HTC Sensation Startschwierigkeiten (2x Display; 1x Software)

  • 6 Antworten
  • Neuester Beitrag
Diskutiere HTC Sensation Startschwierigkeiten (2x Display; 1x Software) im HTC Sensation / Sensation XE Forum im Bereich Weitere HTC Geräte.
D

DJ1142

Neues Mitglied
Guten Abend liebe Androider, :thumbup:

seit Dienstag habe ich das gebrauchte HTC Sensation von meinem Kumpel bekommen. Wie schon in der Headline beschrieben, habe ich leider ein paar Probleme.
Ich habe als erstes einen Factory Reset vorgenommen.
Vorab möchte ich erwähnen, dass es sich um mein erstes Smartphone handelt, deswegen seit mir bitte nicht böse, wenn ich etwas nicht gleich nach dem ersten Mal verstehe. ;)

Zuerst möchte ich die technischen Daten des Telefons nennen:
HTC Sensation
Android-Version: 4.0.3
HTC Sense Version: 3.6
Software-Nummer: 3.33.111.51
Kernel-Version: 3.0.16-g31a4fc7
htc-keernel@u18000-build-144 #1
SMP PREEMPT
(Telekom Branding)
Baseband-Version: 11.76B.3504.00U_11.25A.3504.13_M
Build-Nummer: 3.33.111.51 CL404412 release-keys

So, ich hoffe, ich habe nichts wichtiges vergessen.
Nun möchte ich gleich zu meinen Problemen kommen:

1. Bruch der Touchscreeneinheit:

Ich hoffe, dass man auf dem Bild im Anhang etwas erkennen kann. Es handelt sich um einen typischen Bruch der Glaseinheit.
Jetzt habe ich im Internet nachgeschaut, und laut einigen Erfahrungberichten lässt sich die Einheit selber tauschen (über eine Werkstatt/Fachmann lohnt es sich preislich nicht). Ich bin jetzt kein Technik Laie (kenne mich mit PC Hardware aus). Ist es für mich also ohne Probleme möglich, die Reperatur vorzunehmen?
Im Internet habe ich einige Anbieter gefunden. Am Billigsten ist es auf ebay. Was meint ihr, sind es original Ersatzteile von HTC (bsp. Link1, Link2)?

2. LCD-Display wird immer dunkel
Am ersten Tag hat das Display immer ganz gut funktioniert (das Handy wurde vorher Monate lang nicht benutzt). Dann habe ich es über Nacht laden lassen, und am nächsten Morgen hatte ich immer wieder das Problem:
Von Zeit zu Zeit wird das Display einfach ganz dunkel für 2-3 Sekunden. Es passiert willkürlich, wenn ich z. B. eine SMS schreibe, etwas spiele, ...
Dabei ist es nicht ganz schwarz, sondern so dunkel, dass man so gut wie gar nichts sieht (in der normalen Einstellungen bekommt man das Display gar nicht so dunkel).
Am Helligkeitssensor liegt es nicht, habe ich schon deaktiviert.
Reboot bringt auch nichts.
Am Donnerstag hatte ich dann wiederrum kein einziges Mal das Problem. Gestern (am Freitag) trat der Fehler ca. 5 Mal auf, heute wieder sehr häufig.
Woran kann das liegen? Ist das Display beschädigt (aber dann würde es ja immer dunkel sein :cursing:)?
Dazu kommt noch, dass wenn ich den Lockscrenn entfernen möchte (also oben auf den Powerbutton drücke) dauert es manchmal auch 2-3 Sekunden, bis das Display etwas anzeigt. Komischerweise ist es jedes zweite mal, wenn ich den Lockscreen entferne...

3. Software-Branding entfernen + neue Software
Wie man oben vll. schon herauslesen kann, besitzt das Handy leider ein Branding der Deutschen Telekom.
Nun habe ich etwas gegoogelt. Durchs Rooten könnte ich es enfernen.
Die aktuell von HTC herausgegebene Software-Verison ist Android 4.0.3 und HTC Sense 3.6.
Jedoch habe ich sogar in diesem Forum gelesen, dass ein User auf Umwegen 4.2.2 auf das Sensation installiert hat.
HTC Sense 4 kann man ja mittlerweile auch installieren.
Was ich wissen möchte: Ist es möglich, Sense 4 und Android 4.2.2 auf das Smartphone zu spielen und dann gleichzeitig das Branding zu entfernen?


Ich danke euch für jede Antwort.
Bitte schreibt immer eine Nummer vor euren Beitrag, damit sich jeder auskennt, um welches Problem es sich handelt.

MfG :)
DJ1142
 

Anhänge

R

readynoise

Ambitioniertes Mitglied
Hallo lieber DJ1142,

ja, der Tausch eines fertig montierten LCDs samt Digitizer ist mit etwas technischem koennen -welches Du Dir ja selbst attestiert hast absolut kein Problem. Mit den Digitizern aus einem beruchtigten Auktionshaus ( natuerlich allesamt bei den geringen Preisen asiatische Faelschungen ) kannst Du auch nutzen wenn Du Dein Geld zum Fenster rauswerfen moechtest. Aber achte bitte drauf, das Du exakt den gleichen Digitizer ( es gibt >6 verschiedene Versionen welche alle untereinander NICHT kompatibel sind ) geliefert bekommst.

