1. Mitglieder surfen ohne Werbung auf Android-Hilfe.de! ✔ Jetzt kostenlos Mitglied in unserer Community werden.
  1. Itzolino, 22.07.2010 #1
    Itzolino

    Itzolino Threadstarter Erfahrener Benutzer

    Hallo!

    Mein G2 ist mir runtergefallen und ziemlich doof gelandet. Habe oben am Gehäuse eine dicke Delle, die den Lautsprecher etwas zusammenquetscht.:(:mad:

    Jetzt knartscht dieser leider...
    Kann man sowas bei HTC als Garantiefall einschicken, oder hat man da keine Chance aufgrund des Selbstverschuldens?

    Theoretisch könnte man ja selbst das Case wechseln, das lohnt sich aber meiner Meinung nach nicht (ca. 40-50 €) und dass dann der Lautsprecher wieder funktioniert glaube ich auch nicht.

    Was meint ihr? Hat vielleicht irgendwer irgendwelche Erfahrungen damit?
    Danke!:)

    Itzolino
     
  2. gado, 22.07.2010 #2
    gado

    gado Ehrenmitglied

    Dann hat der Lautsprechertreiber (nicht die Software) einen Schaden. Oder hat sich verklemmt, dann wird der Treiber aber auch sicherlich einen Schaden bekommen haben. HTC achtet auf Selbstverschulden, wegen der Macke, wirst du es nicht über die Garantie hinbekommen. Kannst ihn einschicken und dir einen Kostenvoranschlag schicken lassen.

    Wird aber sicherlich nicht ganz so günstig.
     

Besucher kamen mit folgenden Begriffen auf unsere Seite:

  1. htc lautsprecher kratzt

    ,
  2. box kratzt sturz

Du betrachtest das Thema "Hero Lautsprecher kratzt nach Sturz - Garantie?" im Forum "HTC Hero / T-Mobile G2 Touch Forum",
  1. Android-Hilfe.de verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren und dir den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn du auf der Seite weitersurfst stimmst du der Cookie-Nutzung zu.  Ich stimme zu.