1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. Florian512, 30.12.2011 #1
    Florian512

    Florian512 Threadstarter Junior Mitglied

    Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich wollte heute Nachmittag mein T-Mobile Branding entfernen und die OriginalRom von HTC aufspielen. Habe mich an folgendes TUT gehalten: https://www.android-hilfe.de/forum/...tt-von-s-on-zur-customrom.122244-page-16.html
    Vorher auch ein Backup mit clockworkmod recovery gemacht etc. dann habe ich eine RUU Aufgespielt anstatt wie in dem TuT Beschrieben eine Custom Rom zu nehmen, nun startet mein Desire S nicht mehr. HTC Logo erscheint danach passiert nichts mehr. In den Bootloader komme ich nach wie vor. Ich komme nur nicht mehr in Clockworkmod rein, wenn ich im Bootloader Recovery auswähle. Habe ich jetzt mein HTC geschrottet oder was muss ich tun um das wieder hinzubiegen? Würde mich echt über Hilfe freuen,
    LG Florian
     
  2. tectas, 30.12.2011 #2
    tectas

    tectas Fortgeschrittenes Mitglied

    Ist dein bootloader noch s-off? Wenn ja flashe mit fastboot ein recovery und flashe aus dem recovery eine custom rom, danach mach mit dem guide weiter.

    Swyped from my desire s running damn sweet ice cream
     
    Florian512 gefällt das.
  3. Florian512, 31.12.2011 #3
    Florian512

    Florian512 Threadstarter Junior Mitglied

    Bin leider noch etwas unerfahren.
    Mein Bootloader ist auf jedenfall s-off.
    Eigentlich wollte ich die aktuelle Android Version aufspielen für mein Desire S (ungebrandete Version) Und dann das Backup wieder rüberziehen. Dieses Backup habe ich mit ClockworkMod Recovery gemacht. Kann mir vielleicht jemand auf die Sprünge helfen wie ich das mit fastboot flashe? Und welche Recovery nehme ich und wie? Damit ich die oben genannte Lösung bekomme.
    Aber trotzdem erstmal danke für deine Antwort. Bevor ich jetzt noch mehr kaputt mache frage ich lieber noch einmal nach.
    LG
     
  4. tectas, 31.12.2011 #4
    tectas

    tectas Fortgeschrittenes Mitglied

    Dass du das recovery bekommst lies die mal das durch https://www.android-hilfe.de/forum/...fragen-bzw-probleme-root-recovery.182945.html.
    Vorher musst du aber fastboot auf deinem PC “installieren “.
    Danach gehst du in den bootloader steckst das USB Kabel an und schaltest ihn auf fastboot USB, danach kannst du das recovery wie im Link beschrieben flashen.
    So aber eine ruu zu flashen und danach etwas mit cwm wiederherzustellen funktioniert nicht denn:
    1. Ein cwm Backup enthält alle System Daten also würde wieder alles was die ruu gemacht hat (angesehen von recovery, radio und bootloader) wieder mit den Daten des Backups ersetzt werden
    2. Wenn du eine ruu flasht wird (wenn alles gut geht) ALLES auf den stand der ruu gesetzt, dass heißt auch bootloader (s-on) und recovery

    Somit hast du 3 Möglichkeiten:
    1. Du gehst komplett zurück zu Stock mit der ruu, nachdem du schätzungsweise mit revolutionary s-off geschaltet hat musst du aber vorher deinen bootloader downgraden
    2. Du gehst bis auf recovery und bootloader zurück zu Stock

    Für beide Möglichkeiten ist der folgende thread hilfreich, der einzige unterschied wäre dass du hboot.img UND recovery.img aus dem Rom.zip löschen musst
    https://www.android-hilfe.de/forum/...-desire-s-haengt-beim-boot-screen.182682.html

    3. Du flasht eine custom Rom mit der neuesten Sense Version

    Swyped from my desire s running damn sweet ice cream
     
  5. Florian512, 31.12.2011 #5
    Florian512

    Florian512 Threadstarter Junior Mitglied

    Hm kann man nicht nur Kontakte oder so aus dem Backup exportieren? Die sind mir eigentlich am wichtigsten, wenn nicht würde ich gerne das backup wieder aufspielen und die Kontakte ordentlich mit einem anderen Backup Programm sichern und dann erst die neue HTC Sense 3.0 verwenden.
     
  6. Florian512, 31.12.2011 #6
    Florian512

    Florian512 Threadstarter Junior Mitglied

    Das Problem was ich habe ist das ich kein Micro SD Lesegerät habe :(
     
  7. tectas, 31.12.2011 #7
    tectas

    tectas Fortgeschrittenes Mitglied

    Das geht mit titanium backup, dazu brauchst du aber root, also müsstet nach der ruu wieder s-off schalten und rooten was mit neuen 2.00.0002 bootloader nur über htcdev oder ein downgrade möglich ist.

    Swyped from my desire s running damn sweet ice cream
     
  8. tectas, 31.12.2011 #8
    tectas

    tectas Fortgeschrittenes Mitglied

    Für fastboot brauchst du keins und wenn du ein recovery drauf hast, kannst du von dort aus adb nutzen.

    Swyped from my desire s running damn sweet ice cream
     
  9. Florian512, 31.12.2011 #9
    Florian512

    Florian512 Threadstarter Junior Mitglied

    RUU_Saga_HTC_Europe_1.47.401.4_Radio_20.28I.30.085AU_3805.06.02.03_M_release_199410_signed
    #Die habe ich jetzt installiert, funktioniert alles. Weißt du zufällig ob ich die Handynummern von ICQ ins Android importieren kann? Die APP hat wohl alle Handynummern gesichert ;)
     
  10. Florian512, 01.01.2012 #10
    Florian512

    Florian512 Threadstarter Junior Mitglied

    Bin immer noch ein wenig am verzweifeln, welche ROM Genau muss ich jetzt benutzen um die Aktuellste Sense Version auf mein Desire S zu spielen? Will einfach nur die ungebrandete Originalversion draufhaben und die möglichst aktuell.
    LG
     
Du betrachtest das Thema "Kommt nicht weiter als HTC Logo Bootloader in Ordnung!" im Forum "HTC Desire S Forum",