Die Kameralinse des One X

  • 51 Antworten
  • Neuster Beitrag
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
B

bmwm3power

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Habe heute mein One x vom Mediamarkt bekommen. Als ich es in die Hand genommen habe dachte ich cool sieht super aus. Dann habe ich es umgedreht und dann hat mich der schlag getroffen.

DIE KAMERALINSE SITZT NICHT MITTIG !!!!

Sie ist etwa 2mm nach unten rechts versetzt. Dass geht überhaupt garnicht bei einem 600 euro Gerät.:cursing:

Meins geht nächste Woche unbenutzt zurück. Kann es nicht verstehen wie so etwas durch die Qualitätskontrolle kommt. Von Samsung kannte ich es ja schon. Aber dass HTC jetzt auch so ein mist durchläßt find ich echt schade.
 
corsica

corsica

Fortgeschrittenes Mitglied
selbes bei den Geräten in der Auslage des örtlichen Saturns, hat mich auch stutzig gemacht...
 
N

NBGT

Experte
bmwm3power schrieb:
Habe heute mein One x vom Mediamarkt bekommen. Als ich es in die Hand genommen habe dachte ich cool sieht super aus. Dann habe ich es umgedreht und dann hat mich der schlag getroffen.

DIE KAMERALINSE SITZT NICHT MITTIG !!!!

Sie ist etwa 2mm nach unten rechts versetzt. Dass geht überhaupt garnicht bei einem 600 euro Gerät.:cursing:

Meins geht nächste Woche unbenutzt zurück. Kann es nicht verstehen wie so etwas durch die Qualitätskontrolle kommt. Von Samsung kannte ich es ja schon. Aber dass HTC jetzt auch so ein mist durchläßt find ich echt schade.
Kann ich mir gerade nicht vorstellen. Kannst du mal ein Foto davon machen?
 
E

EnergyShox

Gast
Jawohl, bitte ein Foto, möchte lachen^^ ne mal ehrlich, was sollte daran schlimm sein?
,,Dass geht überhaupt garnicht bei einem 600 euro Gerät.'' Das Gerät ist maximal 250.- in der Produktion ;)
 
tronix84

tronix84

Experte
Kann ich nicht bestätigen. Meine Linse ist mittig...

NBGT schrieb:
Kannst du mal ein Foto davon machen?
+1, würde mich auch interessieren...
 
corsica

corsica

Fortgeschrittenes Mitglied
ok, Photoshop nicht nötig, man kann es eigentlich auf den Engadget Bildern gut sehen


Die Linse befindet sich einfach nicht in der Mitte. Links von der Linse ist eine Ecke mehr Platz als rechts. Das mag die Bildqualität nicht beeinflussen, aber es sieht dennoch einfach nach billigramsch aus. Das ist so ein Ding, das man zwar im Umgang kaum bemerken wird, aber das mich persönlich permanent stören würde, nur weil ich weiß, dass es da ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

bmwm3power

Erfahrenes Mitglied
Threadstarter
Also auf dem Foto sieht man es zwar aber es ist echt noch schlimmer wenn man es in der Hand hält.
 

Anhänge

Bale

Bale

Erfahrenes Mitglied
Würde mich auch stören für das Geld erwartet man ein makelloses Gerät. Da hilft nur tauschen

Gesendet von meinem HTC One X mit der Android-Hilfe.de App
 
N

NBGT

Experte
Sorry, aber das finde ich etwas übertrieben. Das sieht man doch gar nicht. Bei mir ist sie auch nicht 100%ig mittig. Sieht bei mir genauso aus wie bei dem weißen One X. Das hat vielleicht auch seinen Grund, weil im Gerät noch mehr Teile stecken, die Platz brauchen. Man wollte aber die Abdeckung mittig lassen, daher ist die Linse vielleicht etwas versetzt, möglicherweise mit Absicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
krucki

krucki

Stammgast
Ich habe nun mein 2. Gerät, ich bin selber sehr kritisch aber das geht mir hier doch entschieden zu weit.....
a) es schränkt nicht in der Funktion ein
b) es ist nicht als Defekt oder Fehlproduktion anzusehen sondern ist ein Fertigungstechnischer Tolleranzbereich
c) fällt das keinem Menschen ausser dem Besitzer selber wohl wirklich auf.. Ich ging noch nie durch die Stadt und habe darauf geachtet, wie die Linse der Kamera positioniert ist in ihrem Gehäuse, bei anderen Passanten.

Ich kann mich auch nicht entsinnen bei den letzten Geräten überhaupt jemals eine genau mittig sitzende Linse gehabt zu haben. Wozu ist wohl die Kameraabdeckung so groß, nicht weil eine riesige Kameraeinfassung so chic ist, sondern um Positionierungtoleranzen zu haben.
 
