SD karte auf einmal zu langsam

I

IzamanI

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo liebe Leute,

ich benutze seid ca 1,5 Jahren mein HTC 10 (Android 8.0.0) mit einer 32gb SanDisk. Vor kurzem wurde mir angezeigt, dass mein Speicher bald voll wäre. Darauf habe ich mir eine neue 128gb bestellt. Mein erstes Problem war die Daten der 32gb Karte auf den PC zu ziehen bzw. zu kopieren, da ich die Karte als internen Speicher formatiert hatte.
Ich hab zwischendurch die 32gb auswerfen lassen und rausgenommen. Vom PC wird sie nicht erkannt, weshalb ich sie wieder einsetzten wollte, um es übers Handy versuchen zu kopieren. Wenn ich jetzt aber die Karte einsetzte und einrichten lassen will, wird mir angezeigt, dass die Karte zu langsam wäre um als interner Speicher benutzt zu werden. Entweder steht nach dem einsetzten direkt "Beschädigt" und beim prüfen direkt zu langsam, oder sie wird normal angezeigt, aber nach längerem prüfen als zu langsam angezeigt.

Kann mir jemand helfen?
Ich habe sie ja lange als internen Speicher benutzt und habe so gut wie alle meine Daten auf der Karte.
Dummerweise habe ich BackUp gemacht :)'
Was muss ich machen, damit mein Handy die sd Karte wieder "akzeptiert"???

Ich danke schonmal im Voraus und hoffe, dass jemand mich und meine Daten retten kann :D

Gruß
Ima
 
Zuletzt bearbeitet:
MDXDave

MDXDave

Ehrenmitglied
Was für eine Bezeichnung steht denn auf der Karte?
Nur weil Android anzeigt, dass die Karte zu langsam sei, heißt es nicht dass du sie nicht verwenden kannst.
 
5m4r7ph0n36uru3u

5m4r7ph0n36uru3u

Erfahrenes Mitglied
Wenn Du die Karte als internen Speicher formatiert hattest, und sie heraus genommen hast, ist es klar, dass sie am PC nicht erkannt wird, da Android sie anders formatiert, und ja als internen mount point definiert hatte. Macht man dies dennoch hilft nur noch die Karte neu zu formatieren. Daten bei, als intern formatiertem Speicher verwendeten, SD Karten immer erst kopieren, und dann die Karte unter Android als externen Speicher neu formatieren, und auswerfen. Das ist das Prinzip dieses Features.
 
I

IzamanI

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo @5m4r7ph0n36uru3u ,
Danke erstmal für die Antwort.
Mir ist die Frage ob ich meine darauf gespeicherten Daten wieder kriege. Dass ich sie formatieren kann war mir klar, aber dann wäre alles weg was drauf ist.
Meine Theorie war, dass ich sie wieder einsetzte und mein Handy erstmal so wieder benutzen kann und dann meine Dateien runterkopiere und sie danach formatiere.
Ich wundere mich bzw mein Problem ist. warum mein Handy die Karte nicht mehr akzeptiert wenn ich sie einsetzte, obwohl sie als internen Speicher noch gespeichert ist..

Also Schritt für Schritt:
Selbst wenn die SD karte nicht eingesetzt ist, ist sie unter Speicher gelistet.
Wenn ich sie dann wieder einsetzte wird von mir verlangt die Karte "einzurichten". Dann wähle ich "als internen Speicher" und sie wird geprüft bis mit angezeigt wird, dass sie zu langsam wäre.
Ich hoffe das ist verständlicher :)

Danke


-- Dieser Beitrag wurde automatisch mit dem folgenden Beitrag zusammengeführt --
Hallo @MDXDave ,

SanDisk Ultra Android microSDHC 32GB bis zu 80 MB/Sek Class 10 Speicherkarte ist die Bezeichnung der Karte.
Ich könnte sie formatieren und anderweitig nutzen ja (dann ist sie auch wieder "schnell" genug um als internen Speicher formatiert zu werden, hab ich mit einer anderes sd Karte ausprobiert), aber ich würde gerne erstmal meine Dateien retten die drauf sind, da auch einige Funktionen meines Handys ohne die Daten nicht richtig laufen.
Hättest du dafür eine Lösung?

Danke schonmal für deine Rückmeldung :)
 
Zuletzt bearbeitet:
5m4r7ph0n36uru3u

5m4r7ph0n36uru3u

Erfahrenes Mitglied
Hallo @IzamanI ,

das habe ich schon verstanden. Aber der Mount Point, wird im Zweifel bei erneutem einlegen durch Android neu gesetzt. Im Android Quellcode ist das auswerfen, und erneute einsetzen, einer SD Karte, die (aktuell noch) als adoptable Storage formatiert ist nicht geplant, weshalb es nach einmaligem Auswerfen zu den von Dir beschriebenen Problemen kommt, und die Karte, oder besser deren Inhalt, auch auf dem Android Phone, auf dem sie bisher als adoptable Storage genutzt wurde, nicht mehr erkannt wird. Insofern stimmt Deine Theorie leider nicht, was sich nach dem Auswerfen der Karte aber leider nicht mehr revidieren lässt.

Es gilt bei adoptable Storage grundsätzlich, dass die darauf gespeicherten Daten nur gelesen, und auf den PC kopiert, werden können, so lange sie als interner Speicher formatiert und eingehängt ist, UND nicht zwischendurch ausgeworfen wurde. Ich fürchte daher, dass die Chance nicht allzu groß ist, dass Du die Daten wiederhergestellt bekommst. Natürlich kannst Du versuchen das Geräte - mit eingelegter, und als intern formatierter SD Karte - einmal neu zu starten. Solltest Du dann immer noch keine Daten auf der SD sehen, sehe ich da schwarz, mit Blick auf die Rettung der Daten.
 
I

IzamanI

Neues Mitglied
Threadstarter
@5m4r7ph0n36uru3u
okay :1f605:
Ich hab mich jetzt mal an HTC direkt gewendet und guck mal was die zu sagen haben.
Wahrscheinlich muss ich das traurige Ende akzeptieren.
Danke trotzdem :)
 
5m4r7ph0n36uru3u

5m4r7ph0n36uru3u

Erfahrenes Mitglied
@IzamanI ,

dieses Verhalten ist im Android Quellcode - und damit direkt durch Google - festgelegt, so dass HTC das Feature lediglich aktivieren, oder deaktiveren kann. Wie gering die Möglichkeit der Einflussnahme ist, zeigt sich, ein wenig technischem Verständnis vorausgesetzt, hier unter: source.android.com

Daher kann HTC an diesem Verhalten selbst auch nicht wirklich etwas ändern.
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
IzamanI schrieb:
@5m4r7ph0n36uru3u
okay :1f605:
Ich hab mich jetzt mal an HTC direkt gewendet und guck mal was die zu sagen haben.
Wahrscheinlich muss ich das traurige Ende akzeptieren.
Danke trotzdem :)
Hi IzamanI,

alles was bisher bereits geschrieben wurde sind bereits gute Ratschläge.
Dass du dich an unseren Support gewandt hast ist ebenfalls absolut richtig.

Wenn ich noch etwas hinzufügen kann und möchte ist es folgende Frage:
Hast du die Daten deiner SD Karte auch an anderen Geräten außer deinem HTC 10 versucht abzurufen? Vielleicht versuchst du diesen Weg mal bei Geräten deiner Freunde oder deiner Familie. Deine Daten hast du ja leider nicht gesichert und sie scheinen für dich wertvoll zu sein. Daher sollte jede Möglichkeit ausprobiert werden. :D

Schreib hier gerne mal wie alles ausgegangen ist. Deine Erfahrung wäre auf jeden Fall für alle interessant zu wissen, die das selbe Problemchen haben.
 
Oben Unten