1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. HerrK, 23.03.2013 #1
    HerrK

    HerrK Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich habe ein HTC Desire S geschenkt bekommen. Es lässt sich einschalten, aber bis auf das man das HTC-Logo sieht. geschieht nichts mehr. Die SD-Karte wird unter Win7 erkannt, aber ich kann nicht darauf zugreifen.

    Ich habe bisher keine Erfahrungen mit dem Frickeln von Smartphones. Begriffe wie Bootloader sind für mich böhmische Dörfer. Also bitte steinigt mich nicht!

    Kann man das Smartphone noch retten?
     
  2. Daniel88BK, 23.03.2013 #2
    Daniel88BK

    Daniel88BK Fortgeschrittenes Mitglied

    Hättest Du dein DS "gebricked" (Brick = Ziegelstein, Klotz, ... "Briefbeschwerer") wäre nichts mehr zu retten gewesen. So ist das "definiert".
    Aber in deinem Zustand lässt sich das sicherlich retten.

    Bitte tu dir und uns den Gefallen dich etwas einzulesen mit Bootloader und allem.
    Denn ich würde dich bitten in den Bootloader zu starten und uns zu sagen was dort steht. Normalerweise Power+Volume down drücken.

    Wie kannst Du auf die SD Karte zugreifen? Wenn du das Handy mit USB verbindest?!

    Intuitiv klingt es bei dir danach als hätte sich jemand ungenügend mit dem unlocken oder auf S-OFF setzen beschäftigt und mitten im Prozess aufgehört.
     
    Harris bedankt sich.
  3. Harris, 23.03.2013 #3
    Harris

    Harris Android-Lexikon

    Hallo,

    leider muss ich Daniel Recht geben! Wenn du die Schritte wie beschrieben gemacht hast und die Ausgabe hier gepostet hast, machst du bitte folgendes:

    1. Lade dir HTC Sync, installier es für die Treiber (falls noch nicht vorhanden)
    2. Lade die Android Tools
    3. Erstelle einen Ordner "Android" auf C: und entpacke den Inhalt der Android Tools dorthin
    4. Verbinde dein Desire S mit dem PC (USB 2.0 Port von Vorteil)
    5. markiere den Punkt Bootloader mit Vol +/- und bestätige mit Power Button, damit du in den Modus "Fastboot" wechselst
    6. Öffne CMD (Windows Taste + R und gib cmd ein, danach "Enter") ggf. als Admin
    7. Gib die Befehle der Reihe nach ein:

    Code:
    cd c:\Android
    Code:
    fastboot devices
    Code:
    fastboot getvar all
    8. Poste die Werte/ Ausgabe für die Punkte "cid_Num" und "version_Main"
    (alternativ kannst du auch die ganze Ausgabe hier einstellen, solltest aber IMEI und Serial entfernen)

    9. Frag bitte beim Vorbesitzer nach, was zum Zustand geführt hat! Einfach so aus, Versuch was zu flashen (wenn ja was?) usw.
     
  4. HerrK, 23.03.2013 #4
    HerrK

    HerrK Threadstarter Neuer Benutzer

    Ich habe den Fehler ja nicht produziert und einlesen ist immer so eine Sache. Ich kann ja verstehen das es nervt, aber ich möchte nur das es wieder funktioniert und mich danach nie wieder damit beschäftigen müssen.

    Wer hat den bootloader/Android_tools entwickelt und gibt es eine Dokumentation? Wenn ja, wäre ich für einen Link dankbar. Wo kann man sich denn einlesen, ohne unzählige Forenbeiträge lesen zu müssen? Gibt es Websites die das nicht einführend erklären?

    @Daniel88BK:
    Wenn ich das Smartphone mit dem PC via USB verbinde, dann habe ich ein neues Laufwerk. In dem Laufwerk befindet dann kein Datenträger, obwohl die SD-Karte im Smartphone ist.

    Wenn ich Power+Volume drücke dann kommt folgendes:

    -Revolutionary-
    SAGA PVT SIP S-OFF RL
    HBOOT-6.98.1002
    RADIO-3831.17.00.16._M
    eMMC-Boot
    Mar 10 2011,14:58:38

    @Harris:

    Ich habe das mal so gemacht. Ergebnis:

    cidnum: HTC__102

    version-main: 1.28.401.1


    Die Vorbesitzerin kann mir auch nicht genau sagen wie es dazu kam. Ihr Freund wollte wohl was frickeln. :-( Danach lag es nur noch herum und man dachte es sei Elektroschrott.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23.03.2013
  5. Daniel88BK, 23.03.2013 #5
    Daniel88BK

    Daniel88BK Fortgeschrittenes Mitglied

    Sehr hübsch :) S-OFF gefällt mir persönlich immer :)

    Meiner Meinung nach könntest du jetzt ENG HBoot 2 installieren.
    Dann kannst du über dein Recovery Custom ROMs installieren.
    Aber warte besser mal ab was Harris sagt, der ist da Experte
     
  6. Harris, 23.03.2013 #6
    Harris

    Harris Android-Lexikon

    Die Android Tools sind Bestandteil des offiziellen Android SDK!

    Sie sind nur extrahiert, um Leuten wie dir schneller helfen zu können.

    adb steht für Android Debugging Bridge z.B.
    Je nach Zustand des Telefon brauchst du entweder adb oder fastboot, um am PC noch Zugriff zu bekommen.
    Wenn du mehr wissen willst, frag Google. ;)

    Du hast 3 Möglichkeiten.

    1. Desire mit Root Zugriff und offizieller FW deiner Wahl

    2. Stock ROM also Originalzustand

    3. Custom ROM

    Je nachdem, wie du dich entscheidest, fällt die weitere Hilfe aus.



    Gesendet von meinem Desire S mit Tapatalk 2
     
  7. HerrK, 23.03.2013 #7
    HerrK

    HerrK Threadstarter Neuer Benutzer

    Welche Variante ist denn die unkomplizierteste? :)

    "Originalzustand" klingt gut. Lohnen sich Root-Rechte und Custom Roms? Eigentlich will ich nicht wieder solche oder ähnliche Probleme damit haben.
     
  8. Harris, 23.03.2013 #8
    Harris

    Harris Android-Lexikon

    Einfachste Lösung ist zurück auf Original Android 2.3.5

    Custom ROM bieten den Vorteil, dass du auch derzeit Android 4.2.2 nutzen kannst.

    Die Frage ist aber für mich nicht einfach zu beantworten, da ich beim Desire S direkt mit Custom ROM eingestiegen bin.

    Du kannst aber auch die HTC Android 4.0.4 mit root nutzen...allerdings macht es ein klein wenig mehr Arbeit.

    Gesendet von meinem Desire S mit Tapatalk 2
     
  9. HerrK, 23.03.2013 #9
    HerrK

    HerrK Threadstarter Neuer Benutzer

    Dann entscheide ich mich für Original Android 2.3.5

    Wenn ich mich mal eingelesen habe, dann steige ich vielleicht auch mal um. ;)

    Das ist doch dann noch möglich, oder?
     
  10. Harris, 24.03.2013 #10
    Harris

    Harris Android-Lexikon

    OK für STOCK HTC 2.3.5

    1. Lade den Bootloader und speichere ihn in den Ordner c:\Android ab

    2. Lade diese HTC RUU Saga 2.10.401.8

    3. Starte das Desire S wieder in den Bootloader (Fastbootmodus) wie oben beschrieben. Mit PC verbinden usw.

    4. CMD wieder öffen, wie beschrieben

    5. Gib die Befehle der Reihe nach ein (kannst du auch kopieren/einfügen)

    Code:
    cd c:\Android
    Code:
    fastboot devices
    Code:
    fastboot flash hboot engHBOOToverARX.img
    Code:
    fastboot reboot-bootloader
    6. das Desire jetzt so im Bootloader belassen und die zuvor geladene HTC RUU ausführen und das Update bestätigen, fertig

    Wenn du doch später mal s-off willst, um Custom ROM zu flashen, kannst du ganz leicht wieder dahin zurück kommen.
     
  11. HerrK, 24.03.2013 #11
    HerrK

    HerrK Threadstarter Neuer Benutzer

    Das klingt ja wirklich sehr einfach. Vielen Dank erstmal bis dahin. Ich probiere das gleich mal und dann schreibe ich ob es funktioniert hat oder es Probleme gab. :)

    Der ursprüngliche Beitrag von 09:32 Uhr wurde um 10:49 Uhr ergänzt:

    Hat alles super funktioniert! :thumbsup:

    Vielen, vielen Dank!!!
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. unbrick

    ,
  2. unbrick was ist das

    ,
  3. android unbrick

Du betrachtest das Thema "Unbrick" im Forum "HTC Desire S Forum",