HTC 10 Akku-Problem! Handy geht aus in der Akkulaufzeit

  • 17 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC 10 Akku-Problem! Handy geht aus in der Akkulaufzeit im HTC 10 Forum im Bereich HTC Forum.
F

Frisbee10

Neues Mitglied
Sehr geehrte Freunde,

ich habe ein Problem. Ich habe seit 2017 ein HTC 10 was ich günstiger im Internet erworben habe da es schon mal Vorführmodell oder ähnliches war. Seit einiger Zeit habe ich das Problem, dass das Gerät sich einfach mitten in der Laufzeit ausschaltet. Z.B. wenn 47% oder 33% Akkurest ist das Handy einfach aus geht und ich es an ein Ladekabel hängen muss. Meist fängt er das Gerät wieder an bei 0% zu laden und manchmal aber kommt es vor, wenn ich es dran hängt dass es an genau der Stelle wieder weiterlädt. Z.B. 47%, also da wo es ausgegangen ist. Vorher kam das nur ab und an vor, jetzt die Tage häuft das Problem sehr oft. Ist der Akku bzw. das Telefon einfach kaputt und hat seinen Lebenszyklus durch oder ist es ein Software-Problem? Liegt es daran, dass zu viel Daten auf dem Telefon sind? Weil es wird öfters mal schnell warm. Außerdem entlädt sich der Akku mittlerweile auch am Tag recht flott. Wenn ich es lade bis zu 100% verliert es oft innerhalb 5 - 6 Stunden locker 20 bis 22% obwohl das Gerät nur rumliegt. Manchmal tut es an irgendeiner Stelle dann halt nur wenig entladen.

Gibt es eine Idee ob man da noch was machen kann oder ist das Smartphone einfach durch und hat fertig?

Danke für eine Antwort.
 
M

Multi-Cab

Neues Mitglied
Check erstmal unter Einstellungen - Akku welche Apps am meisten verbrauchen und und unter Berechtigungen welche überhaupt im Hintergrund dauernd laufen dürfen. Ausserdem verbrauchen GPS, WLAN und Bluetooth oft viel Akku, wenn sie keine Verbindung haben und eigentlich gar nicht benötigt werden.
 
F

Frisbee10

Neues Mitglied
Also App-Nutzung seit voller Aufladung ist definitiv 12% Chrome. Der Rest ist nix oder 1% wie WhatsApp. Wlan ist da ich daheim bin immer an, hat früher aber nie zu viel runtergesaugt. Aber mein Kernproblem liegt ja auch bei dem plötzlichen Ausschalten des Smartphones mitten der Akkulaufzeit. Vorhin auch wieder bei 48% aus, dann hängt es an die Lade und er lädt bei 48 wieder. Ohne das wäre das Handy gar nicht angegangen. Habe ich im oberen Post alles schon mal beschrieben. Ich vermute mal. dass der Akku bzw. das Telefon seine Lebenszeit durch hat ? Oder woran liegt es ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dr.No

Dr.No

Ehrenmitglied
Ich tippe mal auf den Akku. Die Prozentanzeige ist irrelevant, da sie sich nur auf die Gesamtladekapazität bezieht, die je nach Alter/Zustand der Batterie aber nicht dem Neuwert entsprechen muss. Installier dir mal bitte Accubattery
Und schau dir das die Werte der Battery an.
 
F

Frisbee10

Neues Mitglied
Also ich hab die App jetzt drauf aber die gibt auch die gleiche Prozentwerte des Energiestands. Andere Werte zeigt er gar nicht an obwohl ich die mAh werte bestätigt habe. Im kleinen Fenster steht etwas mit 246 mA und 39,8% aber die Werte ändern sich immer. Bei Bildschirm an z.B. sagt er bei Verbrauch 3% in 5 Minuten auf 25 mAh. Bildschirm aus 1% 30 mAh in 2 Minuten.
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Multi-Cab

Neues Mitglied
diese App hab ich gestern testweise auch mal installiert, wichtig ist dass Du den Akku wenn leer 2 x lädst, zeigt sie Dir unter "Zustand" die Soll- und Ist-Werte des Akkus an. Mein HTC 11 aus 2018 hat noch 79 %, geht noch.
 
F

Frisbee10

Neues Mitglied
Also ich hab sie nun auch getestet. Ich hab es an die Lade gesteckt und bei 84% sagte er "bitte abziehen, maximale Ladezeit erreicht". Irgendwie sowas halt. Akkugesundheit sagt er 26% und bei Zustand der blaue Diagrammbalken ist ungefähr bei fast 0,50 also 0,48. Wer die App kennt weiß sicher was das heißt.
 
