Desire friert ständig ein

  • 7 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Desire friert ständig ein im HTC Desire Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
F

furryhamster

Fortgeschrittenes Mitglied
Hi,

habe ein desire mit 2.2 und t-mobile branding. dummerweise darf ich bald 1x am tag den akku rausnehmen, weil es bei programmstarts oder auch gerne einfach so mal nicht mehr reagiert. der bildschirm ist in diesem moment an, aber weder komme ich mit dem home knopf zurück, noch kann ich das display ausschalten.

kann ich dem irgendwie auf die spur kommen, was das verursachen kann?
 
blowy666

blowy666

Lexikon
Naja, ist halt Winter... ^^

Nee, aber wird vermutlich an irgendeiner App liegen, die im Hintergrund läuft.
Einfachster Weg wäre wohl, mal das ganze Gerät platt zu machen (also Factory Reset), und nach und nach alle Apps wieder aufspielen und schauen, ob es da dann nach irgendeiner Installation laggt/einfriert.

Allerdings dann vorher SMSe und so sichern, wenn Du davon was wiederhaben willst...

Aber so ohne Deine ganze Konfiguration zu kennen wird Dir neimand sagen können, woran das Einfrieren liegt.
Kann auch zb genausogut was mit der Speicherkarte sein...
 
F

furryhamster

Fortgeschrittenes Mitglied
habe vor ca einem monat eine 8gb karte eingesetzt und dabei auch gleich nen factory resett gemacht, da ich davor auch arge probleme hatte. die erste zeit gings, jetzt aber wieder dasselbe seit ca 2 wochen. hier mal die programme die mir advanced task manager auflistet, nachdem ich handy gestartet habe (nachm start stützt es bereits sehr oft ab. gerade wieder 3x direkt hintereinander ohne dass ich etwas außer die pin eingegeben gemacht habe):

Alben
AppBrain App Market
Autopilot
ColorNote
ebay
fm radio
footprints
go sms
google partner setup
mail
market
meine uploads
mobilbox pro
musik
nachrichten
top apps
Whatsapp

die hälfte dieser programme nutze ich überhaupt nicht. eigentlich vollkommen unsinnig, dass diese überhaupt mitstarten
 
blowy666

blowy666

Lexikon
Ich würde zb erstmal den Task-Killer deinstallieren, denn der bewirkt meist mehr Negatives als Positives...und Android verwaltet den Speiher selber eigentlich gut genug...
 
Defqon

Defqon

Ambitioniertes Mitglied
Juhu, ähnliches hatte ich jetzt auch am Wochenende.
Auch T-Mobile Branding, ist zwar nicht richtig eingefrohren das Desire, sonder nur die Apps selbst, wenn ich auf dem Home Button drückte sprang er wieder zum Homescreen nach wenigen sek. aber alles was ich dann öffnete hat gelagt oder ist auch sofort eingefrohren, selbst nach mehren neustarts und akku raus war keine besserung in sicht, sogar einige male im Android Einstellungs Menü hing er sich auf,.. ganz merkwürdig.
Einzige was geholfen hat war das Desire komplett zurückzusetzen, seit dem läuft es wieder Tadellos, auch der Akku geht nicht mehr so schnell runter was mir in den letzten tagen aufgefallen ist wo ich die Probleme hatte.
Ohne ein Backup zu machen versteht sich, so das ein frisches System aufgesetzt ist und ich jede App manuell aus dem Market gesucht und wieder installiert habe. Einzige Kontake, Mails und Kalender die ja sowieso im Google Account eingebunden sind und waren wurden wieder zurück synchronisiert.
Seit dem hab ich keine Probleme mehr, denke mal eine App hat irgendwie das System beeinflusst obwohl ich alle laufen Anwendung überprüft habe, irgendwo hat sich wohl ein Bug eingeschlichen,...
Aber jetzt wieder voll zufrieden mit! ;)
 
F

furryhamster

Fortgeschrittenes Mitglied
genau was du beschreibst defqon war es denke.

seit dem deinstallieren des taskmanagers hatte ich >vorerst< keine Probleme mehr.

Ich finde es ist auch keine Lösung jedes mal alles zu resetten. wenn dies 1x im jahr ist, ist es ja ok, aber nach direkt einmal monat find ich es ein ding der unmöglichkeit.

gibt es ne möglichkeit die ganzen programme, die beim start hochfahren zu deaktivieren? wofür startet nach einem restart das programm topapps? vollkommener blödsinn finde ich
 
Defqon

Defqon

Ambitioniertes Mitglied
furryhamster schrieb:
seit dem deinstallieren des taskmanagers hatte ich >vorerst< keine Probleme mehr.
Das merkwürdige ist ich habe keinen Taskkiller drauf gehabt und benutzt! :p

EDIT:
furryhamster schrieb:
gibt es ne möglichkeit die ganzen programme, die beim start hochfahren zu deaktivieren? wofür startet nach einem restart das programm topapps? vollkommener blödsinn finde ich
Öhm nein, und im Prinzip ist es auch egal, normalerweise stört sowas nicht und Android regelst das System selbst was benötigt wird und was nicht. Daher braucht man auch keinen TaskKiller! Über so was muss man sich einfach keine Gedanken machen wenn dort Anwendungen nebenher laufen oder nicht, es macht dem System zumindest von der Leistung nichts aus!
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gingerfred

Erfahrenes Mitglied
furryhamster schrieb:
gibt es ne möglichkeit die ganzen programme, die beim start hochfahren zu deaktivieren? wofür startet nach einem restart das programm topapps? vollkommener blödsinn finde ich
Das liegt daran, das die jeweiligen Devs ihre Apps entsprechend schreiben.
Ändern kann man das z.b. mit "Startup Auditor" oder ähnlichen Apps aus dem Market.
Im Idealfall sollte Android das zwar selbst im Griff haben - aber leider klappt´s nicht immer.