Welches Custom Rom für den Helden, mit App2SD?

Chaos2099

Chaos2099

Ambitioniertes Mitglied
14
Guten Tag,
ich besitze seit kurzem ein HTC Hero.
Habe als erstes dieses Custom Rom aufgespielt VillainROM 13.
Da steht bei das Apps2SD unterstützt wird.

Habe dann gestern mal geschaut mit Appmonster, dass zeigt einem an wo die Apps installiert sind und das war nicht auf der SD Karte.

Danach habe ich diesen fix "fix_Apps2SD-signed.zip" und dieses Paket "Dalvik2SD-signed.zip" eingespielt.
doch ohne erfolg.

Vor ein paar tagen habe ich ein HTC Dream geflasht mit dem Super E da gibt es ein extra menü wo man Apps2SD aktivieren kann und da hat es auch funktioniert.

So welches alltagstaugliche Custom Rom würdet Ihr empfehlen?
Es sollte schnell und stabil sein.

Ich nutze die ganzen Google Dienste, IMs, Surfen, Navi, NewsRob, uvm

Nun bin ich mal gespannt was Ihr mir vorschlagt.
 
Du musst eine ext Partition auf deiner SD Karte erstellen, da werden die Apps dann automatisch hingespielt.
 
re:
habe ich doch.
swap auf = 0
ext2 = 512 MB
ext2 auf ext3

Doch das hat nichts gebracht daher bin ich ja so verwundert.
 
Wieviel Speicherplatz hast Du intern frei?
 
AppMonster erkennt diese beiden Hacks vielleicht garnicht.

Öffne einen Terminal Emulator, oder geh über adb shell auf den Hero und gib ein:

ls -alh /data

Jetzt sollte etwas in der Art ausgegeben werden, sofern es denn funktioniert:
lrwxrwxrwx 1 root root 11 Mar 27 05:10 app -> /sd-ext/app
lrwxrwxrwx 1 root root 19 Mar 27 05:10 app-private -> /sd-ext/app-private
lrwxrwxrwx 1 root root 20 Mar 27 08:39 dalvik-cache -> /sd-ext/dalvik-cache

Wichtig ist das l (link) vorne, da sollte NICHT d (directory) stehen. Wenn dem so ist, dann ist auf jeden Fall die Grundlage dafür da. Und wenn du jetzt noch mit:

mount|grep sd-ext

sowas in der Art erhälst
/dev/block/mmcblk0p2 on /sd-ext type ext4 (rw,noatime,nodiratime,barrier=1,data=ordered)

dann kannst du dir ziemlich sicher sein, dass es aktiviert ist. :)
 
re:
also ich hatte ca. 50 MB intern frei.

Habe die Tage viel herum gelesen und auch mal andere Custom Roms getestet.
Doch bei dennen hatte ich oft das Problem das ich z.b 12 Apps installieren konnten und dann konnte ich keine neuen installieren.

Hatte jedesmal einen full wipe gemacht.

Bin nun wieder beim VillainROM 13.

Im Anhang das Ergebnis der SD Karte.

Nur das sieht ein wenig komisch aus?
 

Anhänge

  • snap20110329_213704.png
    snap20110329_213704.png
    5,9 KB · Aufrufe: 200
Und wieviel Apps hast Du installiert? Ohne irgendwelche Installationen sind bei VillainRom 13 iirc nur 103 MB frei oder so, und der Dalvik Cache wird nicht auf die SD ausgelagert, deshalb wird der Telefonspeicher voller, damit erkauft man sich Geschwindigkeit.
 
Das sieht doch recht gut aus. :)
app-private ist allem Anschein nach auf der SD-Karte.
app fehlt leider im Bild, ist aber sehr wahrscheinlich auch auf der SD-Karte.
dalvik-cache ist nicht auf der SD-Karte.

Deine Ext-partition ist wahrscheinlich in /data/sd eingehängt worden. Nicht wie bei mir, anderes ROM und anderer Kernel, in /sd-ext.

Das ist aber auch kein Muss. :)
 
re:
hatte verschiedene apps für die öffentlichen Verkehrsmittel Installiert,
Newsreader, ein Navi usw.
Am coolsten wäre es ja wenn man bestimmen könnte was man auslagert.

Hier nochmal die komplette liste.

Code:
$ export PATH=/data/local/bin:$PATH
$su
# ls -alh /data
drwxrwx--x    1 1000     1000        2.0K Mar 27 21:11 .
drwxr-xr-x   13 0        0              0 Mar 30 09:23 ..
drwxrwxrwx    1 0        0           2.0K Mar 27 21:11 DxDrm
drwxrwx--x    1 1000     1000        2.0K Mar 27 21:12 anr
lrwxrwxrwx    1 0        0             12 Mar 27 21:11 app -> /data/sd/app
lrwxrwxrwx    1 0        0             20 Mar 27 21:11 app-private -> /data/sd/app-private
drwx------    1 1000     1000        2.0K Mar 27 21:16 backup
drwxrwxrwx    1 1002     1002        2.0K Mar 30 09:25 btips
drwxrwx--x    1 1000     1000        2.0K Mar 27 21:11 dalvik-cache
drwxrwx--x    1 1000     1000        2.0K Mar 27 21:11 data
drwxr-x---    1 0        1007        2.0K Mar 27 21:11 dontpanic
lrwxrwxrwx    1 0        0             11 Mar 27 21:11 drm -> /data/local
prw-r--r--    1 1000     1000        2.0K Mar 29 10:55 gps_nmea_fifo
-rw-r--r--    1 1013     1000           0 Mar 28 05:17 http_proxy
drwxrwx--x    1 2000     2000        2.0K Mar 27 21:11 local
drwxrwx---    1 0        0           2.0K Mar 27 21:11 lost+found
drwxrwx--t    1 1000     9998        2.0K Mar 30 10:43 misc
drwx------    1 0        0           2.0K Mar 30 09:36 property
-rw-r--r--    1 1013     1000           2 Mar 29 20:43 pvcodec.txt
-rw-r--r--    1 1013     1000           0 Mar 28 05:17 rtsp_proxy
drwxr-xr-x    5 0        0           1.0K Mar 27 21:11 sd
drwxrwxr-x    1 1000     1000        2.0K Mar 30 09:25 system
#

Wollte mir wenn ich daheim bin mal eine Linux live dvd laden und dann die sd karte mit gparted partitionieren.
 
Ja das app-verzeichnis ist auch ein Link. Wenn du jetzt noch die Ausgabe von dem Befehl

mount

Postest wissen wir ob /data/sd ein Einhängepunkt für die Extpartition ist. Und dann haben wir alles durch. :)

Flügelschwein powered HTC Hero.
 
re:
ok hier das Ergebnis von mount:
Code:
$ export PATH=/data/local/bin:$PATH
$su
# mount
rootfs on / type rootfs (ro)
tmpfs on /dev type tmpfs (rw,mode=755)
devpts on /dev/pts type devpts (rw,mode=600)
proc on /proc type proc (rw)
sysfs on /sys type sysfs (rw)
tmpfs on /sqlite_stmt_journals type tmpfs (rw,size=4096k)
none on /dev/cpuctl type cgroup (rw,cpu)
/dev/block/mtdblock3 on /system type yaffs2 (ro,noatime,nodiratime)
/dev/block/mtdblock5 on /data type yaffs2 (rw,nosuid,nodev,noatime,nodiratime)
/dev/block/mtdblock4 on /cache type yaffs2 (rw,nosuid,nodev,noatime,nodiratime)
/dev/block/mmcblk0p2 on /data/sd type ext2 (rw,noatime,nodiratime,errors=continue)
/dev/block//vold/179:1 on /sdcard type vfat (rw,dirsync,nosuid,nodev,noexec,uid=1000,gid=1015,fmask=0702,dmask=0702,allow_utime=0020,codepage=cp437,iocharset=iso8859-1,shortname=mixed,utf8,errors=remount-ro)
#
 
re:

Hilfe.
wollte nochmal was im Recovery Menü beim Booten schauen.
Nun ist es so das er wohl probiert die Daten auf die SD Karte zu kopieren.

Nur ist das Problem das das Handy auch nach einer stunden nicht startet, die ganze Zeit der Boot Screen.

Wenn ich die SD Karte herausnehme Bootet das Handy aber dann ist kein Programm mehr da das ich installiert habe.

Was kann ich hier tun?
 

Ähnliche Themen

R
  • rs3hc
Antworten
8
Aufrufe
1.950
cipher
C
N
  • NilsAcht
Antworten
2
Aufrufe
1.393
CarlosCalderon
CarlosCalderon
C
  • Cookie1990
Antworten
2
Aufrufe
2.110
segelfreund
segelfreund
Zurück
Oben Unten