HTC verklagt Apple mit Google-Patenten

F

Fallwrrk

Gast
Ich kann die Klagerei einfach nicht mehr sehen. Hoffentlich gewinnt HTC in allen Patenten, vielleicht ist das Apple eine Lehre und sie zügeln sich mal wierer ein wenig.

Edit: Erster!
 
E

Eberaldo

Ambitioniertes Mitglied
Um welche Patente geht es denn explizit? Irgendwas (software-)technisches oder Design/GUI?
 
F

Fallwrrk

Gast
Ed geht hauptsächlich um alles was Apple hat: iPhone, iPod touch, iPad, iTunes und iCloud (schade, kein iMer). genaueres weiß ich aber auch net.

mfg Marcel
 
S

Syrabane

Stammgast
Hier ein paar Details (Quelle: Winfuture):

Winfuture schrieb:
Mit der Klage geht man speziell gegen die Apple-Produkte Mac, iPhone, iPod, iPad, iCloud und iTunes vor. Sie sollen eine von HTC patentierte Technologie zum kabellosen Aktualisieren der Software verwenden, ohne entsprechende Lizenzgebühren zu zahlen. Zudem wird möglicherweise ein Patent verletzt, in dem beschrieben wird, wie Daten zwischen einem Mikroprozessor und einem Support-Chip transferiert werden. Zwei weitere Patente, die Apple verletzten soll, beschreiben eine Methode zum Speichern von Nutzereinstellungen sowie einer Technologie, die einen dauerhaften Kontakt zwischen einer Anwendung und einem Modem sicherstellt.

Gegenüber der ITC führt HTC Patente an, die hauptsächlich Funktionen beschreiben, die in der Benutzeroberfläche von Smartphones Verwendung finden. Dazu gehört beispielsweise die virtuelle Tastatur, die je nach Kontext eine spezielle Taste bietet, um Domain-Endungen wie .com in nur einem Schritt einzugeben. Auch das Vergrößern der Buchstaben, sobald man diese auf der virtuellen Tastatur angetippt hat, wurde von HTC patentiert und soll angeblich unrechtmäßig in den Apple-Produkten Verwendung finden.

Ich finde es auch gut, dass man sich endlich mal gegen die Klagewellen von Apple (und hoffentlich auch bald gegen Microsoft) wehrt. Die Frage ist allerdings, ob das wirklich Ruhe in die ganze Klagerei momentan bringt.. aber einen anderen Weg sehe ich auch nicht.
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
...und jetzt muss man sich doch fragen: Warum hat Motorola nicht schon gegen Apple geklagt?
Wusste Motorola gar nicht, dass es so Patente hatten!?
Wie konnte sich Google Zugriff auf Motorola Patente sichern obwohl es noch einige ZEit bis zur Übernahme ansteht? Ist HTC so unter Druck, dass man hier noch einen Befreiungsschlag gebraucht hat?
Warum bekommt HTC die Patente "verkauft"? Also warum wird hier ein Androidhersteller bevorzugt?

Kommt Zeit, kommt Rat (/Antwort) ;)
 
StefMa

StefMa

Gewerbliches Mitglied
Gut? Guuuuut?
Das ist garnicht gut!!!

Klar, auch ich, stellt ihr euch hinter euer Lieblingshandyhersteller oder Lieblingshandysoftwarehersteller unternehmen :) - allerdings wird das die ganze Sache nur noch mehr aufpuschen und wir werden NIE zu einem ende der ganzen fucking klagerei kommen!

Man sollte in Amerika oder sonste wo, das ganze mit den Patenten einfach mal überdenken. Ansonsten zeige ich 7 Milliarden Menschen an, da sie auch mal gefurtz haben, allerdings liegt der Furz zwischen lautstärke 0 bis 100 (keine Ahnung formelzeichen einsetzetn) in meinen Patenten beschrieben vor..!

Gruß Ice
 
Randall Flagg

Randall Flagg

Ehrenmitglied
Melkor schrieb:
...und jetzt muss man sich doch fragen: Warum hat Motorola nicht schon gegen Apple geklagt?
Wusste Motorola gar nicht, dass es so Patente hatten!?
Wie konnte sich Google Zugriff auf Motorola Patente sichern obwohl es noch einige ZEit bis zur Übernahme ansteht? Ist HTC so unter Druck, dass man hier noch einen Befreiungsschlag gebraucht hat?
Warum bekommt HTC die Patente "verkauft"? Also warum wird hier ein Androidhersteller bevorzugt?

Kommt Zeit, kommt Rat (/Antwort) ;)
So viel ich gelesen habe, hat Moto eine Klage vorbereitet.
Im IP5 wird es ja eine Statusbar geben.

Finde ich schon frech von Apple.
Andere verklagen und selbst kopieren.



Getaptalkt von unterwegs
 
Zuletzt bearbeitet:
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
IceClaw schrieb:
Gut? Guuuuut?
Das ist garnicht gut!!!

Klar, auch ich, stellt ihr euch hinter euer Lieblingshandyhersteller oder Lieblingshandysoftwarehersteller unternehmen :) - allerdings wird das die ganze Sache nur noch mehr aufpuschen und wir werden NIE zu einem ende der ganzen fucking klagerei kommen!
Nein, am ende steht entweder eine Niederlage der einen Seite (bin mir recht sicher, dass Apple und auch Google nicht mehr viele Patente haben, die sie anführen können).
Die Alternative ist ein Cross-Licensing Abkommen (ähnlich Apple vs. Nokia) und was ja auch von Microsoft und Motorola angeblich geplant wurde.

