HTC One M8S T-Mobile Version "retten"

  • 1 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC One M8S T-Mobile Version "retten" im HTC One (M8) Forum im Bereich HTC Forum.
BFX

BFX

Neues Mitglied
Guten Tag Leute,

vorab möchte ich erwähnen dass ich weiß dass es sich beim One M8S um ein bereits älteres Gerät handelt. Jedoch hatte ich die Tage das Problem dass das Gerät im HTC Intro Logo hängen blieb und nichts mehr funktionierte. Da es sich in meinem Fall auch noch um die T-Mobile Variante also mit der CID T-MOB101 handelte war ich mehr oder weniger gezwungen auf genau diese RUU zurückzugreifen. Mein Problem war allerdings dass man diese Rom nun nirgends mehr findet und so gut wie alle Links in Richtung Androidhost tot sind. Um nun ein paar Leuten wertvolle Zeit zu ersparen wollte ich mal kurz schildern wie ich das Ganze gelöst habe ohne OFW.

Es geht sich hierbei nur um die Variante des M8S ( m8_ql_ul , m8ql_ul ) mit der CID T-MOB101.


  1. Bootloader mittels HTCdev - Unlock Bootloader entsperren ( sollte klar sein )
  2. TWRP installieren, [RECOVERY][m8qlul] TWRP 3.2.3-0 for HTC One M8s

Als nächsten Schritt braucht Ihr ein Nandroid Backup vom M8S, ich habe hierbei dieses verwendet :
AndroidFileHost.com | Download GApps, Roms, Kernels, Themes, Firmware and more. Free file hosting for all Android developers.

Wenn ihr das soweit habt startet TWRP indem ihr das Gerät komplett ausschaltet und dann wieder mit gedrückter Power sowie Leiser Taste startet, dort wählt ihr mittels Lauter/ Leiser Tasten den Menüpunkt "Recovery" und bestätigt den mit dem Power Schalter. Dort stellt Ihr dann noch die gewünschte Sprache ein usw.

Geht dann auf den Punkt "Sichern" in TWRP und wählt nur den Boot Bereich aus. Das Backup werdet Ihr nicht brauchen aber so wird ein Ordner auf eurem Gerät erstellt damit Ihr wisst in welchem Pfad nachher das Nandroid Backup welches Ihr heruntergeladen habt rein kann.

Bevor Ihr euer Gerät nun ausmacht klinkt es an den PC und hängt es in den USB Speicher ein. Im Hauptspeicher finden wir nun den Backup Pfad. Diesen Pfad müssen wir genau so auf der MicroSD Karte haben, entweder Ihr merkt euch den Pfad oder kopiert einfach die ganze Struktur auf euren Rechner. das Backup im Backup-Pfad mit der Boot-sektion können wir löschen. Dieses brauchen wir nicht. Kopiert nun alle Dateien aus dem heruntergeladenen Nandroid Backup ( nicht die Ordner sondern nur die letztendlichen Dateien z.b. "boot.emmc.win" usw usf ) in den Backup Pfad auf eurem Rechner.


Nun benötigen wir erstmal eine MicroSD Karte mit mindestens 8GB freiem Speicher.
Nehmt am besten eine die leer ist um keinen Datenverlust zu erleiden, denn wir müssen diese noch formatieren.
Legt die Karte in eurem Rechner/ Laptop ein. Nun muss diese ersteinmal formatiert werden um später von dort das Nandroid Backup zu installieren.
Wir formatieren die Karte in den exFAT Format. Entweder mit Windows selbst oder via MiniTool Partition Wizard wie in meinem Fall.


Ist die Karte nun formatiert kopieren wir den auf dem Rechner vorbereiteten Backup Ordner inklusive aller Strukturen ( sprich TWRP\BACKUPS\<eure geräte id> ) auf das Stammverzeichnis der MicroSD und legen Sie ( Während das Gerät aus ist ) ein.


Nun starten wir das Gerät wieder und navigieren wieder zum TWRP Recovery. Dort angekommen wählen wir "Wiederherstellen" und wählen dann den Speicher der MicroSD Karte aus. Dort wählen wir dann den Backup Ordner der uns schon angezeigt werden sollte und lassen das Ganze durchlaufen.
Hat Alles geklappt gehen wir zurück bis ins Hauptmenü von TWRP und wählen noch löschen. Dort wischen wir einmal über den Dalvik Cache und den Standard Cache. Fertig. Startet das Gerät nun neu, jetzt sollte auch wieder alles klappen.


P.S. Falls etwas unverständlich erscheinen sollte oder ich zu oft um den heißen Brei geschrieben habe, einfach hier im Thread melden 🙃
 
BFX

BFX

Neues Mitglied
Nachtrag ( 22.05.2021 ) :

HTC One M8S T-Mobile Version ( m8ql_ul , m8_ql_ul ) retten die Zweite.

Kurz und Knapp. ( Benötigte Rom habe ich hochgeladen nach gefühlten 30 Jahren Suche :-D )

Gerät in den Bootloader booten ( Power + Leiser gedrückt halten bis HBOOT startet )
Mit den Lauter/Leise Tasten in den Fastboot navigieren und via USB mit dem PC verbinden.
htc_fastboot herunterladen und die Befehlseingaben Konsole unter Windows starten

Den vorher Bootloader wieder sperren, nur falls er entsperrt wurde. ( da das flashen von Stock Roms mit S-On nur mit gesperrten Bootloader funktioniert )

Code:
htc_fastboot.exe oem lock
Danach wieder im Fastboot Modus folgende Befehle ausführen :

Code:
htc_fastboot.exe erase cache
htc_fastboot.exe oem rebootRUU
Und zum Schluss flashen wir das Stock Rom

Code:
htc_fastboot.exe flash zip <Pfad zum Stock T-Mobile Rom>
Um das neuste Marshmallow Update für das M8S zu bekommen müsste ihr lediglich das Update ausführen welches sich im System unter Einstellungen, Info, Software Update finden lässt. Normal müsste euch das System dieses dann auch direkt anzeigen und Ihr könnt es installieren. Von dem Stand aus könnt Ihr den Bootloader wieder entsperren, TWRP installieren und dann auf Lineage OS umsteigen um eine halbwegs aktuelle Android zu erhalten.

Ich hoffe ich konnte euch mit diesem Beitrag helfen. Bitte beachtet dass Methode 1 oben so stehen bleibt aber nicht mehr empfehlenswert ist da diese Methode hier das System von Grund auf neu aufsetzt!


Hier noch einmal die benötigten Dateien :

T-MOB101 Stock Rom ( Lollipop 5.0 )
HTC Fastboot
 
Ähnliche Themen - HTC One M8S T-Mobile Version "retten" Antworten Datum
0
0