M

Multi-Cab

Neues Mitglied
Akku hat also nur noch 1/4 der Kapazität, also eigentlich schrottreif.
 
SirMarc

SirMarc

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich frage mich wiso kauf man ein Handy aus dem 2017, wo man genau weiss das nach so 3 Jahren meistens der accu halb tot ist?
Man kann doch ein 2022er Einsteiger Handy kaufen hat man mehr davon und neuere Technik?
 
M

Multi-Cab

Neues Mitglied
SirMarc schrieb:
Ich frage mich wiso kauf man ein Handy aus dem 2017, wo man genau weiss das nach so 3 Jahren meistens der accu halb tot ist?
Man kann doch ein 2022er Einsteiger Handy kaufen hat man mehr davon und neuere Technik?
wer lesen kann ist im Vorteil.
Der TE hat das Gerät 2017 gekauft, also vor 5 Jahren, und jetzt ist halt das Ende da.
Ich habe 2018 gekauft, wird noch min. 1 Jahr brauchbar sein.
Die Geräte sind also amortisiert.
 
SirMarc

SirMarc

Fortgeschrittenes Mitglied
Ohh sorry arg.

Naja nicht mein Ding, 5 Jahre altes handy ist schwer zu verkaufen.😉
Mach das seit 2008 immer gleich telekom handy Abo nach 1 Jahr und 4 Monaten bekomme ich das nächste top handy für wenig geld, das alte kann man Top verkaufen 400-500 euro weil 100% in Ortnung und ohne äußerlichen Schäden weil immer in Hülle.
300 rum zahle ich den für ein s23 ultra sonst nichts. Also mit dem Geld könnte ich nur ein ein besseres Einsteiger Handy kaufen und müsste mich mit prepay Karten rumärgern.
Und ja hab kein PC also ich mach alles mit dem Handy.
Beitrag automatisch zusammengefügt:

Und ja das Abo kostet Geld, aber ich hatte 5 Monate im 2008 auch prepay Karten und jedes mal 50-60 euro verbraten pro Monat den waren die 750 mg so schnell weg beim surfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
F

Frisbee10

Neues Mitglied
Ok, dann weiß ich zumindest, dass ich jetzt ein neues Handy kaufen muss, egal für was ich es nutze, da dieses kaputt ist da Akku tot. Die Akkugesundheit liegt jetzt bei 31%
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Multi-Cab

Neues Mitglied
@Frisbee10
leider ja, ob 26 oder 31 %, der Akku ist am Ende, Ersatzakku lohnt nicht.
 
F

Frisbee10

Neues Mitglied
Ja, dann muss ich mir zeitnah wohl ein neues HTC 10 kaufen. Habe für ein Topmodell gerade nicht die Liquidäten, da andere Dinge gewichtten, daher werd ich da was günstiges kaufen. ^^

Zumindest ist klar dass es hin ist. Die Akkugesundheit liegt bei 35% nun. Aber der ist wie du sagst eh tot
 
SirMarc

SirMarc

Fortgeschrittenes Mitglied
Es gibt auch samsung A Model, wo nicht soo teuer sind aber 3 Jahre grosses Update.
Da mussman kein China Model kaufen
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Archon776

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich würde einfach versuchen den Akku zu tauschen.
Hab ich selbst auch gemacht und das HTC 10 hier noch als Ersatzhandy.
Es gibt genug Anleitungen im Netz, wie man das macht.
Akku + Werkzeug gibt es für ~25.
Sollte es schief gehen, dann kann man sich immer noch nach was Neuem umschauen.
 
F

Frisbee10

Neues Mitglied
Sorry, wenn ich mich jetzt erst melde, dachte mit meinem Statement war das hier erledigt. Ehm, ja gute Idee aber wenn man von Technik nix weiß ist es ja doof oder ? 1. man muss den Ersatzakkus erst finden 2. wie soll das gehen das Handy ist verschweißt
 
A

Archon776

Fortgeschrittenes Mitglied
Einfach mal nach Anleitungen suchen.
Und ebenso nach HTC 10 Akku...
Beides zusammen z.B. hier: HTC 10 Akku einfach selbst wechseln! | kaputt.de
Verschweißt ist es auch nicht.
Saugnapf und Fön, mehr brauchs nicht um es zu öffnen.

Es gibt aber noch jede Menge anderer Quellen und Anleitungen.
 
Ähnliche Themen - HTC 10 Akku-Problem! Handy geht aus in der Akkulaufzeit Antworten Datum
5