Jetzt kostenlos registrieren: Mitglieder surfen ohne Werbung!

Wlan empfang

  • 14 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Wlan empfang im HTC Evo 3D Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
A

Ascardon

Stammgast
Ist der Wlan Empfang vom Evo wirklich so schlecht oder ist das einfach nur ein anzeige bug ?

Habe immer nur den punkt weiß von der anzeige das netbook im vergleich vollen empfang und das iphone 3gs genauso dürfte also nicht an schlechtem signal liegen :confused:
 
B

bmngoc

Gast
manchmal hab ich in der hochschule schon doofen empfangn ^^ liegt aber vlllt daran, dass so viele geräte und so da rumstehen und den empfang beeinflussen, aber zu hause oder bei freunden hab ich echt guten empfang und eig nie unterbrochen
 
A

Ascardon

Stammgast
Aussetzer hatte ich bisher auch keine ausehr ich lad grad was aus dem market da kommt dann doch öfters time out liegt aber wahrscheinlich dann rein am download
 
Woschdi

Woschdi

Experte
Kann auch nichts negatives berichten. Im Gegenteil, die Sende-/Empfangsleistung ist bei mir besser als bei meinem Samsung und bei meinem Motorola!
 
O

Onkelpappe

Experte
Ich find den WLAN empfang auch ziemlich gut. Bei uns im Ort scheint gerade irgend nen Techniker dlink router mit einheitlichen Daten aufzustellen(ich tippe auf kabeldeutschland da es die gleiche ssid wie bei nem Kumpel is der nen neuen von denen bekommen hat) und ich hab fast flächendeckend WLAN empfang.

Gesendet von meinem HTC EVO 3D X515m mit Tapatalk
 
A

Ascardon

Stammgast
Hm ok dann scheint das teil wohl einfach meinen router nicht zu mögen.
 
maXTC

maXTC

Stammgast
scheint aber sehr empfindlich auf andere elektro/wlan geräte zu sein.
wenn ich mim netbook im bett lieg (ca. 2,5m vom router weg) und das handy direkt hinterm netbook hab so das das netbook zw. router und handy is dann verlier ich 2-3 striche..

dafür scheinen mauern usw. wenig auszumachen ^^
 
haddedu1984

haddedu1984

Erfahrenes Mitglied
Was du vielleicht mal probieren kannst ist Einstellungen->Drahtlos und Netzwerke-> WLan-Einstellung und dann die "Menü" Taste drücken... Da dann auf erweitert und da kannst du dann "Beste WLAN-Leistung einstellen... verbraucht aber jede menge Akku
 
S

Shiblinski

Neues Mitglied
also ich hab keine probleme auch bei größerer reichweite zum zugangspunkt, läuft einwandfrei
 
logistics

logistics

Guru
...das Gleiche hier: Sehr stabiler und beständiger WLAN-Empfang - der allerdings auch fast immet nur einen Punkt in der Anzeige hat. Da er jedoch noch nie abgerissen ist (im Gegensatz zum Milestone, Nexus S, Razr, Mini Pro), ist mir das wumpe...

...Platzhalter für 'ne ganz besonders schlaue Signatur...
 
MusicJunkie666

MusicJunkie666

Lexikon
maXTC schrieb:
scheint aber sehr empfindlich auf andere elektro/wlan geräte zu sein.
wenn ich mim netbook im bett lieg (ca. 2,5m vom router weg) und das handy direkt hinterm netbook hab so das das netbook zw. router und handy is dann verlier ich 2-3 striche..

dafür scheinen mauern usw. wenig auszumachen ^^
Das wird aber bei jedem Gerät so sein... Ein Netbook hat ja nicht gerade wenig an Störstrahlung...
 
A

Ascardon

Stammgast
Macht bei mir kein unterschied auser handy ist nichts im Wlan auch die lappys und netbook laufen zu hause am schreibtisch im normal fall über lan und haben somit keinen einfluss auf den empfang.

Es liegt wohl einfach an meinem alten tonline router den das handy einfach nicht mag denn der empfang wird nicht besser selbst wenn das Evo neber dem router liegt ein abreißen der verbindung konnte ich aber auch noch nicht festellen.
 
toffifee

toffifee

Fortgeschrittenes Mitglied
Bei mir gegen eine Easybox 802 super Verbindung (besser als beim Defy vorher) und auch entsprechende Anzeige im Display.
 
MusicJunkie666

MusicJunkie666

Lexikon
Ascardon schrieb:
...und haben somit keinen einfluss auf den empfang.
Denkst du! Jedes elektronische Gerät sendet (eine MENGE) elektromagnetische Wellen aus, alleine dadurch, dass es eingeschaltet ist... Auch bekannt als Elektrosmog
 
A

Ascardon

Stammgast
Nicht wenn sie aus sind und in meinem fall waren sie aus bis ich sie zum testen angeschaltet hatte.