IceClaw schrieb:
Man sollte in Amerika oder sonste wo, das ganze mit den Patenten einfach mal überdenken. Ansonsten zeige ich 7 Milliarden Menschen an, da sie auch mal gefurtz haben, allerdings liegt der Furz zwischen lautstärke 0 bis 100 (keine Ahnung formelzeichen einsetzetn) in meinen Patenten beschrieben vor..!
Naja, diese Bsp. zeigen, dass du mal bei Wiki die Anforderungen an Patente lesen solltest ;)
Ansonsten geb ich dir hier dir in deiner ersten Aussage recht: Fanboy-Alarm! :D

@Randall Flagg
Ohje, nur weil man klagt, muss man noch nicht lange im Recht sein!
Oder hast du die Ausbildung um Beurteilen zu können, ob das Patent gültig ist oder das Patent überhaupt geeignet ist, sich zu wehren?
Nimms nicht persönlich, das kann/hat wahrscheinlich keiner hier.
Das natürlich die breite Masse der unbedarften User hier gerne ihre eigene Interpretation haben ist klar - aber eine Meinung muss nicht die Gesetzeslage widerspiegeln.
zudem hat das Gegenklagen was verzweifeltes - ich werfe irgendwas in die Runde und hoffe, dass ich Recht bekomme oder dem Gegner soviel Angst mache, dass er einem Vergleich zustimmt
 
G

Gelangweilter

Ehrenmitglied
Gerade war ein Bericht im Radio. Die Patente, die HTC (vor dem Abkauf von Google) hatte, sind so wenige, dass es garnicht zur Grundlage von Verhandlungen mit Apple gereicht haette. Ohne die Google Pantente koennte Apple HTC in Grund und Boden klagen bis zur Aufgabe der Mobilfunksparte von HTC.

HTC hatte dem nichts entgegen zu setzen. Jetzt, wo Apple wohl die Felle davon schwimmen packen sie die Keule aus. Patente sind ja auch dazu da, damit man Lizenzen verkaufen kann und damit Kohle verdient. Apple will aber lieber die Mitbewerbe vom Markt fegen, als denen Lizenzen anzubieten.
 
D

DJuri

Fortgeschrittenes Mitglied
einerseits bin ich froh darüber das sich auch andere zur wehr gegen Apple´s "Terrorklagetepich" setzten!

andererseits ist die ganze Klagerei ein Kontraproduktives unterfangen das schlussendlich nur den Kunden schadet! und die Kunden sind es die den Umsatz bzw den Gewinn eines Unternehmens machen!

ich hoffe wirklich das HTC bzw. Google diese Klage gewinnt und Apple dadurch begreift dass es auch andere Wege zurück an die Spitze gibt als klagen.
 
G

Gelangweilter

Ehrenmitglied
Ich habe mir mal die Patente durchgelesen. Vor allem das Notification Bar Patent ist eindeutig und wird ja nun von Apple beim iPhone 5 ganz gross eingefuehrt und die Juenger werden jubeln. Da verstoesst aber Apple sowas von dagegen...

Auch das Vergroessern der Schrift, kenne ich persoelich vom HTC Sensation. Ist auch eindeutig. Das Notification Bar Patent kommt uebrigends von Palm.
 
W

Wonders

Fortgeschrittenes Mitglied
Wo bleibt der Gefällt mir Button für Facebook ?!?
 
G

Gelangweilter

Ehrenmitglied
Gegen den laufen die tollen Datenschuetzer gerade Amok.
 
C

cha-cha

Lexikon
Ein großer Kindergarten :scared: Trotzdem wünsche ich HTC viel Glück bei der Klage :cool2: Vielleicht lernt Apple ja so das ihre Methode nicht so toll ist.

Ingesamt wäre mir es aber lieber, die Firmen würden sich um die Weiterentwicklung ihrer Geräte kümmern und nicht darum, wie man die Konkurrenz vom Markt fernhalten kann.
 
W

Wonders

Fortgeschrittenes Mitglied
cha-cha schrieb:
Ein großer Kindergarten :scared: Trotzdem wünsche ich HTC viel Glück bei der Klage :cool2: Vielleicht lernt Apple ja so das ihre Methode nicht so toll ist.

Ingesamt wäre mir es aber lieber, die Firmen würden sich um die Weiterentwicklung ihrer Geräte kümmern und nicht darum, wie man die Konkurrenz vom Markt fernhalten kann.
Du hast sehr schön ausgedrückt was ich schon lange denke,
hinzuzufügen wäre vllt noch das Apple einen richtigen Denkzettel bekommen sollte ... :thumbup:
 
F

FuAn

Experte
Apple soll mal endlich Mund halten..


drücke den Daumen das HTC endlich gewinnt....
 
Chris101

Chris101

Ehrenmitglied
Was Apple in Sachen Klagen aufführt ist nicht mehr feierlich - da kann ichs nur begrüßen wenn HTC bzw. einer der Open Handset Alliance da auch mal einen Tritt zurück gibt!

Hoffe es macht einen Kracher und Apple hat big Problems - vl. lernen sie es nur so...
 
F

fabian485

Stammgast
Eigentlich ziemlich zum heulen dieses ganze Theater.
Aber was sollen die Firmen den jetzt auch anderes tun, um nicht von der Konkurrenz in Grund und Boden geklagt zu werden muss man wohl früher oder später zurückschlagen.

Solange das ganze Patentsytem nicht grundlegend reformiert wird ändert sich daran auch nichts.

So gesehen kann man nur hoffen das alle am Ende damit auf die Nase fallen. Wenn keiner mehr Smartphones / Tablets verkaufen dürfte weil ja alle gegen irgendwelche Patente verstoßen würden die ganzen Leute vielleicht mal aufwachen.

Sent from my A500 using Tapatalk
 
Oben Unten