS nationales Roaming? Nein! im Honor 6 Forum im Bereich Weitere Honor Geräte.
M

mantz

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe eine base Karte für Daten, da seit ein paar Wochen beide Netze O2 und E-Plus nutzen kann, wählt sich gerne mein Handy ins O2 Netz ein und habe aus diesem Grund roaming eingeschaltet
Ich wohne in der nähe der Grenze und heute hab ich vergessen roaming abzuschalten und hatte kurz ein ausländisches Netz drin :sad:
Ich hab bei anderen Handys gesehen daß diese die Option nationales Roaming haben, läßt sich diese auch beim H60-L02 einstellen?
 
Roxy

Roxy

Ehrenmitglied
Schau mal unter Einstellungen für Mobilfunknetze
ob da eine Option vorhanden ist.
 
Mylo Xyloto

Mylo Xyloto

Stammgast
Hallo mantz,

solange kein neues Update für unser Honor6 vorliegt gibt, das diesen Bug aus der Welt schafft, bleiben uns nur 2(3) Möglichkeiten:

Entweder das Roaming komplett deaktivieren oder...
bei deinem Mobilfunkanbieter dich für Datenroaming fürs Ausland freiwillig sperren lassen.

Hab meinen Anbieter "blau" diesbezüglich auch angeschrieben und folgende Antwort erhalten:

Hallo Herr "Mylo Xyloto",

vielen Dank für Ihre Anfrage!

Ich bedauere dass Ihnen Unannehmlichkeiten entstanden sind und
entschuldige mich für die verzögerte Bearbeitungszeit.

National Roaming bedeutet für Sie als blau-Kunden, dass Ihre
SIM-Karte ab Mitte April bei Bedarf automatisch vom E-Plus Netz
ins O2-Netz eingebucht wird. Sie profitieren unabhängig ohne
Zusatzkosten von der doppelten UMTS-Netzversorgung.

Immer dann, wenn Sie im Heimatnetz nur eine GSM (2G)-Versorgung
haben und über das andere Netz eine UMTS-Versorgung verfügbar
ist, wechseln Sie automatisch ins andere UMTS-Netz. Das gilt für
das Netzerlebnis im Freien genauso wie in Gebäuden etc.

In städtischen Gebieten erwartet Sie vor allem eine dichtere
Netzversorgung in Gebäuden. In ländlichen Regionen profitieren
Sie, wenn in dem bisherigen Netz keine ausreichende
UMTS-Versorgung vorhanden ist. Sie wechseln bei Verfügbarkeit
künftig automatisch in das jeweils andere UMTS-Netz. Speziell
Datendienste lassen sich dann komfortabler nutzen.

Um das O2 Netz nutzen zu können, muss in seltenen Fällen
Daten-Roaming auf dem Smartphone aktiviert werden. Daten-Roaming
können Sie ganz einfach in den Netzeinstellungen Ihres
Smartphones aktivieren.

Haben Sie Daten-Roaming aktiviert, könnten bei einem Aufenthalt
in Grenzregionen oder im Ausland Kosten entstehen. Denn Ihr
Smartphone verbindet sich dann automatisch mit fremden Netzen.
Deswegen empfehlen wir Ihnen „Daten-Roaming im Ausland" über
unseren Kundenservice deaktivieren zu lassen, wenn Sie es nicht
brauchen. So können Sie eventuell anfallende Kosten vermeiden.

Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag.

Mit freundlichen Grüßen


Evtl funktioniert auch, dass du dein Mobilfunknetz nicht
"automatisch" sondern "manuell" auf deinen Anbieter stellst,
dann kann dir aber passieren, dass du evtl. kein Netz in
Grenznähe mehr hast.

Gruß
MX
 
K

kadse

Neues Mitglied
In den Einstellungen "Mobilfunknetze" musst du "carrier aggregation" aktivieren, dann kannst du roaming auslassen und er wechselt automatisch.
 
John Matrix

John Matrix

Ambitioniertes Mitglied
sicher, daß Carrier Aggregation das realisiert?

Grad probiert und ich kann nicht bestätigen, daß Carrier Aggregation Nationales Roaming ohne "Datenroaming an" möglich macht.

Carrier Aggregation ist m.M.n. auch die technische Umsetzung höhere Datendurchsätze bei Bündelung verschiedener Frequenzen zu erzielen (z.B. im 1800 und 2600-MHz-Band ca. 150 MB Datendurchsatz, im 800-MHz-Band 75 MB und mittels Carrier Aggregation eben 150+75 also 225 MB bis hin zu 300 MB). Das Honor 6 beherrscht LTE CAT 6, also bis 300 MB Bandbreite. Um dieses auszureizen, benötigt man ein Netz, das hardwareseitig Carrier Aggregation beherrscht.

Das hat aber wie geschrieben nichts mit Nationalem Roaming zu tun.
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kadse

Neues Mitglied
Bei mit hat es funktioniert, sowohl beim Honor 6 als auch beim P8.
 
John Matrix

John Matrix

Ambitioniertes Mitglied
ok, bei mir funktioniert es nicht. Und nur zur Sicherheit, es geht mir um Daten, nicht Telefonie, die funktioniert bei mir auch. Also, es wäre nett, wenn Du noch kurz einige Infos geben könntest.

Welches Modell hast Du denn? L02/12 oder L04? (Bei mir L04)
Welches Netz ist Heim-, welches Netz ist Fremdnetz? (Bei mir O2 Heim, ePlus Fremd)

Wie bist Du vorgegangen, daß es bei Dir geklappt hat? Im Heimnetzt eingebucht, dann CA angemacht, Datenroaming ausgemacht, Neustart und das Telefon buchte sich in das Fremdnetz ein, mobile Daten flossen ohne Probleme und über der Feldstärkeanzeige gab es kein kleines R.
 
K

kadse

Neues Mitglied
also ich hab ein L04 und seit gestern noch ein P8. wirklich testen kann ich es jetzt grad nicht, o2 ist hier stärker als eplus. aber zumindest steht beim honor 6 "base de+" es hat Netz und das kleine "r" über der empfangsstärke ist nicht zu sehen.
bin grad selbst etwas übertrag da es bis jetzt nie funktioniert hat wenn das roaming aus war. ich werde das ganze im Lauf der nächsten Woche nochmal beobachten und dann berichten.
 
John Matrix

John Matrix

Ambitioniertes Mitglied
bist du bei der Firmware auch auf B370?
 
S

striedel

Neues Mitglied
Moin,

geht dieses Thema noch weiter? - Ich habe mich nämlich auch gefragt, wie man das mit dem Roaming am besten macht.

Gibt es nach mehr als einer Woche Erfahrungen, ob das mit Carrier Aggregation funktioniert?

Ich habe das L04 mit B370.
 
Mamu

Mamu

Fortgeschrittenes Mitglied
Also bei mir hat das mit Carrier Aggregation auf dem L04 mit der B370 nicht geholfen...
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Grundsätzlich kann man auch entsprechende Apps wie "Roaming Control" verwenden, allerdings klappt das stets nur für die erste SIM-Karte.
 
H

hugn

Stammgast
Sehr geil, bei Deutschlandsim kann man über den Service Internationales Roaming deaktivieren, für eine Gebühr von rund 15€!! Warum wird hier wieder der Kunde zur Kasse gebeten...:confused2:
 
email.filtering

email.filtering

Gesperrt
Man braucht doch bloß den Anbieter zu wechseln; die Rufnummernmitnahme kostet doch nur unwesentlich mehr! :flapper:
 
Drizzt44

Drizzt44

Fortgeschrittenes Mitglied
hugn schrieb:
Sehr geil, bei Deutschlandsim kann man über den Service Internationales Roaming deaktivieren, für eine Gebühr von rund 15€!! Warum wird hier wieder der Kunde zur Kasse gebeten...:confused2:
Ruf direkt den Kundenservice an, 06181 70 830 93 (24/7), erkläre dort dein Problem und der Kollege macht das für dich Kostenfrei. Hat bei mir Problemlos funktioniert. Wohne in Grenznähe und mein HONOR 6 macht das nationale Roaming nicht. HTH Sven
PS: Habe dort Morgens 6:00Uhr angerufen, in 20 Sekunden hat ich nen Mitarbeiter dran... Abends ist es Aussichtslos ;o)
 
H

hugn

Stammgast
Hat telefonisch geklappt, danke! :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator: