HTC Legend und Audi A4 FSE

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC Legend und Audi A4 FSE im HTC Legend Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
W

wolverine

Neues Mitglied
Hallo!

Bin neu hier! :thumbsup:
Hab mal eine Frage bezüglich dem Legend!
Und zwar hab ich mein Legend mit der Bluetooth FSE meines Audis verbunden. das klappt auch relativ gut.
Wenn ich jemanden anrufe dann funktioniert alles einwandfrei.
Sobald mich aber jemand anruft, und ich abhebe, dann telefoniere ich nicht mehr über die FSE sondern über das Legend selber.

Nun meine frage, muss ich irgendwie anders abheben oder kann man das beim Legend irgendwo einstellen, dass wenn ich am Handy abnehme auch über die FSE telefoniere?

Bitte um Hilfe!

Danke und LG
 
I

IceCap

Neues Mitglied
Kontrolliere doch mal ob du unter

>>Einstellungen>>Drahtlos und Netzwerke>>Bluetooth-Einstellungen>>Audi A4 FSE>>Optionen

das Profil "Telefon" aktiviert hast bzw. sieh dort mal nach was dort für Profile stehen und was davon aktiviert ist.
 
guitargod

guitargod

Erfahrenes Mitglied
Hi,
hebst du zufällig am Telefon direkt ab (also drückst du zum Abheben auf den Touchscreen)? Das wär dann nämlich das Problem. Auch bei angeschlossener FSE oder Headset wird das Telefonat auf die Handylautsprecher geleitet, wenn du per Touchscreen abhebst.

Wenn ich an meiner FSE den Knopf zum Abheben drücke, dann wird der Anruf auch dort Wiedergegeben.

Vielleicht hilft dir das!

Freundliche Grüße
 
W

wolverine

Neues Mitglied
Hallo!

Danke für die Antworten. :biggrin:

@IceCap:
das Profil ist aktiviert.

@guitargod:
Ja ich hebe vom Touch aus ab.....
aber ich habe glaube keine andere Möglichkeit abzuheben.
Und zwar hab ich in meinem auto eine solche Handyschale verbaut.
Diese ist aber für irgendein uralt Nokia.....
für das HTC-Legend gibt es glaub ich keine Handyschale im Audi....
auf alle Fälle ist bei der Nokia Handyschale ein Knopf, vielleicht war dieser beim Nokia zum abheben.
Beim HTC funktionierts auf alle fälle nicht.
wisst ihr ob es fürs Legend eine Schale gibt? :huh: