Juice Defender

  • 11 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Juice Defender im HTC Desire X Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
M

MatzeXXX

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich habe zwecks Stromsparen Juice Defender installiert, sehe aber nicht wirklich, dass das Abschalten der Mobildatenverbindung klappt, wenn ein WLAN da ist. Ich habe mir das Widget "Mobiles Netzwerk" auf den Homescreen gelegt - niemals zeigt es an, dass die Datenverbindung gekappt wird.

Kann jemand aussagen, dass bei ihm/ihr JD normal funktioniert?
 
FormelLMS

FormelLMS

Experte
Hm, das wird standardmässig bei Android deaktiviert, wenn du im WLAN bist. Da brauchst du keine App für.
 
G

gmed

Erfahrenes Mitglied
Es ist völlig normal, das die gsm/umts Verbindung stehen bleibt, obwohl WLAN aktiviert wurde. Du wärest sicher nicht froh, wenn deine Datenverbindung abbrechen sollte, nur weil dein Mobiltelefon keine Verbindung zum WLAN mehr hat. Darum geht es doch bei diesen Geräten, möglichst immer und über verschiedene Wege permanent online zu sein.
Hier Strom zu sparen geht nur über das erzwingen der g2 Verbindung, was aber zu Lasten der Performance geht...
 
M

MatzeXXX

Fortgeschrittenes Mitglied
Auf meinem vorherigen Telefon, dem Sony Ericsson Xperia Mini Pro, hat das eindeutig so funktioniert: im Moment der Etablierung eines WLANs wurde die Mobildatenverbindung (also der UMTS-Chip) gekappt, um Strom zu sparen. Das zusammen mit der Funktion, im Display-off-Modus nur alle 15 Minuten online zu gehen (für Whatsapp, etc), finde ich sinnvoll für mich.

Im Übrigen klappt das auch auf dem Desire X so, nur halt nicht zuverlässig und nachvollziehbar.
 
FormelLMS

FormelLMS

Experte
So ist es.
 
der von da

der von da

Experte
Juice Defende hab ich auch installiert, ohne allerdings irgendwelche Einstellungen vorgenommen zu haben. Bin mir auch gar nicht sicher ob das was bringt. Was für Parameter habt ihr denn eingestellt?
 
M

MatzeXXX

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich nutze auch die Standardeinstellungen. Hätte auch keine große Lust, da in die Tiefen des Programms vorzudringen ; )

Hast Du denn das Gefühl, JD bringt beim Desire X etwas?
 
der von da

der von da

Experte
Schwer zu sagen da sich das Nutzerverhalten ja doch immer ändert. Ich hoffe einfach mal ja

Gesendet von meinem HTC Desire X mit der Android-Hilfe.de App
 
G

gmed

Erfahrenes Mitglied
Nur so ein Gedanke: Auf der einen Seite haben viele den Wunsch, ein möglichst Bloatfreies Gerät zu haben und installieren dann irgendwelche Apps, deren Wirkung sie nicht merken, bzw. deren Möglichkeiten sie nicht ausloten?
Kann mir das einer erklären?

Zum Thema Energiesparen. Bei ICS kann ich mir den Akkuverbrauch schön detailliert anschauen und dann sehen, welche App oder Hardwarekomponente den Akku lehrsaugt. Dann schnell entschieden ob mans aktzeptiert oder löscht/ deaktiviert und alles ist grün.
 
M

MatzeXXX

Fortgeschrittenes Mitglied
Naja, ich nutzte JD schon auf meinem vorherigen Telefon, und seine Wirksamkeit dort war unbestritten. Das Prinzip ist ja auch nachvollziehbar. Hat in meinen Augen auch nichts mit Bloatware zu tun.

Und was habe ich davon zu sehen, dass das Display den meisten Strom verbraucht - das Display deinstallieren will ich dann doch nicht, höhö ; )
 
G

gmed

Erfahrenes Mitglied
Aber die Helligkeit runter schräubel und den Timeout verkürzen würde helfen. Dafür braucht es keine App. Das ist wie bei normalen Hintergrundbildern und Klingeltönen. Es würde reichen einfach das Bild zu nehmen und als Hintergrund zu setzen, bei den Tönen zwei drei Ordner anzulegen und dann die Systemeigenen Funktionen dafür nutzen. Das spart Speicherplatz, Ram und Energie.
Bitte nicht falsch verstehen, wer sowas nutzen will ,kann und soll das gerne tun. Aber meiner rein privaten Meinung nach müsste es nicht sein.
 
M

MatzeXXX

Fortgeschrittenes Mitglied
Da haben wir uns auch gerade falsch verstanden - JD regelt nichts am Display. Das Programm schaltet im Display-off-Zustand die Datenverbindung (2G/3G, WLAN) ab und reaktiviert sie alle 15 Minuten, damit sich Whatsapp & Co. synchronisieren können. Das ist akkutechnisch recht sinnvoll und mir ist auch nicht bekannt, wie ich das mit Bordmitteln von Android/Sense hinbekäme.