HTC macht neue Abteilung für Produktentwicklung auf.

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC macht neue Abteilung für Produktentwicklung auf. im HTC Allgemein im Bereich HTC Forum.
D

dummibaer

Stammgast
Da sollte man doch gleich mal die Entwickler einer Gehirnwäsche unterziehen.
*flüster*
1. genug Speicher ins Gerät und trotzdem microSD-Karten-Slot
2. schlank gebaute Geräte nicht als Ausrede benutzen, damit man keinen wechselbaren Akku einsetzt
3. nicht fünf Versionen eines Gerätes bauen, dafür mehr Geräte mit Updates versorgen
4. nicht nur von Arvato (hoffe es ist richtig geschrieben) Service und Reparaturen durchführen lassen - sondern auch von kleinen in fast allen Städten angesiedelten Klitschen reparieren lassen. - Die ja schließlich auch geschafft haben von Sony oder Samsung als Service Point zertifiziert zu werden.
*flüsterende*

Das wären jetzt meine Wünsche an die Entwickler. Ansonsten können sie ja wirklich wertige Geräte bauen. Die auch aus meiner Erfahrung wirklich Spaß machen.
Ich weiß zwar nicht, weshalb grade Technik-DAUs gerade Samsung so sexy finden - aber vielleicht weiß das ja jemand. :)
 
A

Android beta gama D

Gast
1+ hast alles gesagt was ich auch gedacht hab, das wäre direkt was für die Technik Abteilung von HTC.
 
F

Fallwrrk

Gast
@dummibaer:

1. Eigentlich will Google selbst nicht, dass noch weiterhin SD-Karten in Androiden eingelegt werden. Also eigentlich hält sich HTC genau an die Restriktionen.
2. Ist aber leider so. Damit das Gerät dünner ist, wird sogar teilweise der Akku in so ne Art Frischhaltefolie gelegt, statt in eine Plastikhülle. Dünne Geräte mag ich aber eh nicht wirklich. :D
3. Das mit den 5 Versionen ist wohl wahr. Und wenn du mit den Updates meinst, dass das One S kein Update auf 4.2 bekommt: Qualcomm hat den Support auf 4.2 für den SD S3 eingestellt. Und man kann nicht die One S mit S4 versorgen und die mit S3 nicht. Dat is kappes.
4. Zum Beispiel Datrepair? Ist ein offizieller Reparaturpartner. Du musst das Ding nicht an Arvato schicken.
 
D

dummibaer

Stammgast
1. Eigentlich - aber es ist kein Verbot - zeigen ja LG - Sony - Samsung - und auch HTC selbst bei einigen Geräten. Nur seltsamerweise nicht bei den "High-End-Geräten"
2. ich mag auch Geräte mit Griff. aber auch mit Wechselbaren Akku muss ein Gerät nicht dick sein - Ich meine z.b. mein ehemaliges Desire S war echt kein Prügel..
3. siehst du - HTC hat nicht genug S4 Chips herbekommen - hat sich mit S3-Gelumpe beholfen und schon hast du Probleme! Wären sie bei S4 geblieben wäre es überhaupt kein Thema auch ein One S upzudaten
4. joa ok .. dann gibts 2!! - Ich rede davon, dass hier in Nürnberg z.b. den Laden MCC gibt. Es gibt viele solcher Läden die zertifizierter Partner großer Hersteller (z.b. Samsung sind) es ist ein tierisch großer Vorteil, dass ich mit meinem z.b. defekten Display dort hingehe - "bitte tauschen" sage - und in ungefähr 3 Stunden hab ich das Teil in Händen. Falls das Ersatzteil nicht da ist, dauerts keine 2 Arbeitstage bis das geliefert ist und dann wieder nur 2-3 Stunden und das Teil ist fertig. Wenn ich mir so durchlese das diese tollen Reparatur-Partner wie Arvato eben mal locker 5-10 Arbeitstage benötigen (wenn es mal zügig geht) möchte ich gern in die Ecke ko.....

Das hat nichts mit Kundenservice zu tun. Wenn ich meinem Kunden auferlege, auf sein tolles neues Smartphone dann wegen einem Streifen im Display - defekten Vibra-Motor - oder sonst irgendwelchen Kinkerlitzchen dann 2-3 Wochen verzichten soll.
 
A

Android beta gama D

Gast
@ Bratwurstmobile zu 5 stimmt teilweise selbst wenn du es zu Datrepair schicken würdest, schicken die es weiter zu Avarto.
Weil die dürfen keine HTC Geräte reparieren.
Zu 3 geht mir auch immer mehr auf denn Zeiger nicht nur bei HTC.
Zu 1 Was hat Google davon ?
 
A

Android beta gama D

Gast
Totaler Blödsinn in meinen Augen, zumal es nicht überall und immer durchgesetzt wird.
Edit: die Begründung von Google zu Speicherkarte ist lächerlich aber hoch 10
 
tronix84

tronix84

Experte
Bratwurstmobil schrieb:
1. Eigentlich will Google selbst nicht
Google will nicht das die Data-Partitionen auf der SD-Karte landen und die damit verbundenen Probleme mit App2SD und dem direkten Dateizugriff (seitens Windows etc) zu beseitigen. Gerade die ersten Androiden mit 1GB und weniger internen Speicher (Wildfire, Desire, Desire HD, SGS1 u.a.) hatten da so ihre Probleme. Jeder der mal ein Ur-Desire mit einer ext Partition am Laufen hatte weiß was ich meine. Die Probleme des direkten Dateizugriffes versuchte man mit MTP zu lösen, was ehrlich gesagt ziemlich mies funktioniert. Die direkten Data-Partition Speicherprobleme wurden beseitigt in dem die meisten Androiden mittlerweile 4GB und mehr an internen Speicher haben. Bei den Mittelklasse Teilen haben sich 8-16GB Standardisiert…

ABER: Es spricht absolut NICHTS dagegen einen microSD Slot als Datengrab zu benutzen. Ist ja an sich nichts anderes als einen USB Stick per OTG dranzuhängen. Eben für MP3, Video, Fotos, das ein oder andere Backup oder eben Speicherfressendes Datenmaterial ala OfflineWiki oder OfflineNavi…

Und ja, die verlinkte Begründung ist wirklich seltendämlich… Weil der Kunde zu dumm ist, bekommt er also keinen microSD Slot?... :bored:

Bratwurstmobil schrieb:
2. Ist aber leider so. Damit das Gerät dünner ist, wird
Das Versuchen die Hersteller einem einzureden und Lustigerweise kaufen das viele denen auch ab. Dabei hat das genau NULL damit zu tun. (siehe S4: 7,9mm + Deckel + Wechselakku vs. HTC One: 9,3mm Unibody). Nokia hat vor Jahren schon tolle Wechselakkudesigns (mit Metall) hervorgebracht (Nokia E71, E51 etc) und die waren kaum dicker als das HTC One. Der wirkliche Grund ist einfach der Kunden-Bindungszwang. Warum den Akku selber tauschen lassen, wenn man in 2-3 Jahren nochmal einen 100er dafür kassieren kann…?
 
A

Android beta gama D

Gast
Naja was soll man machen, bin mal gespannt was die Produktentwicklung da auf die Beine stellen will.
Und ob es nicht Fails werden, was man da entwickelt.
Es wäre schon schön Klarheit zu bringen entweder müssen alle Hersteller auf Sd Karte verzichten.
Oder alle einen Slot haben, aber dieses Ja / Nein bla blub nervt.
 
A

Android beta gama D

Gast
Ja Google denkt doch wir sind nicht so schlau O Ton.
Was denkt ihr was HTC in der neuen Produktentwicklung so vor hat ?
 
Ähnliche Themen - HTC macht neue Abteilung für Produktentwicklung auf. Antworten Datum
5
0
1