Speicherkarte zum Auslagern von Inhalten aus der Datenpartition nutzen

  • 36 Antworten
  • Neuster Beitrag
pro_evo

pro_evo

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Hi zusammen,

eine Frage an die, die das Gerät schon ihr eigen nennen dürfen :)

Wieviel interner Speicher von den 4GB ist ab Auslieferungszustand für eigene Apps genau verfügbar?

Das wäre super, wenn das jemand genau weiß.

Hab da was gelesen von nur max. 1GB von den 4GB, da anscheinend irgendwie fest eingeteilt, u.a. noch 1GB für Videos/Bilder oder so.
Evtl. dann ja noch weniger wenn die vorinstallierten noch abgezogen werden müssen?
Denke in den Optionen sieht man es ja genau, wieviel noch frei.

Danke und VG
 
K

kunig

Fortgeschrittenes Mitglied
Interner Speicher (Apps): 1,11 GB
Telefonspeicher (Musik, Bilder, ...): 1,09 GB
 
Lenoid

Lenoid

Experte
Immerhin etwas. Da müsste man aber mit einem modifizierten MBR was machen können (z.B. 1,7 GB für Apps). Fotos kann man doch sicher direkt auf der externen SD speichern.
 
pro_evo

pro_evo

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Ah super danke für die Info, dann hat sich das leider bestätigt :(

Finde ich für heutige Verhältnisse etwas mager ... nicht alle Apps lassen sich auf sd auslagern, merk ich stark bei meinem aktuellen mickrigen Wildfire S Speicher, da ist der interne App-Speicher ein Hauptgrund warum ein Neues her muss.

Schade, dass HTC hier nicht etwas mehr spendiert :(

VG
 
Zuletzt bearbeitet:
K

kunig

Fortgeschrittenes Mitglied
Unter anderem deshalb kostet das Teil ja auch weniger als 300 Euro.
Man kann von nem Mittelklasse-Preis keine Highend-Ausstattung erwarten ;)

Wenn HTC statt 4 nun 32 GB eingebaut hätte und der größere Speicher z.b. 10 Euro mehr im Einkauf kosten würde, würde der Verkaufspreis gleich 40-50 Euro höher liegen und alle würden wieder meckern ;)
(bitte nur als Rechenbeispiel verstehen, ich habe keine Ahnung von deren Einkaufspreisen)
 
Lenoid

Lenoid

Experte
Die Alternative wäre eine MicroSD mit 4GB beizulegen. Die kostet im Einkauf wahrscheinlich 1€.
100 MB Telefonspeicher für Klingeltöne, Telefonbuchfotos usw. würden völlig ausreichen.
 
pro_evo

pro_evo

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
Jup das stimmt schon.

Im Verhältnis sind halt die anderen Specs des Phones (Display, CPU, usw.) für mich kein Flaschenhals sondern passen gut zum aktuellen Stand der Technik im Mittelklasse Bereich.

Wenn man bedenkt, dass es brandneu ist, und vergleicht mit verschiedenen anderen Phones wären 8GB sicher eine gute Sache gewesen ... das S3 Mini wird 16 haben .. ok es wird wahrsch. etwas teurer sein zu Beginn, dennoch sehe ich es als direkten Konkurrenten was die Specs angeht zum Desire X.

Oder eben wenigstens von den 4 nicht nur 1,1 für Apps übrig lassen, sondern dem User die Aufteilung überlassen ... :/

Aber so ist das Phone eben und man muss schauen ob man es so möchte oder nicht :)
Ich finde es ja eigentlich ein super Phone ... mal sehen ... :)

vg
 
Zuletzt bearbeitet:
E

EDLW

Neues Mitglied
Aber unterstützt das Desire nicht direktes app2sd ohne rooten? Ich meine schon, oder?
Ist doch nicht wie beim Ace2, wo app2sd dann auf eine "interne SD-Karte" geschoben wird.
 
pro_evo

pro_evo

Fortgeschrittenes Mitglied
Threadstarter
EDLW schrieb:
Aber unterstützt das Desire nicht direktes app2sd ohne rooten? Ich meine schon, oder?
Ist doch nicht wie beim Ace2, wo app2sd dann auf eine "interne SD-Karte" geschoben wird.
hm was bedeutet "direktes app2sd"? ist das eine app oder eine android funktion?
ich kenne es nur von meinem ungerooteten wildfire s, da kann man im Standard Menu eigene installierte apps auf sd karte verschieben, aber nicht alle, kommt anscheinend auf die app an.

vg
 
Lenoid

Lenoid

Experte
pro_evo schrieb:
ich kenne es nur von meinem ungerooteten wildfire s, da kann man im Standard Menu eigene installierte apps auf sd karte verschieben, aber nicht alle, kommt anscheinend auf die app an.
Kenn ich von meinem A1 auch so. Aber gerade große Spiele wie Plants vs. Zombies (70MB) lassen sich oft nicht verschieben.
Im Playstore gibt es auch eine App namens "App2SD".
 
M

marcelo117

Gast
Große Apps werden automatisch auf die SD ausgelagert

Gesendet von meinem HTC One X mit Tapatalk 2
 
M

mary-lou

Fortgeschrittenes Mitglied
Hallo!

Ich komme von Android 2.3.5 (ohne Sense) und konnte dort unter Einstellungen / Apps / Bevorzugter Installationsort zwischen "Interner Gerätespeicher", "Austauschbare SD-Karte" und "Auswahl durch das System" wählen.

