iPhone oder HTC Magic

  • 30 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere iPhone oder HTC Magic im HTC Magic Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
parabolon

parabolon

Dauergast
mit irgendwelchen "alten" tarifen etc.

internet pack m ist neuerdings auch ne flat....


was willst du von mir (?), dass ich jetzt wieder nen anderen tarif und andere restriktionen suche bei denen ich "gewinne" ?

Du hast gewonnen, mit superduper günstigen t-mobile tarif...
 

Anhänge

M

medicman

Neues Mitglied
ich würde das iphone 3g als "unlocked ab werk" bekommen und somit,denke ich, kein problem mit meiner base-karte haben. ich frage mich eben nur,was ich machen soll,wenn es tatsächlich garantieprobleme geben soll. woher das gerät aus europa stammt weiss ich erst nächste woche donnerstag (sagt mir dann der händler). ich würde es jedenfalls neu zw. 430 und 460 bekommen können.
 
C

cipher

Stammgast
medicman schrieb:
ich würde das iphone 3g als "unlocked ab werk" bekommen und somit,denke ich, kein problem mit meiner base-karte haben. ich frage mich eben nur,was ich machen soll,wenn es tatsächlich garantieprobleme geben soll. woher das gerät aus europa stammt weiss ich erst nächste woche donnerstag (sagt mir dann der händler). ich würde es jedenfalls neu zw. 430 und 460 bekommen können.
Wenn es von einem Händler ist, dann ist ja der zwecks Gewährleistung erst Mal dran, sollte es einen Defekt aufweisen. Das braucht dich dann nicht zu kümmern. Allerdings sollte der Händler schon recht zuverlässig sein und vielleicht schon etwas länger existieren. Wo der das dann hinschicken muss, soll nicht dein Problem sein ;).

Mit einem iPhone wirst du mit Sicherheit sehr viel Spass und Freude haben. Mobile Internet-Flat hast du ja.

@parabolon:
*plonk*
 
parabolon

parabolon

Dauergast
danke, ebenso...
 
Zuletzt bearbeitet:
Pyrazol

Pyrazol

Enthusiast
Mal jetzt von eurer Streiterei hier abgesehen - ich finde, Android ist wesentlich weniger holprig als Windows Mobile zum Beispiel. Mit dem iPhone kann ich persönlich es nicht vergleichen. Von Ecken und Kanten würde ich persönlich auch wiederum nicht sprechen. Ich finde das stark übertrieben.

Noch eine generelle Empfehlung an alle, die vor der Wahl iPhone vs. Android stehen:
Ich sehe immer wieder Leute, die eigentlich ein iPhone haben wollen, dann irgendwo auftauchen und fragen - "Ja ist denn auch das T-Mobile G1 was für mich?" - dann werden groß und breit die Vor- und Nachteile von beiden aufgezählt. Darauhin kauft sich derjenige doch ein T-Mobile G1 und ist dann aber zum Schluss ganz entsetzt, dass es ja gar kein iPhone ist.
Fazit: Android != iPhone. Wenn man ein iPhone möchte, kauft man sich ein iPhone.
 
T

TimTin

Fortgeschrittenes Mitglied
Wenn ich auch mal was dazu sagen darf... Ich war begeisterter iPhone Interessent der ersten Stunde und das iPhone ist einfach "stylisch" ... wie man es eben von Apple kennt (bin Mac'ianer). Gekauft habe ich mir das iPhone zunächst nicht, da ich nicht eingesehen habe dafür 700-800 Euro zu bezahlen. Aber ich habe es sehr oft in der Hand gehabt und mit allem möglichen rumgespielt. Apple hat mit dem iPhone seine kleine abgeschottete Welt, was vieles das bei Android möglich ist, eben nicht erlaubt. Und in der Summe ist das nicht wenig. Was nützt mir ein Designstück ... wenn man die Möglichkeiten des Gerätes nicht nutzen kann? Hinzu kommt aber der größte Mangel beim iPhone: Apps können nicht im Hintergrund laufen. Wer das einmal beim Android G1 gesehen hat, kann garnicht verstehen wie man ohne Background-Apps überhaupt zurfrieden sein kann. Vieles ist nur damit möglich und absolut notwendig. Das Argument das viele Apps im Hintergrund den Akku leersaugen oder alles nur noch "zäh" funktioniert, stimmt bei 95% der Background-Apps nicht. Wahrscheinlich reiten iPhone-Besitzer immer wieder auf diesem Argument herum, weil sie genau wissen das Apple nie Background-Apps zulassen wird... und damit das iPhone, Android immer hinterher hinken wird. Ich habe mich für das G1 (weiß) und Android entschieden (für 240 Euro gekauft mit Simyo Prepaid für €9.90/Monat), und bin sehr sehr zufrieden damit. Mittleiweile ist Cupake 1.5, das neue Android Update raus, alles läuft flüssiger und auch das Design hat ein Update erhalten. Bezüglich Design... mittleiweile gibt es Home-Alternativen für Android, die die Oberfläche komplett ersetzen und aussehen lassen können wie alle möglichen Betriebsysteme... vom iPhone Design bis hin zum neuen Windows 7 Design. Das war natürlich das Erste was ich gemacht habe, denn die Standard-Oberfläche von Android, naja... ist nicht der Burner :) Fazit: Ich kann verstehen wenn man sich ein iPhone kauft... aber dann muß man auch mit Einschränkungen leben... was ich aber nicht wollte. Außerdem wird Android nicht nur auf dem Handy Einzug halten und da möchte ich gerne von Anfang an mit dabei sein ;)
 
C

Chargeback

Ambitioniertes Mitglied
Pyrazol schrieb:
Mal jetzt von eurer Streiterei hier abgesehen - ich finde, Android ist wesentlich weniger holprig als Windows Mobile zum Beispiel. Mit dem iPhone kann ich persönlich es nicht vergleichen. Von Ecken und Kanten würde ich persönlich auch wiederum nicht sprechen. Ich finde das stark übertrieben.

Noch eine generelle Empfehlung an alle, die vor der Wahl iPhone vs. Android stehen:
Ich sehe immer wieder Leute, die eigentlich ein iPhone haben wollen, dann irgendwo auftauchen und fragen - "Ja ist denn auch das T-Mobile G1 was für mich?" - dann werden groß und breit die Vor- und Nachteile von beiden aufgezählt. Darauhin kauft sich derjenige doch ein T-Mobile G1 und ist dann aber zum Schluss ganz entsetzt, dass es ja gar kein iPhone ist.
Fazit: Android != iPhone. Wenn man ein iPhone möchte, kauft man sich ein iPhone.
Da kann ich nur zustimmen! Wer ein iPhone will, der soll eins kaufen. Die Erwartungshaltung ist einfach zu hoch.
Nur wenn man nichts erwartet, kann man nicht entäuscht werden! Eine (möglicherweise günstigere) Alternative zu suchen, die ähnliches kann, macht hier keinen Sinn.

Nach dem OS 3.0 Launch im Juni wird die Messlatte von Apple ohnehin wieder sehr hoch gelegt.

Ich habe ein Android Gerät (derzeit HTC Magic in weiss) und ein iPhone 3G (schwarz) und bin von beiden begeistert, aber das iPhone mag ich nicht missen.

Android ist aber in meinen Augen zur Zeit die einzig ernst zu nehmende Konkurrenz zum iPhone-OS und macht schnell Fortschritte. Zudem gibt es einige Apps, die auf beiden Systemen fast gleich sind. Wenn nun die Hardwarebasis bei Android-Geräten größer wird, insbesondere hinsichtlich Kamera mit Blitz, Speicher intern, neue Geräte mit und ohne Tastatur, etc.... ;-), dann kann man schon mal überlegen, welches Handy man künftig auf die Party mitnimmt. :)

...und Android 2.0 kommt wohl auch zum Jahreswechsel (hoff!)
 
Zuletzt bearbeitet:
StrammerMax1981

StrammerMax1981

Neues Mitglied
Ich war auch lange am überlegen ob ich mir das iphone kaufe oder ein ein anderes smartphone.

Am ende ist meine wahl gegen das iphone ausgefallen.
Ich habe mich für das htc magic entschieden. Meine gründe dafür waren:
1.die fullscreen tastatur im querformat, kann man klasse mit tippen (bin jetzt schon genau so schnell mit, wie damals mit der echten qwertz tastatur meines Nokia communicator, die tasten vom iphone sind mir zu schmal.
2.Apps laufen im Hintergrund
3.der trackball ist göttlich, wie konnte ich nur so lange ohne auskommen?
4.ist etwas leichter
5.offenes system, wo jeder für programme schreiben kann
6.der preis, Ist einiges günstiger als das iphone
7.garantie ist bei Apple recht schwierig wenn nicht deutsches iphone.
8.htc magic kann man ohne probleme mit jeder Karte nutzen, kein simlock.
9.man kann den akku wechseln und den Speicher erweitern.

Das iphone hat natürlich auch einige vorteile:
-multitouch
-läuft stabiler, noch!!, und hat noch mehr apps,
Aber android läuft jetzt schon um längen besser als Windows mobile
-das iphone ist einfach ein statussymbol womit man um längen besser mit posen kann.
-die Verarbeitung ist beim iphone ist besser.
Gruß max
 
burst

burst

Stammgast
hallo leute.

so mein erster post in diesem forum und ich will mich gleich mal hier beteiligen...
ich stand ebenfalls vor der Frage ob ich mir ein "Iphone" oder ein "Magic" zulegen soll.
da ich eigentlich ein treuer Vodafone-Kunde bin (und so die Anschaffung des MAgic wesentlich günstifer ausfällt,
worauf ich aber bei diesem Post eigentlich nicht weiter eingehen will ;) )
hab ich mich schliesslich doch zum magic entschieden.

zu eurer diskussion.
Man sollte diese diskussion nicht auf die "Vertragsart" festlegen, da er ja schliesslich auch keinen Vertrag abschließen will
(wenn ich das richtig verstanden habe.)

meiner ansichtnach für da kein weg an intensivem Testen vorbei, da beide Telefone Ihre vorteile, aber auch Ihre nachteile haben.

Ich selbst besitze kein IPhone, aber dafür einen Ipod touch und bin mit dem gerät ansich völlig zufrieden.
da mir persönlich der "Hype" um das Iphone in meiner umgebung etwas zu viel wird und ich schon immer jemand war,
der gerne etwas anderes hatte als die andern viel mir auch hier die Wahl zum Magic einfacher ;)

im Grunde genommen sind Fragen wie "was ist besser" nie zufriedenstellend für den Thread-Eröffner zu beantworten.
schaut man sich in anderen foren (nicht unbedingt Telefone) um hat man da auch immer die selben ergebnisse, wie momentan hier.

ich denke da an threads wie "Soll ich mir eher eine PS3, eine Wii oder eine X-Box kaufen"
oder

"Was ist besser ein VW oder ein Opel...."

in diesem sinne...

lg

burst
 
rockster70

rockster70

Erfahrenes Mitglied
Ich denke das muss wirklich jeder für sich selber entscheiden. Im Moment hat meiner Meinung nach das iPhone noch die etwas besserer Software zu bieten. Aufgrund einer Vertragsverlängerung habe ich mir das Magic von Vodafone geholt, wäre ich bei T-Mobile mit einer Vertragsverlängerung dran gewesen, hätte ich vielleicht jetzt ein iPhone in den Händen. Ich muss dazu sagen, dass ich nur mit einem iPod – Touch vergleichen kann, aber die Apps nehmen sich ja nicht viel zum iPhone.


Ich bin mit dem HTC- Magic rundum zufrieden, wie gesagt die Apps, sind noch nicht alle so gut wie beim iPhone, aber trotzdem, nehme ich den iPod – Touch nur noch zum Musikhören, so dass ich mit den Apps auf dem Magic auch auskomme. Ganz großes Plus für Android, dass laufen der Programme im Hintergrund, mit Twitter und Co ist es eine wahre Freude unterwegs zu sein. Ich denke nach und nach wird Android ein ernsthafter Konkurrent zu Apple, was uns ja eigentlich alle freuen sollte!


Gruß
rockster70
 
C

cleaner

Neues Mitglied
hei ho! mich hat das iphone sehr interresiert aber ich bin ein grosser podcast gucker und das iphone hat ein 10 mb dowload begrenzung wenn mann nicht im wlan ist und das ist bei meinen reisen indiskutable. das magic gibt einem die wahl ob mann aufs wlan warten möchte oder sofort loslegen will. war für mich ein argument. ansonsten bin ich begeistert. nur die furchtbare akku leistung und die miese camera mit schlechtem video ärgern mich.
 
Zuletzt bearbeitet: