HTC Smartphones - Passive Akkunutzung völlig verschieden

  • 8 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC Smartphones - Passive Akkunutzung völlig verschieden im HTC Allgemein im Bereich HTC Forum.
W

Windowz

Neues Mitglied
Hallo,

ich besitze das HTC One M7 und das HTC One A9s. Beide haben soweit ich weiß die gleiche Akkukapazität.


Das 5 Jahre alte HTC One M7
Der Akku hielt anfangs bei der dauerhaften Nutzung ca. 3 Stunden.
Passiv (Smartphone an) hielt er zu Beginn über eine Woche, heute immer noch 3 Tage.

Das 6 Monate alte HTC One A9s
Der Akku hält seit Beginn bei aktiver Nutzung ca. 3 Stunden wie bei dem HTC One M7 damals.
Aber passiv nur insgesamt ca. 1 Tag, was bei dem HTC One M7 völlig anders war und jetzt dort immer noch deutlich länger iist. Es hat sehr wenige Tage gegeben, da hielt der Akku dann doch mal 3-4 Tage bei dem A9s, was sehr auffällig war, weil ich nichts verändert hatte.

Unter "Einstellungen/Power/Akkunutzung" steht Telefon inaktiv, Handy Standby, Bildschirm und ein paar Anwendungen, die ich sonst auch auf dem HTC One M7 verwende, wie Chrome und soziale Netzwerke. Alles normal eben.

Vielleicht hat jemand eine Lösung. Danke für Ratschläge.
 
5m4r7ph0n36uru3u

5m4r7ph0n36uru3u

Erfahrenes Mitglied
Die passive Akkunutzung - im Fachterminus Standby Drain genannt - macht sich durch verschiende Faktoren fest. Einmal ist es die optimierung des OS, also der aktuellen Android Version, und dann spielen die verbauten Hardwarekomponenten, wie der SoC, die Antennen (Radios), wie GPS, NFC, mobiles Internet und vieles mehr eine Rolle. Die Komponenten sind immer umfangreicher geworden, und benötigen so natürlich auch immer mehr Energie, denn was viele vergessen: die Angaben, wie z.B. dass sich der Verbrauch des Snapdragon 845 im Verleich zum Snapdragon 835 um bis zu 30% verringert hat, geht immer davon aus, dass diese auch identisch takten, und drosseln. Dass die Steuerungsmechanismen ganz andere sind, Taktraten sich erhöht haben usw.
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
Guten Morgen,

wie SmartphoneGuru schon geschrieben hat, unterscheiden sich die beiden Smartphones was Hard- und Software angeht stark. Mehr als ein Tag Standby ist beim HTC One A9s aber durchaus möglich. Hast du diese Laufzeit von Anfang gehabt? Hast du mal einen Reset probiert und geguckt, wie sich die Laufzeit entwickelt?
 
W

Windowz

Neues Mitglied
Danke für die Antworten.

Einen Reset könnte ich mal versuchen. Wie im Startbeitrag geschrieben, gab es auch ganz wenige Tage, wo der Akku dann doch 3-4 Tage hielt. Da war es nach einem Tag sofort auffällig, dass die Prozentangabe noch so hoch war.

Ich denke es ist seit Anfang an so. Auffällig ist übrigens auch, dass der Akku ebenfalls schnell leer wird, wenn das Handy ganz ausgeschaltet ist. 2-3 Tage und es lässt sich nicht mehr anschalten, obwohl es auf 100% ausgeschaltet wurde. Das M7 kann viel länger ausgeschaltet bleiben, ohne viel Kapazität zu verlieren. Ich kann es allerdings gerade nicht testen, weil ich momentan auf das Smartphone angewiesen bin.

Deutet das vielleicht auf einen Defekt des Akkus hin?
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
Hi Windowz, zwei bis drei Tage Akkuleistung ist grundsätzlich schon eine akkurate Zeit. Aber wenn du das Gerät in dieser Zeit gar nicht nutzt, dann sollte das natürlich nicht bis hin zum kompletten Off-Modus gehen. Mit "Ausschalten" meinst du jetzt wirklich das komplette Herunterfahren des Smartphones?
 
Zuletzt bearbeitet:
W

Windowz

Neues Mitglied
Ja, ich meine ganz ausschalten. Wobei ich es bis jetzt, also gestern Abend bis heute Abend, auch testweise nach dem vollständigen Laden ausgeschaltet hatte und jetzt immer noch 99% dort steht, sofern die Anzeige jetzt auch korrekt ist. Das ist schon etwas komisch.

Ich werde morgen mal Apps testen, um zu schauen, ob ich da vielleicht etwas mit finde. Ansonsten mache ich anschließend einen Resett und teste die Akkudauer danach noch ein paar mal. Ich werde das HTC One A9 dann regulär nutzen und das M7 als Ersatzgerät aufbewahren.

Ich kann nur nochmal erwähnen, dass die Dauer selten dann doch auffällig länger anhielt und "halbdefekte" Akkus sind mir bis jetzt nicht bekannt, dass sie manchmal/selten doch noch länger funktionieren. Ich kann gerne bald nochmal eine Rückmeldung dazu geben.
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
Hi Windowz, und wie schaut es aus? Hat sich die Dauer deines Akkus mittlerweile verbessert?
 
W

Windowz

Neues Mitglied
Ich hatte das Forum zwischenzeitlich wieder vergessen ...

Nochmal danke für die Hilfe. Ich kam bis heute auch noch nicht dazu, die Akku-Nutzung mit Apps zu testen, aber ich habe auch ohne herausgefunden, woran es liegt. Nämlich am Wlan. Wenn die Verbindung ausgeschaltet ist, hält das Smartphone bis zu 12 Tagen bei mir, wenn ich es eingeschaltet nicht nutze. Bei der Nutzung hält es ungefähr 5-7 Tage und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.

Interessant, dass ich bei dem HTC One M7 dieses Problem nicht hatte. Aber das liegt wie erwähnt wahrscheinlich an den unterschiedlichen Komponenten.
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
Hi Windowz,

dass das aktive WLAN bei dir so viel Akku verbraucht, ist aber auch nicht ganz normal. Ist es denn stets bzw. meistens mit einem WLAN-Netzwerk verbunden oder meist nicht?
 
Ähnliche Themen - HTC Smartphones - Passive Akkunutzung völlig verschieden Antworten Datum
1
0
0