HTC One M7 mit Android 5.0.2 noch sicher nutzbar?

T

Tim-neu

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Hallo,

als kategorischer Smartphone-Neukauf-Verweigerer (den dieser Massenkonsum anstinkt) nutze ich seit 2013 mein altes Mobisten Cynus T1, was jedoch einige Probleme macht, gerade bei Bluetooth.

Nun hab ich von meiner Freundin ein fast eben so altes HTC One M7 geschenkt bekommen und bin auf der einen Seite ganz begeistert von der tollen Verarbeitung und Materialanmutung, ebenso daß ich endlich stundenlang Bluetooth ohne Störungen nutzen kann und alles flüssiger reagiert.

Außerdem habe ich zwischen den beiden Geräten einen Sprung um eine Android-Version (Cynus T1 -> 4.0.1).
Das ist aber genau der Punkt, der mir trotzdem etwas Kopfzerbrechen macht, kann ich eigentlich mit dem HTC und Android 5.0.2 noch mit gutem Gewissen ins Internet und Apps runter laden und nutzen?
Oder sollte ich aus Sicherheitsgründen nichtmal mehr meinen WLAN-Schlüssel auf dem Gerät speichern?

Wäre ein Custom-ROM auf 8.0 oder neuer hier machbar und sinnvoll, oder riskiere ich das gesamte Gerät unbrauchbar zu machen?
Ich hab leider null Erfahrung mit ROMs und auch sonst nicht viele mit Android an sich.

Gruß
Tim
 
kain23

kain23

Experte
@Tim-neu

Android 5.0.2 kannst du mit ruhigen Gewissen nutzen.
Was Custom-ROM angeht muß dein Handy aber gerootet sein bevor du dir ein Custom-ROM draufflashen kannst.
 
HTC-Team

HTC-Team

Offizieller Herstelleraccount
Hi Tim, Android 5.0.2 kannst du ohne Sorge nutzen. Wenn du jedoch was Aktuelles haben möchtest ist ein Modding natürlich möglich, aber davon raten wir besser ab. Es wäre ärgerlich, wenn dadurch ein Problem mit dem guten HTC M7 entsteht. Denn so wie du es beschreibst, bist du ja zufrieden und deswegen würde ich alles so lassen wie es ist. :)
 
T

ThoSta

Stammgast
Prinzipiell ist Android 5.0.2 natürlich schon ein paar Jahre alt und der letzte Sicherheitspatch dürfte ebenfalls schon etwas her sein. Unsicher ist es deswegen aber nicht unbedingt. Das meiste macht immernoch der Nutzer aus.
Modden ist beim M7 grundsätzlich möglich. Es gibt auf XDA sogar Roms auf Basis von Android 8 (hoffe es war 8). Ob die allerdings so stabil sind dass du sie im Alltag nutzen kannst müsstest du selbst nachlesen.
 
T

Tim-neu

Ambitioniertes Mitglied
Threadstarter
Gut, danke für die Antworten (und die Entwarnung), dann nutze ich es mit 5.0.2 erstmal weiter, läuft ja so sehr gut und gefühlt unheimlich schnell, wobei ich auch als Vergleich nur das noch etwas ältere Mobistel Cynus T1 mit Android 4.1.1 habe und daran gemessen ist es eine unheimlich große Verbesserung in jeder Hinsicht (abgesehen von dem fehlenden SD-Karten-Slot).

Ich hoffe es ist ok, wenn ich hier nochmal eine gerätespezifische Frage stelle, die nicht dem Thema des Threads enspricht?

Das Gehäuse des HTC One M7 und auch der Simkartenslot macht einen stabilen und dichten Eindruck, ist das Gerät wasserdicht oder zumindest spritzwassergeschützt?
 
H

hotkiss

Fortgeschrittenes Mitglied
Nein, es hat keine herstellerseitige IPX Zertifizierung.
 
Oben Unten