Was, wenn HTC es nicht aus ihrem Tief schafft?!

  • 16 Antworten
  • Neuster Beitrag
M

mjay91

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Hey,
durch die zuletzt veröffentlichten Quartalszahlen, den anscheinend nicht so guten Ruf den HTC mittlerweile bei vielen Menschen hat und die Tatsache das es anscheinend Qualitätsprobleme bei der Beschichtung des One S gibt, sollte man sich doch schonmal die Frage stellen was wäre wenn?
lg mjay
 
E

EnergyShox

Gast
was wäre wenn? Nokia sagt alles
 
M

mjay91

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Nokia ist aber viel größer und hat auch viel mehr Geld, dass kann man pauschalt nicht miteinander vergleichen
 
E

EnergyShox

Gast
Viel Geld kann stimmen aber etwas gescheites damit anfangen können sie anschaulicher Weise nicht. HTC ist auf einem guten Weg (?) zumindest starten sie dieses Jahr besser als letztes mit dutzenden Geräten und ich denke, dass die Qualität beim One S vom Besitzer beansprucht wird
 
stetre76

stetre76

Senior-Moderator
Teammitglied
mjay91 schrieb:
Hey,
durch die zuletzt veröffentlichten Quartalszahlen, den anscheinend nicht so guten Ruf den HTC mittlerweile bei vielen Menschen hat und die Tatsache das es anscheinend Qualitätsprobleme bei der Beschichtung des One S gibt, sollte man sich doch schonmal die Frage stellen was wäre wenn?
lg mjay
Fragen zu stellen ist natürlich erlaubt und legitim.
Wenn man die Frage(n) aber auch anscheinenden Fakten aufbaut, dann sollte man diese Fakten auch belegen können.

Woher stammt die Info "bei vielen Menschen", was sind viele Menschen?
10, 100, 1.000???

man könnte genau so die Behauptung aufstellen, dass Samsung mit seiner derzeitigen Politik, überhaupt keine Infos zum S3 herauszugeben, ebenfalls viele Anhänger verliert und vergrault.

Belegen lässt sich das nicht und stichhaltige Beweise dafür gibt es auch nicht.

es bleibt also alles bei "was wäre wenn" >>> vollkommen uninteressant
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
Man sollte schon wissen, dass HTC einer der reichsten Familien Taiwans gehört. Sprich Geld, kein Problem!
Außerdem ist der Laden immer noch gut rentabel - erwirtschaftet halt nicht mehr die 30% Gewinnmarge wie vor zwei Jahren.

außerdem ist der Vergleich mal wieder humbug: Samsung wird hier als die gesamte Samsung electronics Sparte betrachtet, während HTc sich nur in einem kleinen Teil davon vertreten ist.
sprich, wir wissen nicht ob Samsung genauso 70% Gewinneinbruch bei Smartphones hatte und ob der Einbruch von anderen Sparten aufgefangen wurde
 
Andro_ID

Andro_ID

Gesperrt

Melkor schrieb:
außerdem ist der Vergleich mal wieder humbug: Samsung wird hier als die gesamte Samsung electronics Sparte betrachtet, während HTc sich nur in einem kleinen Teil davon vertreten ist.
sprich, wir wissen nicht ob Samsung genauso 70% Gewinneinbruch bei Smartphones hatte und ob der Einbruch von anderen Sparten aufgefangen wurde
doch, ist bekannt, dass nichts "aufgefangen werden muss:

Samsung glänzt mit Rekordgewinn und als Produktvorreiter | Top-Nachrichten | Reuters

Samsung: Smartphone-Boom beschert Samsung Rekordgewinn - Wirtschafts-News - FOCUS Online - Nachrichten

wenn man aber wie im Fall von HTC keine weiteren Sparten hat, um Gewinneinbrüche aufzufangen, ist es nur eine Frage der Zeit, wie lange die "reiche Familie" weiter in ein defizitäres Unternehmen Privatvermögen investiert?!

Und wer mit nachlässiger Qualität (Desire HD, Sensation und aktuell die One Serie) zu Premiumpreisen auf Dauer seine Kunden vergrault, braucht sich nicht zu wundern.

Verarbeitungsfehler beim HTC One S » mobiFlip.de

HTC One X mit Displayproblemen? Bitte mal testen! » mobiFlip.de

Gruß
Tom
 
Melkor

Melkor

Senior-Moderator
Teammitglied
@andro
Ich weiß, dass Samsung einen Rekordabsatz hat, aber gerade bei Unternehmen die quasi aus meherern Teilen bestehen und stark miteinander verwoben sind, kann man solche Aussagen kaum treffen - weder Focus noch Reuters (ich sag nur interne Leistungsverrechnung)

Ansonsten hat HTC vllt. Probleme - aber nichts neues, wenn man an Desire S denkt.
Bis es wirklich gefährlich wird, dauert es noch eine Weile
 
stetre76

stetre76

Senior-Moderator
Teammitglied
im Prinzip ist diese Diskussion unnötig wie ein Kropf...

die Samsung Jünger werden Samsung in den Himmel loben und von fantastischen Gewinnen berichten, die HTC Fans werden sagen, dass HTC so schlecht nicht dasteht und mit der One Serie wieder am aufsteigenden Ast ist.


zu den "Problem-Links" im letzten Post (edit: von Andro_ID) sage ich jetzt einmal nichts, denn ohne lange suchen zu müssen, könnte man genau solche Threads auch zu jedem Samsung Mobile finden, genau so wie zu jedem Gerät eines jeden anderen Herstellers.

Und ich garantiere euch, dass es auch beim S3, von dem ja noch nicht einmal irgend etwas definitiv bekannt ist, Probleme geben wird. Da werden sicher ebenso panische posts/threads/blogs kommen, dass das Display nicht passt, dass die Verarbeitung des Gehäuses ein Witz ist und dass TouchWiz eine Katastrophe ist - von der update-Politik von Samsung ganz zu schweigen.

Fakt ist nämlich - wenn jemand Makel/Problem an einem Gerät sucht, dann wird er diese auch finden, weil er/sie das einfach will.
 
Andro_ID

Andro_ID

Gesperrt

Melkor schrieb:
Ansonsten hat HTC vllt. Probleme - aber nichts neues, wenn man an Desire S denkt.
Bis es wirklich gefährlich wird, dauert es noch eine Weile
Ist eigentlich schade, weil ich war auch HTC Fan der ersten Stunde, wie man auch an meiner Signatur erkennen kann ;)

Nach Sony Ericsson Xperia, hab ich dann mal ein Revival bei Motorola probiert, schwelgte quasi in Erinnerung an mein Handy Zeit, aber auch hier wurde man schnell wegen nachlässiger Updatepolitik wieder stiefmütterlich behandelt.

Dann bin ich erst zu Samsung gewechselt, hatte ja eigentlich auch oder durch das Omnia ne nette Custom Community, also entschied ich mich für das Galaxy S. Aber die Verarbeitung und Touchwiz ließen mich schnell die damals noch gute Verarbeitung und Sense vermissen.

Also wieder zu HTC. Das Incredible S verkörperte auch das, für was HTC normalerweise steht/stand. Aber dann kam die Politik mit den gelockten Bootloadern. Bis da HTC in die Pötte kam, war ich schon beim S2.

HTC, Sony, Motorola, Samsung, sogar die politisch unkorrekten Nokias (wegen Bochum), alles war schon dabei.

Jetzt fehlt mir nur noch Huawei und da schiele ich schon nach dem Ascend D Quad, aber warum nicht auch irgednwann wieder HTC!

Also wie Ihr seht, kann man mich keineswegs als Fanboy bezeichnen,mir höchstens im Bezug auf Android, denn ein iPhone kommt mir so schnell nicht ins Haus ;)

Gruß
Tom
 
W

Whosback

Ambitioniertes Mitglied
Andro_ID schrieb:
doch, ist bekannt, dass nichts "aufgefangen werden muss:
wenn man aber wie im Fall von HTC keine weiteren Sparten hat, um Gewinneinbrüche aufzufangen, ist es nur eine Frage der Zeit, wie lange die "reiche Familie" weiter in ein defizitäres Unternehmen Privatvermögen investiert?!

Gruß
Tom
warum defizitäres Unternehmen??

HTC hatt jediglich einen Gewinnrückgang!! trotzdem noch einen Gewinn!! sollten die wirklich Defizit machen würds die Bude gar nicht mehr gebn oder schon längst an Samsung verkauft worden sein!
 
christan

christan

Experte
Das mit dem Ruf von HTC stimmt schon aus mir unerklärlichen Gründen. Wer sich unseren Schulhof genauer anschaut wird fast nur Samsung Jünger finden die auf Galaxy Ace und Y schwören obwohl es Alternativen in der Preisklasse von HTC oder Huawei gibt die viel besser sind aber Huawei kennt ja kein Schwein.

Und seit ich weg bin vom schlechteren Galaxy S zum lovely EVO 3D, werde ich komisch angeguckt wenn ich mein handy raushole weil htc zu sehen ist.. Aber dann steht da ja 3D oho und auf einmal bestes handy der Welt...



Gesendet von meinem 3VO mit LeeDrOiD und der Tapatalk App!
 
Cratter13

Cratter13

Stammgast
Whosback schrieb:
..HTC hatt jediglich einen Gewinnrückgang!! trotzdem noch einen Gewinn!! sollten die wirklich Defizit machen würds die Bude gar nicht mehr gebn oder schon längst an Samsung verkauft worden sein!
Naja, trotzdem ist und bleibt es ein deutlicher Gewinneinbruch in einem noch lange nicht gesättigtem Markt, ist klar dass da was schiefläuft. Im Gegensatz zu 2011 gefällt mir das 2012er Lineup aber schon deutlich besser ;)

Das mit den Smartphones auf dem Schulhof ist bei uns irgendwie anders, da gibt es doch einige mit HTCs bzw Leute, die eins hatten. Doch meistens nur Smartphones wie das Wildfire und max. bis zur Incredibleklasse. Einige sind wegen Verarbeitungsmängeln auch schon zum iPhone gewechselt, dafür dann deutlich mehr gezahlt...
 
A

Azaleen

Ambitioniertes Mitglied
Hey,

die Umsatzzahlen von HTC interessieren mich eigentlich nicht! Für mich zählt das Produkt!

Es mag zwar sein, das bei HTC nicht alles überragend ist, aber mehr Probleme wie andere Handyhersteller haben sie auch nicht! Hatte vor meine Sensation XE ein SGS 2. Das Handy hatte ich genau für 3 Wochen, und war froh, als ich es wieder los war! Ist halt ein Plastikhandy, da fühlt sich mein XE schon besser an!

Es ist nun mal Samsung der Marktführer in einem harten Wettbewerb, aber für mich wird immer das Produkt zählen und nicht nur die Testergebnisse!

Und eben da sage ich, HTC hat nicht mehr Probleme wie die anderen Hersteller!

Alles andere ist eine Glaubensfrage und z.b. Nokia kämpfen schon seit Jahren um den Anschluss und werden auch wieder irgendwann gute Geräte liefern!!

Gruß
 
P

powertube

Ambitioniertes Mitglied
Cratter13 schrieb:
Einige sind wegen Verarbeitungsmängeln auch schon zum iPhone gewechselt, dafür dann deutlich mehr gezahlt...
Bei dem man vor Verarbeitungsmängeln natürlich auch nicht gefeit ist :razz:
 
H

Hyperage

Gast
Naja, ich finde die Diskussion um Nokia etwas problematisch, da sie früher mal super Handys, vorallem im Bereich der Bedienung, erfunden und produziert haben, aber die besten Zeiten hat der Konzern hinter sich und aktuelle Entwicklungen komplett verschlafen. Ob da noch was Gutes kommt? ...
 
Oben Unten