Mit dem HTC One SV (non-LTE) in USA unterwegs?

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Mit dem HTC One SV (non-LTE) in USA unterwegs? im HTC One SV Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
C

crazypenguin

Neues Mitglied
Hallo Forum,
ich habe vor, dieses Jahr nach New York und Florida zu fliegen. Dort würde ich gerne mein HTC One SV mit einer dort gekauften (Prepaid-) SIM Karte einsetzen. Laut der Verpackung habe ich ein HTC One SV C520e, es ist Android 4.1.2 mit der Softwarenummer 2.14.401.107 aufgespielt. Es handelt sich dabei um ein freies Gerät ohne Sim-Lock oder Providerbranding.

Mit den Informationen, die ich bislang selbst recherchiert habe, bin ich mir nicht sicher, ob ich mein Handy in den USA einsetzen kann. Habt Ihr vielleicht Erfahrungen gemacht und könnt mir davon berichten?

Danke für Eure Antworten und viele Grüße,
crazypenguin
 
Eddy26135

Eddy26135

Stammgast
Laut allgemeine Info zum HTC One SV:

"Mit Quad-Band-GSM und Tri-Band-UMTS, ist der Empfang fast überall auf der Welt möglich."

(Triband = Unterstüzt drei GSM-Frequenzen (900, 1800 und 1900 MHz)


Zitat Wikipedia:
Quadband =

Bezeichnet die Eigenschaft eines Mobiltelefons, vier Haupt-GSM-Frequenzen zu unterstützen und es damit kompatibel zu den meisten Netzen weltweit zu machen.

Die vier unterstützten Frequenzbereiche sind 850 und 1900 MHz (auf dem amerikanischen Kontinent genutzt) sowie 900 und 1800 MHz,

die in den meisten restlichen Ländern der Welt verwendet werden (in Europa, Asien und Australien).
Im Gegensatz zu einem Triband-Telefon, das lediglich die Netze 900/1800 und 1900 beziehungsweise 850/1800 und 1900 unterstützt,

kann mit dem Quadband-Handy praktisch in jedem GSM-Netz der Welt telefoniert werden.
 
Zuletzt bearbeitet:
RoteLisl

RoteLisl

Neues Mitglied
Hallo crazypenguin!

Ich war mit dem HTC One SV bereits in USA und es hat wunderbar funktioniert.

Liebe Grüße
Christoph
 
C

crazypenguin

Neues Mitglied
Vielen Dank für Eure Antworten! Dann kann der Urlaub ja kommen.