Factory Reset über HBOOT-Menü klappt nicht

  • 1 Antworten
  • Neuster Beitrag
S

Soeren95

Neues Mitglied
Threadstarter
Hallo, liebe Android-Fans :)
Ich habe mein HTC Desire Z nach einer Vielzahl von Updates im Market versucht, neu zu starten. Pustekuchen - geht nicht. Es bleibt immer beim (grünen) htc-Logo stehen. Ich versuche gerade (auf Anraten der Hotline) über das HBOOT-Menü (Volume down + Power) einen Factory Reset zu machen.
Leider klappt das auch nicht. Wenn ich den Menüpunkt "Factory Reset" auswähle und durch Drücken des Power-Schalters bestätige, bleibt der blaue Auswahlbalken auf "Factory Reset" stehen und es passiert absolut gar nichts!!
Kann mir jemand helfen, wie ich das Ding jetzt resten kann?!
(Achja, ins Recovery-Menü komme ich auch nicht, der versucht es zu starten, vibriert dann 7x kurz und dann wird das Display schwarz und es lässt sich nichts tun)

LG Soeren95
 
Nimrod

Nimrod

Lexikon
Moin Soeren,

ich muss dir leider schlechte Nachrichten überbringen, dein DZ, genau gesagt der eMMC (das ist der Speicherchip), hat den Geist aufgegeben. Ist ein bekanntes Problem bei gewissen Baureihen (mit altem Speicherchip) und tritt auf, nachdem man im Market versucht hat, alle Updates gleichzeitig durchzuführen, wonach sich das Handy aufhängt.

Da bleibt nur einschicken. Am besten gleich zu Arvato (die übernehmen hier die HTCs), Handy ohne Akku und mit Rechnugskopie und ausführlicher Fehlerbeschreibung an folgende Adresse schicken:

arvato distribution GmbH /
arvato services solutions GmbH
Dieselstrasse 64-72
D-33442 Herzebrock
Fon: +49 (0) 180 58 58 200
Fax: +49 (0) 180 58 58 300
Email: tsc_reparatur@teleservice.com
 
Oben Unten