Bale

Bale

Erfahrenes Mitglied
Ich denke schon das die Linse mittig positioniert sein sollte allein schon aus dem Grund ein gleichmäßiges lichteinfalls Verhältnis zu gewährleisten. Das könnte bei peniblen Besitzern schon ein tauschgrund sein und och könnte es verstehen.

Gesendet von meinem HTC One X mit der Android-Hilfe.de App
 
N

NBGT

Experte
Nein, das hat keinen Einfluss auf den Lichteinfall. Wenn es so wäre, hätte man die Abdeckung im Blickfeld. Und wenn ich das hier nicht gelesen hätte, wäre es mir wohl niemals aufgefallen. Und ich gehe stark davon aus, dass sie dir das Gerät nicht umtauschen werden, da es kein Fehler ist.
 
L

Louismann

Fortgeschrittenes Mitglied
Das gehört so!
Dadurch ist die Linse näher am Blitz ;-)

Gesendet von meinem GT-N7000 mit der Android-Hilfe.de App
 
R

r00bst3r

Erfahrenes Mitglied
ich lach mich schekkig ich seh noch nicht mal auf den Bildern was ihr meint. Ok ich trage Brille. Finde man kann aber auch alles ein wenig übertreiben
 
N

NBGT

Experte
Wer sich daran stört, der sollte sich erst gar kein Smartphone für den Preis kaufen, ganz ehrlich. Aber ich bin gespannt, was der Verkäufer sagen wird. Ich würde nur die Stirn runzeln.
 
ALDeeN

ALDeeN

Experte
Das ist quatsch!,bei meinem s2 ist das genau so und ich habe keinerlei Einbußen in der fotoqualität! Das wird einem niemand tauschen! Als ob bei einem BMW alles immer perfekt ist, und ich spreche aus Erfahrung ;-)
 
A

andi.fortuna

Neues Mitglied
Also bei mir ist die Linse auch versetzt, zusätlich ist am unteren Rand zwischen Display und Gehäuse Licht zusehen wenn das Display an ist (d.h. nicht richtig geklebt worden) und ich hatte von Anfang an hinten eine Abrieb stelle. Bisschen viel für die Preisklasse.... werde es auch umstauschen. Da die Rechnung aus einem Saturn in Köln ist, ich aber in Düsseldorf wohne frag ich mich grad ob ichs auch bei einem anderen Saturn eintauschen kann.. Weis das jemand?
 
_joker

_joker

Stammgast
Leute, irgendwo hört es mal auf.
Wie hier schon erwähnt wurde:

Wer sich mal ein bisschen mit der Konzeption eines solchen Smartphones auseinandersetzt, wird sehen, dass das normal ist.
Das war beim SGS2 so, das war beim Desire, beim Desire HD, beim Sensation, beim Galaxy Nexus und auch beim iPhone 4/4S und bei meinem Lumia 800 so.

Ich bin auch ein sehr penibler und anspruchsvoller Mensch, was mein Smartphone betrifft, aber da hört sich's auf...

Wie ALDeeN schon sagte, hat das keinerlei Einfluss auf die Bildqualität.

Ich möchte sehen, welcher shop sowas umtauscht...
V.a. ist es ja bei den meisten Ausstellern ähnlich...

andi.fortuna schrieb:
Da die Rechnung aus einem Saturn in Köln ist, ich aber in Düsseldorf wohne frag ich mich grad ob ichs auch bei einem anderen Saturn eintauschen kann.. Weis das jemand?
Zumindest beim MM geht das, wurde mir gestern bestätigt.

Sollte dann ja bei Saturn auch gehen, sind ja beide Tocherfirmen der Metro AG...
 
Bale

Bale

Erfahrenes Mitglied
andi.fortuna schrieb:
Also bei mir ist die Linse auch versetzt, zusätlich ist am unteren Rand zwischen Display und Gehäuse Licht zusehen wenn das Display an ist (d.h. nicht richtig geklebt worden) und ich hatte von Anfang an hinten eine Abrieb stelle. Bisschen viel für die Preisklasse.... werde es auch umstauschen. Da die Rechnung aus einem Saturn in Köln ist, ich aber in Düsseldorf wohne frag ich mich grad ob ichs auch bei einem anderen Saturn eintauschen kann.. Weis das jemand?
Bei Media.Markt haben dies bei mir filialenunabhängig getauscht. Druck dir die daumen

Gesendet von meinem HTC One X mit der Android-Hilfe.de App
 
Bale

Bale

Erfahrenes Mitglied
Also auch wenn es einige wegen der millimeter verrückten Linse nicht so eng sehen. Bei ner teuren Canon wäre sowas in jeglicher Hinsicht und Art und Weise auch nicht leicht hinnehmbar. Obs nun eine Handy Kamera ist oder nicht. Das Gerät mit der schiefen linse entspricht NICHT den herstellerspezifikationen und man sieht es einfach :)

Gesendet von meinem HTC One X mit der Android-Hilfe.de App
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben Unten