Unter Einstellungen / Apps / Anwendungen verwalten gab es dann vier Registerkarten "Heruntergeladene", "Alle", "Auf SD-Karte" und "Ausgeführte".

Klickt man eine App in einer der Registerkarten an, kann man sie ganz leicht zwischen SD-Karte und internem Speicher hin- und herschieben. Unter "Auf SD-Karte" sind alle Apps gelistet, die potenziell auf die SD-Karte verschoben werden können.

Fand ich sehr praktisch, logisch und übersichtlich.

Kommen wir zum HTC Desire X:

Da kommen sofort die Registerkarten unter Einstellungen / Apps, und zwar folgende: "Heruntergeladen", "Auf Telefonspeicher", "nur ausgeführte" und "Alle Anwendungen".

So, 1. Rätsel:
Unter "Heruntergeladene" finden sich ganz viele, unter "Auf Telefonspeicher" nur 4, eines davon, das ich erfolgreich auf die SD-Karte verschoben habe (dazu gleich) mit einem grünen Häkchen dahinter.
Warum sind die anderen nicht-System-Apps nicht gelistet? [Mit angebotenen oder verwendeten Widgets lässt sich das Fehlen NICHT erklären.]

Das Verschieben auf die SD-Karte funktioniert super-umständlich.
Und ich kann auch nur die vier Apps auf die SD-Karte verschieben, die mir unter "Auf Telefonspeicher" gelistet werden.

Unter Einstellungen / Speicher wird man schlauer.
Es gibt also einen "Internen Speicher" = Applikationsspeicher (auf der nächsten Seite), einen "Telefonspeicher" und "Speicherkarte".
Klickt man "Zusätzlichen Speicherplatz bereitstellen" unter "Internen Speicher" oder "Telefonspeicher" an, kommt in den folgenden Fenstern das gleiche, nur die vier Apps, die verschoben werden können.

Kann ich irgendwie festlegen, wie das DX entscheidet, ob eine App im "internen Speicher" (und damit unverschiebbar) oder im "Telefonspeicher" und damit verschiebbar landet? [In beiden Fällen müssten die Apps ja unter /data/app liegen, nur irgendwie unterschiedliche gelabelt sein.]

Könnte die fehlende Listung von so vielen Apps[OFFURL="https://www.android-hilfe.de/htc-desire-x-forum/315800-wieviel-interner-speicher-fuer-eigene-apps.html"] mit der Formatierung der Speicherkarte zusammenhängen[/OFFURL]?

Für meine Bedürfnisse ist der interne Speicher vermutlich ausreichend, aber dennoch wüsste ich eben gerne, was mein Androide da so macht...

Kann jemand Licht ins Dunkel bringen?
 
H

Hotas

Fortgeschrittenes Mitglied
Ich behaupte mal, Telefonspeicher ist die SD-Karte, ohne Haken könntest Du dorthin verschieben, mit Haken sind schon verschoben. Fand es auch blöd benannt, ist aber wohl so.
 
M

mary-lou

Fortgeschrittenes Mitglied
Na ja, maximal "potenzielle SD-Karte", da sich die ohne Häkchen ja NICHT auf der SD-Karte befinden...
 
H

Hotas

Fortgeschrittenes Mitglied
Zum Verschieben die App bei Telefonspeicher (ohne Haken) auswählen und "auf Telefonspeicher verschieben" auswählen.

Apps, die hier nicht auftauchen, sind nicht verschiebbar.

Der ursprüngliche Beitrag von 22:31 Uhr wurde um 22:34 Uhr ergänzt:

Ja, das Apps-Menü ist bekloppt und inkonsistent mit Einstellungen / Speicher.
 
M

mary-lou

Fortgeschrittenes Mitglied
Ja, aber WARUM sind sie nicht verschiebbar. Genau darauf zielt doch meine Frage ab.

Der ursprüngliche Beitrag von 22:38 Uhr wurde um 22:38 Uhr ergänzt:

Warum lassen sich nur so wenige Apps (viel weniger als unter Android 2.3.5) auf die SD-Karte verschieben?
 
H

Hotas

Fortgeschrittenes Mitglied
Das ist jedenfalls nicht ein Problem des DX.
Da gibt es sicher im Subforum Android OS Abhandlungen drüber. Ich habe mich damit nie weiter beschäftigt, da ich keine echten Speicherprobleme hatte.
 
H

headroom_max

Neues Mitglied
hi

mein interner speicher ist voll. ich habe die app monster drauf und habe versucht die meisten apps auf SD zu verschieben. trozdem ist mein interner speicher voll

wie und wo sehe ich welche dateien den internen speicher belegen?

wie kann ich speicher "einsparen"?

thx
 
CM Phillip

CM Phillip

Stammgast
Wenn du noch Android 2.2 auf deinem Desire hast, kannst du es rooten und dann mit der kostenlosen App Link2SD deine Apps auf die SD verschieben.

Gesendet von meinem C1505 mit der Android-Hilfe.de App
 
H

headroom_max

Neues Mitglied
ne, leider nicht habe schon4.0 drauf aber ich dachte das funzt auch ohne zu rooten? AppMonster bietet das bei mir an und verschiebt auch fast alle apps auf sd oder sind das nur die sicherungen?
 
Oben Unten