"Einhand"-Bedienung des One X und andere Alltagsprobleme

  • 33 Antworten
  • Neuster Beitrag
TheBrad

TheBrad

Ehrenmitglied
Threadstarter
Hallo zusammen,

ich würde gerne mal Eure Meinungen und Tipps zur Einhand-Bedienung des One X mit der rechten Hand hören und wie Ihr ggf. mit den daraus resultierenden Problemen umgeht. Ich persönlich komme vom Desire HD und konnte das Gerät eigentlich immer sehr gut in der rechten Hand halten und alle Bedienelemente gut erreichen, ohne dass das Gerät dabei "unsicher" in der Hand lag. Beim One X muss man da offensichtlich komplett umdenken, was ich ein wenig schade finde. O.k., mir war klar, dass das One X ein wenig größer ist als meine bisherigen Smartphones, aber ich habe wirklich alles andere als "kleine Frauenhände". Von daher dachte ich, dass das schon irgendwie funktioniert, die Bedienung in der Praxis ist bei mir aber z.T. echt schwierig:

- Die für mich größte Verschlimmbesserung: Beim Halten mit rechts (als Rechtshänder wahrscheinlich normal, oder?) ist es fast unmöglich, die so überaus wichtige "Zurück"-Taste zu bedienen, es sei denn, man verrenkt die Hand komplett, wobei das Gerät eher aus der Hand zu rutschen droht.

- Dito der An/Aus-Schalter: Vorher war er oben links, man konnte ihn also locker mit dem Zeigefinger bedienen, jetzt nur mit Verrenkungen

- Dito der Lautstärkeregler: Vorher ebenfalls links, jetzt rechts: Naja, Bedienung klappt zwar, aber vorher war es doch besser.

- Ladekabelanschluss auf der linken Seite statt unten: Gefiel mir bzgl. der Bedienung an der Unterseite wesentlich besser.

Fazit für mich: Das Bedienen nur mit der rechten Hand ist fast unmöglich, das Gerät droht dauernd aus der Hand zu rutschen. D.h. man muss es nun mit links halten und mit rechts Bedienen, was ich nervig und ressourcen-verschwendend finde ;)

Was mich auch sehr stört ist die Tatsache, dass der Lautstärke-Regler trotz aktivem Lockscreen funktioniert. Das führt in der Praxis bei mir dazu, dass ich die Lautstärke beim Herausziehen aus der Tasche oft ungewollt verstelle (z.B. wenn ein Anruf eingeht).

Wie haltet und bedient Ihr Euer One X?
Was haltet Ihr von den Änderungen zum Vorgänger?
Was für Tipps habt Ihr?
 
S

steve_gorden88

Stammgast
hallo,


also ich bin auch rechtshänder und bediene meine Handys hauptsächlich mit links, somit dürfte die Anordnung der Tatsen optimal sein.
Werde ich die Tage dann erst sehen.
 
DagobertDokate

DagobertDokate

Experte
Ich habe beim One X gelernt, das Googles Design Vorschläge verbesserungswürdig sind, bei der Größe des Screens.
Man könnte das Handy zum größten Teil mit einer Hand bedinen, wenn die Apps anders designt werden...

z.B. ist oben links nicht hinzukommen mit einer Hand oO Desweiteren wird es Zeit bei der Größe die Apps auf rechts bzw. Linkshänder einzustellen (Buttons anders anordnen) auch würde ich mir überlgen die ActionBar nach unten zu versetzen bei der größe, da diese dort um einiges bequemer zu erreichen würde.

Wie es imo ist benutze ich zum größteil 2 Hande am Handy... vorallen bleibt das so lange bis HTC es endlich schafft Hüllen zu verfügung zu stellen....

mfg. Dagobert
 
krucki

krucki

Stammgast
Die Größe an sich finde ich als optimaler Kompromiss zwischen Displaygröße und handlichkeit. Habe nicht wirklich große Hände aber kann ON/OFF Knopf ohne Problem wie beim DHD mit dem Zeigefinger erreichen.

Was mich auch etwas stört:
Zurücktaste hätte rechts sein können, da sie viel öfter zum Einsatz kommt als die rechte Taste.
Laut/Leisetaste könnte anderen Druckpunkt haben, oder anders positioniert sein. Beim Anschließen an Micro USB verstelle ich immer die Lautstärke.
 
logistics

logistics

Guru
...ich muss'n büschen grinsen bei dem Thread: Ich kauf' mir doch keine S-Klasse und wunder' mich dann, dass meine Garage kleiner geworden ist und ich zudem kaum übers Lenkrad schauen kann...

...Platzhalter für'ne besonders mobile Signatur...
 
B

Be-Orginal

Fortgeschrittenes Mitglied
Tja wehm das One x zu groß ist der hätte sich mal ein One s holen sollen.

Bei mir haut es gerade so hin mit der ein Hand Bedienung

Sent from my HTC One X using Tapatalk 2
 
BigMischa

BigMischa

Erfahrenes Mitglied
aber das one S ist doch auch nur minimal kleiner.
 
tec007

tec007

Ambitioniertes Mitglied
Mit einer Hand nur sehr schwer zu Bedienen. Es fehlt immer 1 cm mit dem Daumen. :)
 
R

r00bst3r

Erfahrenes Mitglied
Ich habe mir noch nie darüber Gedanken gemacht ob ich das Teil jetzt mit einer Hand oder 2 bedienen kann oder muss. Das ist kein Handy wie früher sondern ein Smartphone und es ist gar nicht dazu ausgelegt Dinge zu tun die nur mit einer Hand zu bewerkstelligen sind. Das ist zumindest meine Meinung
 
M

Musguided_Ghost

Ambitioniertes Mitglied
Ich mache mir da auch wenig Gedanken drüber ob ich eine oder zwei Hände nehmen muss.
Es gibt einige Dinge die gehen super mit einer Hand es gibt auch auch ne Menge Dinge wozu man zwei Hände benötigt.
Das ganze hat wie immer Vor und Nachteile.
Ich hatte davor das iPhone 4, vorteil alles war mit einer Hand zu schaffen ... Kontra ... Die Webseiten waren scheiße klein, ja das Display von iPhone 4 ist super ABER wenn die Seiten so Mini sind nützt es einem nichts.
 
B

Blueranger

Neues Mitglied
wer ein handlicheres gerät haben will soll sich ein anderes kaufen ganz einfach.
das einzige diskusionsthema kann die software sein
was mich hier stört ist wie erwähnt der menu punkt oben rechts.
die alternative (menu punkt in eigener leiste unten) find ich sogar noch bescheuerter
 
C

Conair1987

Ambitioniertes Mitglied
Ich habe da noch einmal eine andere Frage.....was passiert eigentlich wenn das Handy mal abstürzt? Gibt es einen Reset-Knopf? Weil Akku raus und wieder rein hat sich ja erledigt? Ich weiß, dass es beim Iphone so etwas gibt...wie sieht es mit dem one aus??
 
Dahmer

Dahmer

Experte
power und volume down,dann kommst du ins bootmenü
 
Mark Aber

Mark Aber

Experte
Wie logistics sagte....

Dass ein 4,7" Smartphone nicht easy mit einer Hand zu bedienen ist, sollte eigentlich jedem klar sein.

Ich tu mich bei meinem S2 schon manchmal schwer, dies zu bewerkstelligen.

Da ich meines meistens beidhändig bediene, finde ich grosse Dislpays geil:thumbup:

Ich denke, dass für komfortable Einhandbedienung 4" Displays die obere Grenze darstellen.
 
B

BBs

Fortgeschrittenes Mitglied
Es klappt bei mir eigentlich ganz gut mit einer Hand obwohl ich keine großen Hände habe. Aber diese ein Hand Technik benutze ich sicher nicht beim stehen oder draußen da ich oft mal Sachen fallen lasse. :) Ehrlich gesagt würde ich auch niemanden empfehlen ein 600€ Handy mit einem riesen Display beim Laufen mit einer Hand zu bedienen..
 
T

tomfield

Neues Mitglied
BBs schrieb:
Es klappt bei mir eigentlich ganz gut mit einer Hand obwohl ich keine großen Hände habe. Aber diese ein Hand Technik benutze ich sicher nicht beim stehen oder draußen da ich oft mal Sachen fallen lasse. :) Ehrlich gesagt würde ich auch niemanden empfehlen ein 600€ Handy mit einem riesen Display beim Laufen mit einer Hand zu bedienen..
außer Leuten die die HänDe dafür haben... es soll ja leute geben mit riesen patche händchen ;)
 
neandertaler19

neandertaler19

Ehrenmitglied
Also ich habe das Gerät jetzt anderthalb Tage und fast keine Probleme. Nur der Zurück-Knopf macht ab und an Probleme ;)
 
M

Miss Cool

Fortgeschrittenes Mitglied
Musguided_Ghost schrieb:
Es gibt einige Dinge die gehen super mit einer Hand es gibt auch auch ne Menge Dinge wozu man zwei Hände benötigt.
rischtisch :thumbup::flapper:
 
DesireZer

DesireZer

Erfahrenes Mitglied
Zu den Problemen im Eröffnungsbeitrag:

Die ersten beiden probleme habe ich nicht, da ich linkshänder bin und das Ladegerät oben anschliessen finde ich besser, da man deshalb unten mehr platz hat um mit beiden haenden zu tippen ;)

...denke jetzt nicht an einen schwarz-weiß-grünen Elefanten...
 
R

renork

Erfahrenes Mitglied
Witzig das soviele nun auf einmal wieder Einhandbedienung bevorzugen bzw gerne haben wollen ... hätten die Hersteller das vorher geahnt hätten sie sich die ganze Entwicklung in Multitouchdisplays ja sparen können^^
 
Oben Unten