HTC Sens mit Audio Beats: Die Erfolgsgeschichte

  • 5 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC Sens mit Audio Beats: Die Erfolgsgeschichte im HTC Sensation / Sensation XE Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
M

mirimoto

Neues Mitglied
:cursing:

März 2012 kaufte ich mir auf anraten eines Freundes das HTC Sens, da seines zu seiner Zufriedenheit funktionierte. Meine Hauptkriterien waren sehr guter Empfang und aktuelleres Betriebssystem, um mein IPhone 3 zu ersetzen.

Das erste war erfüllt und auch über App speed kann ich nicht mekern, beim zweiten war es so schlecht, dass ich zum Telefonieren mein 5 Jahre altes iPhone nutzen musste, wenn mein Gegenüber mich verstehen wollte. Dies lag an der Empfangsquali und später auch am Micro.

Das HTC war innerhalb von 9 Monaten 3x in der Reperatur wegen Kopfhörer Wackelkontakt, Micro, ...

Nun das Beste, ich war im Frühjahr in China im Urlaub und hatte einen Wasserschaden (aufgrund von Luftfeuchtigkeit und Regen...) das HTC hat von Anfang an bei hoher Luftfeuchtigkeit Feuchtigkeit ins Display gezogen, aber da war es entgültig so schlimm, das es sich nicht mehr selbst regulierte.
Also war das Display komplett aus. Ich: allein in einem Land wo ich vll Guten Tag sagen kann, im nirvana (Mittlerem Westen), wo keiner Englisch spricht, und mein Übersetzungs- und Navigationsgerät fällt aus. :scared:
Ok, bin also in den nächsten HTC verkaufenden Laden, hab den Reperatur Bereich gefunden und einer Verkäuferin irgendwie erklären können, wo das Problem lag. Und tada für 50€ hatte ich am nächsten Tag ein Handy, das immerhin bei jedem 3. Klick funktionierte. (Warum nicht offiziell HTC Kontaktet und eine Offizielle kostenlose Reparatur? ich war am A der Welt, ich hatte keine Zeit für Bürokratie...)

Sooo, ich also weitergereist und happy mit einem halbwegs funktionierenden Handy, komme ich irgendwann wieder nach Hause (urlaussemester irgendwann ist die beste Beschreibung) und hatte wenig interesse das Handy aus der Hand zu legen, so lange es noch funktioniert, bis ich eines Tages gemütlich sitzend etwas über mein Handy lese und das Display mitten im Satz ausgeht und nie wieder an...

Also ich nicht doof, in Deutschland weis ich ja wie ich an meine Garatieleistungen komme und schicke es ein. Nun habe ich die Ablehnung der Garatieleistung " Aufgrund beschädigter Platine aufgrund Fremdeinwirkung". Ich habe dieses Handy nie weiter aufgemacht, als wechseln von Batterie und Sim, also muss die Fremdeinwirkung durch die Reperatur entstanden sein. Ich rufe bei HTC Hotline an und Frage wie es sein kann, dass wenn ich das Phone reperieren lasse (China) ich einen Garantieverlust habe.
Die Antwort: "Selbst wenn sie beweisen könnten, dass das Gerät bei einem offiziellen Partner von HTC repariert wurde, können sie nicht beweisen, dass die Platine dort beschädigt wurde und der Garantieverlust bleibt derselbe.

Wenn ich also möche, dass das HTC wieder funkt, dann darf ich jetzt €387,05 zahlen. (Für ein Handy das mehr schlecht als recht funkt meine Ansprüche kaum erfüllt und mehr als ein Jahr alt ist, vorallem da es vergleichbare neue handys günstiger neu gibt)

So falls jemand meinen Rand überstanden und bis zum Ende gelesen hat und meine Rechtschreibfehler vergibt, bedanke ich mich und muss zum Abschluss sagen: Nie wieder HTC. Ich hoffe die Fans vergeben mir auch dies.
 
ThatGangsta

ThatGangsta

Experte
Und was möchtest du uns jetzt damit sagen, außer das du kein HTC mehr kaufen wirst?

Hättest das ja an HTC schicken können, die wären bestimmt tottraurig gewesen.
 
Moskauboy

Moskauboy

Experte
Ja, genau, was soll das sagen.
Ein "Montagsgerät" gibt es immer einmal. Das ist nicht schön, kommt aber eben vor.
Deshalb geht die Erfolgsgeschichte von HTC trotzdem weiter.
Ich habe das Sensation über zwei Jahre ohne irgendwelche Probleme!!!!:flapper:
 
C

compuseum

Gast
"Nie wieder HTC", weil Dir eine Hinterhofklitsche irgendwo mitten in China dein Telefon beim Displaytausch verballert hat? Sicher, dass das ein autorisierter Reparaturbetrieb war? Oder hatten die nur ein HTC-Schild über der Tür?

Du kaufst vermutlich auch nie wieder einen VW, wenn Du in der Waschstraße einen Kratzer im Lack kassierst und den nicht bei VW kostenlos entfernt bekommst?
 
M

mirimoto

Neues Mitglied
OKOK, ich war geringfügig schlecht gelaunt, als ich dies geschrieben hab. Eine Nacht später siehts zwar nicht viel besser aus, ich habe immer noch nicht das Geld mir wieder ein vergleichbaren Handy zu kaufen. Ich hatte von Anfang an gehofft, dass das HTC mind 3 Jahre überlebt, anstatt eins.
Zu den Shop, so weit ich das verstehe war es eine Art Media Markt, der Name igendwas wie SUMMING oder Sunming oder so.

Ich habe jetzt drei Tage um zu Entscheiden, ob ich die Reste einfach Schrotten lasse, oder zu mir nach Hause schicken und an die Wand zu hängen.
(Da ich weiß, dass nicht das Wunder geschieht und sie die Garantie doch übernehmen, ich gehöre einfach nicht zu diesen glücklichen Menschen)
 
R

rex1966

Neues Mitglied
Hallo

Mein Tip:

Verscherpel es in der eBucht.

1. Du bekommst noch Geld
2. Du musst das Dingen dann auch nie wieder sehen.

Sind doch glasklare Vorteile oder ? :scared: