Telefonspeicher HTC ONE X wiederherstellen

  • 3 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere Telefonspeicher HTC ONE X wiederherstellen im HTC One X Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
I

Isa1986

Neues Mitglied
Hallo,

ich bin total verzweifelt.

Mein kleiner Sohn hat an meinem Handy herumgespielt und versehentlich meinen Telefonspeicher gelöscht.

Alle Bilder und Videos der letzten 6 Monate sind gelöscht. Ich habe keinen extra Zwischenspeicher auf meinem Smartphone installiert, weil ich keine Ahnung von der Materie habe und nicht wusste, dass die Bilder und Videos nicht irgendwo extra abgesichert sind (wie, wenn ich etwas auf dem Laptop lösche und es erst einmal im Papierkorb landet).

So, jetzt habe ich im Internet schon nach all möglichen Hilfen gesucht, wie ich meine Daten retten kann, bin auf mehrere Programme gestoßen, welche Datenrettung beinhalten, AAAAAABBBBEEEEERRRRR natürlich funktionieren all diese Programme mit dem HTC ONE X nicht, da es auf der Festplatte nicht als Laufwerk erkannt wird, weil es ja durch das neue Update keinen Massenspeichermodus mehr hat.

FolgendeMöglichkeit gab jemand in einem anderen Forum an:

Zitat von "....."
@neandertaler19 Danke für deine Antwort. Das Stichwort MTP hat mich auf den Lösungsweg gebracht. :)
In Google hab ich nach MTP Mac OS X gesucht und bin gleich auf diese super Seite von der Supportseite von Google gestossen: klick hier

Um die Speicherkarte des One X auf Mac OS X zu monten wird folgendes Progrämmchen benötigt: Android File Transfer

Dieses Programm nach dem Download einfach in den Programmordner ziehen, evtl mit dem Admin oder root (sollte nicht permanent aktiv sein ;) ) Account Identifizieren und gleich starten. Stöpselt man nun das One X an den USB, startet das Programm automatisch und mountet die Speicherkarte.



Geht bei mir aber auch nicht, weil ich keinen Appel habe.

Habe gerade bei HTC angerufen, die mir sagten, meine Daten wären unwideruflich gelöscht, da ich kein Datensicherungsprogramm auf dem HTC installiert gehabt hätte.

Aber stünde mir, wie bei den älteren Serien, noch der Massenspeichermodus zur Verfügung, gäbe es doch auch eine Chance die Daten zu retten.

Kann mir einer Helfen oder kennt jemand Adressen von IT-System-Technikern, die auf Android spezialisiert sind, die mir weiterhelfen könnten?

Danke, im Voraus!
 
P

Pearli

Lexikon
Hi,

da brauchst du keinen IT Spezialisten dafür ;) Das Problem beim HOX ist leider, dass du die SD Karte nicht als Schacht hast, sondern fest verbaut. Das bedeutet nun, dass es erst einmal nur möglich ist, mittels des Telefons auf diesen Speicher zuzugreifen.
Und jetzt summiert sich dein Problem mit dem, dass seit Android 4.x der MTP Modus den alten Massenspeichermodus abgelöst hat (nativ).
Man kann dies natürlich ändern, wenn man sein Gerät gerootet hat, das würde aber zu einem erneutem Zurücksetzen des Gerätes führen, was den internen Speicher löscht.
Nun kommt das, was ich nicht verstehe: beim Zurücksetzen wird die SD Karte eigentlich nicht berührt, also hat dein Sohn den Speicher manuell per Hand gelöscht :)

Alternativ kann man mittels dieser Lösung die SD Karte sichern:
Backup/Ohne Root
Du gibst aber nicht adb backup -all ein, sondern:

adb backup -shared -noapk -nosystem

EDIT: Ab hier kommt nichts mehr, was du verwenden kannst, da du keine img Datei bekommst, sondern eine .ab Datei. EIn Denkfehler, sry


Ich habe jetzt nochmal geschaut, es gibt schon möglichkeiten, dass du auch ein Image Backup machst von der SD Karte, aber die benötigen alle Root. Tut mir Leid, aber wenn keiner eine andere Lösung hat, dann sieht das wohl schlecht aus. Eventuell liest du dich auch in diese Themen hier ein:
[OFFURL]https://www.android-hilfe.de/galaxy-nexus-forum/241812-daten-wiederherstellen-bilder-mtp.html[/OFFURL]

Damit hast du eine .img Datei, die du unter Windows 8 mit Bordmitteln bereitstellen kannst (Rechtsklick --> Bereitstellen). Unter Win7 benötigst du ein Zusatzprogram, z. B. MagicDisc
Nun kannst du auch mit Recuva (oder ähnlichem) dein Glück versuchen, dass dir dann hoffentlich die Dateien anzeigt, die du unbedingt brauchst.

Dass du alles wiederbekommst halte ich für unwahrscheinlich, da du das Telefon sicherlich genutzt hast und nicht ausgeschaltet einfach liegen lassen hast :)

Viel Glück

P.S.: Mir ist immer noch schleierhaft wie der Reset den internen SD Speicher berühren konnte.
 
Zuletzt bearbeitet:
I

Isa1986

Neues Mitglied
Hi,

vielen Dank für deine schnelle Antwort.

Ich hatte mein Handy nicht aus, habe allerdings auf Flugzeugmodus geschaltet und habe versucht mein Handy möglichst wenig zu nutzen, was sicherlich auch schon zu viel war :sad:

Da ich mich im Bereich Technik etc. überhaupt nicht auskenne, ist es für mich natürlich alles um so schwieriger.

Wie mein Sohn das angestellt hat, weiß ich auch nicht. Er ist noch ziemlich klein. Ich hatte mein Handy auf der Couch liegengelassen und war gerade bei Einstellungen. Habe mein Handy nicht mit einer Tastensperre versiegelt und schwubs, als ich wieder kam, sah ich nur wie mein Sohn mein HTC in der Hand hielt und sah dann später, dass ich weder Videos noch Fotos mehr auf dem Handy hatte. :crying:

Ich werde mal deine Antwort an meinen Bekannten weiterleiten, der bisher auch keine Lösung gefunden hat, aber es vielleicht noch einmal probieren kann.

Vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort.

Zukünftig werde ich mir in jedem Fall ein Sicherheitsprogramm installieren.

Liebe Grüße

Isa
 
P

Pearli

Lexikon
Du brauchst dir kein Sicherheitsprogramm zu installieren.
Lediglich eine Bildschirmsperre (Passwort oder Muster) und einen relativ niedrigen Time-Out für den Bildschirm. Schon kann da kein anderer rumfummeln wenn du nicht dabei bist.

Tipp am Rande: Dem Sohnemann beibringen, dass Papas Sachen tabu sind; nur am Rand.