1. Hast Du Lust, bei uns mitzuarbeiten und das AH-Team zu verstärken? Alle Details zu dieser aktuellen Herausforderung findest Du hier.
  1. mjunik, 09.01.2011 #1
    mjunik

    mjunik Threadstarter Android-Hilfe.de Mitglied

    Hallo!

    Ich interessiere mich für ein Android-Handy und bitte um eure Erfahrungen bezüglich des Trackpads.
    Kann man damit wirklich gut auf dem Screen navigieren, also Ein-Hand-Bedienung?
    Funktioniert das Trackpad nur in den Standardanwendungen oder auch bei den meisten Drittanbieterprogrammen?

    Vielen Dank im Voraus!
     
  2. grave, 09.01.2011 #2
    grave

    grave Android-Experte

    Du kannst auf dem Display klicken zum navigieren und für die einhand-bedienung ;)

    aber ansonsten für Feinheiten zB den Cursor im Text versetzen funktioniert der optische trackball ganz gut.
     
  3. bemymonkey, 09.01.2011 #3
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Hi mjunik,

    Das Trackpad ist einfach nur ein einfacher DPAD-Ersatz. Hoch, runter, links rechts, mehr gibt's nicht, und das nur in relativ ungenau. Zum genauen Positionieren des Textcursors geht's, aber für viel mehr nutze ich das Teil nicht, weil's ziemlich unkomfortabel ist. Trotzdem ist's bei Texten unersetzlich (ich kaufe kein Gerät ohne DPAD/Trackpad/Trackball mehr :p)...

    Das Ding funktioniert in so gut wie allen Anwendungen. Bei Android kannste allgemein mit nem DPAD quasi alles aussuchen, was sich anklicken lässt.
     
  4. fresebie, 09.01.2011 #4
    fresebie

    fresebie Junior Mitglied

    Dem stimme ich voll und ganz zu. Was ich noch erwähnenswert finde ist die Tatsache, dass der Cursor gerne verrutscht wenn man mit dem Daumen von Trackpad weggeht.
     
  5. elknipso, 09.01.2011 #5
    elknipso

    elknipso Android-Ikone

    Genau so sieht es aus. Manchmal sehr praktisch, gerade wenn es um das genaue markieren von Texten geht, aber man braucht es eher selten :).
     
  6. chris_te, 10.01.2011 #6
    chris_te

    chris_te Android-Experte

    Um den Cursor genau zu setzen ist das Trackpad unersetzlich :winki:
     
  7. Glory Desire, 10.01.2011 #7
    Glory Desire

    Glory Desire Erfahrener Benutzer

    ausserdem is es schöner das desire mit dem trackpad zu wecken als mit der powertaste....
     
  8. larss86, 10.01.2011 #8
    larss86

    larss86 Junior Mitglied

    Hast du da was verwechselt?
    Habe es grad versucht, aber ohne Erfolg... Wäre nämlich echt eine Erleichterung für mich und für andere bestimmt auch... oder brauche ich da auch wieder root?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2011
  9. Glory Desire, 10.01.2011 #9
    Glory Desire

    Glory Desire Erfahrener Benutzer

    Wenn dein Handy gerootet ist kein Prob...
    Den Anhang TrackBall-Wake-HTC_Desire.zip betrachten <---- Runterladen - auf SD - im Recovery flashen...
     
    larss86 gefällt das.
  10. larss86, 10.01.2011 #10
    larss86

    larss86 Junior Mitglied

    Na dann werde ich wohl doch anfangen müssen, mein "jungfreuliches" Desire, zu rooten. Langsam komme ich nicht mehr rundrum...
     
  11. Glory Desire, 10.01.2011 #11
    Glory Desire

    Glory Desire Erfahrener Benutzer

    Also rooten is easy mit unrevoked
    https://www.android-hilfe.de/forum/...oot-mit-unrevoked3-newbie-tutorial.38337.html

    Hab auch ertmal so Angefangen mit dem Handy rumzuspielen als Android Noob..
    war aber schnell an den Grenzen.... also schlau gemacht gerootet....
    Hab meins seit November ^^

    mittlerweile is auf meinem Handy kein Stein mehr auf dem anderen.... siehe Signatur^^ und das Handy rennt wie ein Schwein , macht was ich will - naja fast:winki:....
     
    Zuletzt bearbeitet: 10.01.2011
  12. bemymonkey, 10.01.2011 #12
    bemymonkey

    bemymonkey Android-Guru

    Trackball-Wake ist fantastisch. Ohne geht's gar nicht mehr :D
     
Du betrachtest das Thema "Wie praktikabel ist das Trackpad?" im Forum "HTC Desire Forum",