HTC in 2 Jahren - wohin geht die Reise?

  • 20 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC in 2 Jahren - wohin geht die Reise? im HTC Allgemein im Bereich HTC Forum.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
H

HansDerHering

Neues Mitglied
Hallo zusammen!
Aktuell sieht es ja wenn man einigen Berichten glauben schenken darf nicht alzu rosig aus für HTC. Was würdet ihr sagen - wie würdet ihr die Zukunftsfähigeit von HTC einschätzen?
Was sind eurer Meinung nach die größten Herrausforderungen für HTC innerhalb der nächsten 2 Jahren?
Wie wird sich der Markt in den nächsten 2 Jahren entwickeln?

Bin sehr über eure Meinung gespannt!
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Mhh, ich bin der Meinung, dass hätte man auch in den bestehenden Threads fragen können, aber wenn das hier nicht allzu sehr ins Offtopic geht, lass ich es (noch) offen! ;)
 
S

sven222

Neues Mitglied
Wenn HTC in Zukunft schneller Updates bringt für ihre Smartphones und die Kunden in Zukunft nicht mehr an der Nase herumführt wie beim DHD dann kann der Hersteller durchaus erfolg haben, auch in den nächsten 2 Jahren.

Ich besitze derzeit ein DHD und bin sehr zufrieden, aber trotzdem wird mit hoher Wahrscheinlichkeit mein nächstes Smartphone kein HTC sein.
 
H

HansDerHering

Neues Mitglied
Mhh, ich bin der Meinung, dass hätte man auch in den bestehenden Threads fragen können, aber wenn das hier nicht allzu sehr ins Offtopic geht, lass ich es (noch) offen! ;)
Sorry, hatte ich nicht gesehen, ich wollte hier keinen unnötigen Thread aufmachen!

Mich würde das nur persönlich interessieren, da ich mir aktuell überlege von meinem alten Knochen auf ein Smartphone zu wechseln. Und da ich gerne einen Hersteller hätte, bei dem ich auch für Folgemodelle bleiben kann da ich keine Lust habe mich alle paar Jahre an ein neues Menü etc. zu gewöhnen, wäre die Frage für mich interessant. Sorry!
 
P

Pearli

Enthusiast
Wie sich der Markt entwickeln wird weiß keiner.

Aber ich kann dir versichern, dass du, egal welchen Hersteller du nimmst, auch noch in 2 Jahren etwas geboten bekommen wirst. Es entscheided immer das Design.
Und Android ist im allgemeinen so verständlich, dass die Benutzeroberfläche kein Problem sein sollte.
 
E

Erebos

Gast
Wohin geht die Reise?
Hoffentlich hin zu einem neuen Management mit besserer Ausrichtung in Sachen Kundenzufriedenheit!
 
F

Fallwrrk

Gast
sven222 schrieb:
Wenn HTC in Zukunft schneller Updates bringt für ihre Smartphones
Sorry, aber wenn man bedenkt, dass HTC für das Sensation eher ICS verteilt hat als Samsung für sein S2, das S2 10x so oft verkauft wurde UND dass HTC noch wie ein Bekloppter dank Sense Änderungen vornehmen musste, dann gibt es in Sachen Updatepolitik gerade keinen, der besser da steht. Ja doch, Asus, aber die haben wiederum Stock UI.

Ich denke, dass, auch wenn HTC ins Schwanken kommt, dass die so schnell nicht untergehen werden. Dafür sind die Geräte zu gut und sie werden daher immer genug Abnehmer finden. Ich könnte mir gut vorstellen, dass der Engpass momentan durch die Umstrukturierung der Geräteanzahl kommt. 2011 waren die Geräte qualitativ nicht die Besten (Gott sei dank, mein Sensa ist perfekt :D ) und jetzt, 2012, hatten sie eigentlich den Fokus darauf gelegt, dass sie sehr viele Geräte, also wie 2011, auf den Markt schmeißen, was ja jetzt doch nicht so ist. 2013 sieht die Welt also schon wieder ganz anders aus.

mfg Marcel
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
E

Erebos

Gast
Bratwurstmobil schrieb:
...
dann gibt es in Sachen Updatepolitik gerade keinen, der besser da steht. ....
Nun die Flyer DHD und DS Kunden sehen das etwas anders...
Die kompletten FB Seiten von HTC sind seit Monaten voll mit Shitstorms wegen versprochener und nicht gelieferter updates, vor allem wegen des DHD's und die DS Leute laufen sich auch langsam warm.
 
P

Pearli

Enthusiast
Wird das Galaxy s von samsung geupdatet?

Für den unternehmer zählen aktuelle modelle...
 
F

Fallwrrk

Gast
Erebos schrieb:
Nun die Flyer DHD und DS Kunden sehen das etwas anders...
Flyer weiß ich nichts. Das Ding wurde aber so selten verkauft, dass ich noch nie eins in freier Wildbahn gesehen habe. Und beim DS wirds wohl wieder so sein wie beim Ur-Desire: Zu wenig Speicher.
 
D

DHDCS

Gast
Also ich denke wenn hTC weniger Geräte rausbringt dann wäre das durchaus sinnvoll.Also nicht das sie zu viele rausbringen.Aber eins pro Quartal reicht vollkommen.Selbst ein Gerät in 2 Quartalen reicht locker aus.Würde hTC soviel Wirbel um seine Geräte wie Samsung machen,gingen die Verkaufszahlen auch in die Höhe.Gut, das hTC da mit der Geduld einiger Kunden rumspielt (Desire HD,Desire S) geht garnicht.Aber ich denke die wollten da einfach Samsung nachmachen (Galaxy S und S+).Natürlich soll das keine Berechtigung dafür sein.
Naja ich denke mal wenn dich nicht allzu viel Mist machen könnte es wieder Bergauf gehen.Denn hTC macht immer noch Top-Geräte.Abgesehen von dem nicht vorhandenen SD-Slot :confused2: .
 
ulixes

ulixes

Dauergast
Also mein Desire hat 1,5 GB Speicher für Apps :D

Gesendet von meinem BravoS
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
HTC wäre gut beraten, den Bootlader komplett zu öffnen, ohne Anmeldung etc. Damit würde man mehr Interesse bei den Geeks wecken.
Das sollte man nicht unterschätzen, denn die kaufen öfter ein neues Gerät, als der normale Kunde.
Umso mehr entwickelt wird, umso mehr wird es sich rumsprechen, wie cool ein HTC Gerät ist. Und das erreicht dann auch den normalen User. Ständen beim DHD alle Treiber zur Verfügung, wäre der Ärger nur halb so groß.
Man sollte auch mit Bricks und dergleichen kulant umgehen, wie Samsung es tut.
Letzten Endes noch den Service verbessern, Arvato ist eine Katastrophe.
Ansonsten stimmt doch mit den Geräten alles. Ich hatte ja selbst für knapp 3 Wochen ein One X. Technisch, haptisch und vom Display her, war es top. Design können sie auch, keine Frage.
Und den Irrweg, fehlende SD Karte, den sollte man verlassen.
Im fest verbauten Akku sehe ich eigentlich kein Problem. Nur etwas stärker hätte er sein können. Alles unter 2000 mAH macht bei Geräten dieser Dimensionen und Leistungen wenig Sinn, denke ich.

Edit : DHDCS: Samsung hat damit nicht angefangen, dass HTC sich was abgucken konnte.
Vergleich einfach das Galaxy S1 und das Desire und dann gucke wie viele Updates beide erhalten haben. Das Desire hat ja nicht mal ein ordentliches GB bekommen. Wenigstens bei den Topmodellen war Samsung vorbildlich, wie HTC eigentlich auch. Abseits davon sieht es bei beiden Herstellern ähnlich aus. Das S+ war nur ein geliftetes S und viele User haben es gekauft, in der Annahme, es wäre noch aktuell. Wie gesagt, da gibt's Parallelen. :)

Getaptalkt von unterwegs
 
Zuletzt bearbeitet:
A

Achsoistdas19

Stammgast
Das würde ich auch als wichtigen Schritt ansehen. Gerade der offene Bootloader wird hier bei Samsung ja oft als Vorteil gesehen, auch zurecht. Ich verstehe nicht warum man den überhaupt schließt, der DAU kommt da in der Regel sowieso nicht rein, und wenn sollte man eventuell in den Lieferumfang einen Warnhinweis oder ähnliches legen damit dort nichts versehentlich gedrückt wird und man das Gerät rebooten soll.

In meinem Bekanntenkreis hat von den Android Usern jedenfalls noch nie jemand versehentlich den Bootloader geöffnet. (Nicht unlocked sondern aufgerufen)

Gesendet von meinem HTC One X mit der Android-Hilfe.de App
 
Zuletzt bearbeitet:
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Bei Samsung kommt der Hinweis ja, wenn man in den Download Modus bootet. Das man die Garantie verliert und das Gerät beschädigt werden kann. Man muss das bestätigen, oder abbrechen.
Das sollte eigentlich reichen.

Mein One X hatte ein VF Branding und ich wusste ja, dass der BL geschlossen ist. Ich war trotzdem der Überzeugung, ich könnte irgendwie eine freie Firmware flashen und war voll enttäuscht, dass es doch nicht ging.
Das war jetzt nicht der Hauptgrund, lieber das S3 zu nehmen, aber einer. Hauptgrund war eigentlich der begrenzte Speicher. 25 nutzbare GB sind zwar okay, aber Anwendungen werden in Zukunft bestimmt nicht kleiner.
Beim S3 hab ich nur 16GB, kann aber meine Fotos, Musik und Multimedia auf die externe SD packen. So ein selbst gedrehtes HD Video, ist ja auch nicht ohne.

Aber ich denke, die One Serie war schon ein guter Ansatz. Das X hat mir echt super gefallen. Vor allem Haptik und Display.

Getaptalkt von unterwegs
 
A

Android beta gama D

Gast
Also wenn man nur vom Design ausgeht sieht die One Serie viel besser aus als das Samsung Design.
Aber jeder geschmack ist ja anders, da der Titel heist wohin geht die Reise wenn HTC nicht die Kurve bekommt sieht es schwer nach abgang aus.
Weil auch Sony und Co bekommen sowas mit und greifen dann nochmal richtig an um HTC zu überhollen.
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Android beta gama D schrieb:
Also wenn man nur vom Design ausgeht sieht die One Serie viel besser aus als das Samsung Design.
Ja, das sehe ich auch so. Leider ist ein schickes Design und gute Technik nur die halbe Miete.
Hoffen wir, HTC kriegt die Kurve. Wäre wirklich schade drum. Aber sie müssen echt was tun, denn man weiß nicht, was Google mit Moto vorhat. Erst hieß es ja, es gehe nur um die Patente und Moto bleibt eigenständig.
Jetzt hat man aber wieder anderes gehört. Sony bläst momentan auch gewaltig zum Angriff und die können Design auch. Nur technisch sind sie noch nicht ganz auf dem gleichen Level, wenn Du mich fragst. Huawei versucht derzeit ebenfalls Fuß zu fassen un die Geräte sind ja beisher sehr ordentlich.
HTC muss sich wirklich anstrengen und über ein neues Konzept nachdenken, vor allem im Umgang mit dem Endkunden.
 
fluxkompensator

fluxkompensator

Enthusiast
wer weis schon was in zwei jahren ist. in der branchen kann in zwei jahren so viel passieren, vieleicht stellt Samsung nur noch Kimchi Kuehlschraenke her und Apple wurde von Amazon uebernommen

kann man das mal mit den anderen drei threads zusammenfassen? Steht doch ueberall das selbe drinn
 
A

Android beta gama D

Gast
Stimmt Huawei hat mit dem P1 ein richtig gutes phone gebracht, jetzt noch so ein Gehäuse wie bei HTC meist aus Metall.

Und schon wäre Huawei an HTC direkt dran, ich verstehe ja bis heute nicht warum HTC so krampfhaft an Arvarto als reparaturdienst festhält.
Die haben so einen s....... Ruf, das zieht HTC ja nur mit runter weil das schlechte merken sich die Käufer immer.

Und die Hardwarefehler dürfen nicht mehr so oft vorkommen dann wäre es gut.
 
juweger

juweger

Fortgeschrittenes Mitglied
HTC hatte den Fehler gemacht zu viele verschieden Phones gleichzeitig auf den Markt zu werfen. Dann wird def Support schwierig. Ein Fehler den meiner Meinung nach Samsung auch gerade macht. Das one x habe ich jetzt noch nicht in den Fingern, aber Desire fand ich einfach nur schlecht.
Es dauert lange bis sulie wieder vorne mit dabei sind
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Ähnliche Themen - HTC in 2 Jahren - wohin geht die Reise? Antworten Datum
51
1
1