Die Chance das der Ebay-Banause Dir also das benoetige korrekte Ersatzteil zusendet -es also kompatibel ist- liegt bei 15% ( kannst natuerlich auch nachfragen, aber wirst keine Antwort erhalten ). Aber selbst wenn es das gleiche ist kann es natuerlich sein, dass es -da gefaelscht- auch nicht funktioniert. Finger Weg von den Ebay-Anbietern. Das ist fast immer Geld verbrennen mit Ansage, denn die warten nur auf Leute wie Dich!!! Aber sammel da einfach mal Deine eigenen Erfahrungen und gebe die dann hier inform von Fragen und Empfehlungen zum Besten...

Auf der sicheren Seite bist Du ( das wuerde dann wohl auch Dein Helligkeits-Problem loesen da das LCD durch den harten Sturz auch ein Defekt zu besitzen scheint ) wenn Du ein fertig montiertes Komplett-Modul bestellst und verbaust, also das tust was auch der HTC Service konsequent macht. Denn diese Komponenten passen zusammen und funktionieren i.d.R. auch sofort ( wobei auch hier jede Menge minderwertige gefaelschte Ware im Umlauf ist ).

Ist zudem auch nicht teuer, denn 80-90 Euro ist nach wie vor ein Schaeppchen ( auf der anderen Seite sollte man sich natuerlich vor Augen halten, dass der HTC-Service fuer 149 Euro das gleiche macht was also kaum mehr kostet )...

Solltest Du nur das Glas also den Digitizer austauschen, achte wegen des Staubproblems auf den korrekte ReMontage. Denn das ganze ist extrem Tricky das Glas Staubdicht ( Dauerhaft ) einzeln zu montieren. Ich habe hier mehrere Monate experimentieren müssen, ehe ich das perfekt im Griff hatte. Und ich kenn mich diesbezueglich ( zumindest bilde ich mir das ein ) ziemlich gut aus. Das Sensation ist IMHO wohl von allen HTC-Devises mit eine der haertesten Nuesse, wenn man den Anspruch hat es perfekt machen zu wollen...

Und noch ein Tipp. Beim Kauf einer schon fertig montierten Moduls den Bereich zwischen Glas und LCD mit einem hochflexiblen Kleber welcher eine hohe Viskositaet besitzt etwas nacharbeiten also sorgfaeltig abdichten ( weniger ist da bekanntlich mehr ). Denn diese fertigen Komplett-Module ziehen auch gerne mal "Luft" und sind in meinen Augen nur ungenuegend verklebt. Einzeln ausgetauscht ( so Du nur das Glas wecheln moechtest ) zieh im inneren Bereich unbedingt zwei (!) uebereinander liegenden Lagen Spezial-Klebeband. Im unteren Bereich unter den Sensortasten nur eine Lage und im oberen Bereich auch nur eine (!) Lage. Dann ist es dicht und bleibt auch dicht.

Ferner achte drauf, das das Mitten-Chassis in dem das LCD und Digitizer sitzt von allen Kleberesten Pingelig befreit werden muss. Arbeitet man dort unsauber, hat man ein ernstes Staubproblem. Das ist auch der Grund warum man auf der Rueckseite zweilagen Spezial-Kleber aufbringen muss, denn diese dichten doppelt. Also einmal auf dem Mitten-Chassis und zum zweiten direkt auch dem LCD. Nur das erkennen, hat mich hier Monate gekostet. Kleine Ursache<>grosser Effekt!

Zu Deiner letzten Frage mit dem Branding und 4.2.2: Eigentlich mag ich es ja nicht so gerne, dass zuviele Menschen von meinen Text und Video-Anleitungen wissen, aber mittlerweile ist das ganze nach Monaten auch nicht mehr ganz so Geheim. Soll heissen, schau mal hier: http://mperlitsch.hintergrundbild.com/htc_sensation.htm. Hier im Forum soll es ( ich habe da von einem mir unbekannten Menschen einen boesen Brief erhalten der mir vorwirft abgekupfert zu haben...was natuerlich unsinnig ist da meine Anleitung komplett andere Wege geht, also final viel schneller zum Ziel fuehrt ) aber auch etwas aehnliches geben. Ansonsten empfehle ich Dir die XDA-Developers. Ein geniales eng. sprachiges Forum wo ich mich auch seit Jahren herumtreibe und aktiv mitmische. Da findest Du alles das was Du hier; woanders aber auch bei mir findest. Ist ja alles auch kein grosses Geheimnis und soll es auch nicht sein...

Gruss und viel Spass,
Micha

P.S. Wie das im einzelnen konkret abzulaufen hat, findest Du inform einiger Sensation-Zerlege-Anleitungen ( dummerweise fast nur von haendlern die Ihren Musks so besser verhoekern wollen ) im Internet. Ich wuensche Dir jedenfalls Glueck und Erfolg Dein Sensation wieder instand zu setzen. Und wenn alles versagt, schickst Du es einfach nach Bochum oder zu einem anderen HTC-Service und laesst das austauschen. Kostet ja nicht die Welt und lohnt sich allemal...
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DJ1142

Neues Mitglied
Guten Abend,

ersteinmal danke für die wunderbare Antwort! Hat wircklich einige Fragen beantwortet (und leider noch mehrere entworfen...)
Leider funktioniert auf deiner ausführlichen Homepage die "Zerlegeanleitung und ReMontage an dem Beispiel eines kompl. Touchscreen Austausches" nicht.

readynoise schrieb:
Aber achte bitte drauf, das Du exakt den gleichen Digitizer ( es gibt >6 verschiedene Versionen welche alle untereinander NICHT kompatibel sind ) geliefert bekommst.
Hmm...
Okay, woran erkenne ich, welchen Digitizer ich benötige und welcher geliefert wird (selbst wenn ich es von einem seriösen Händler kaufe)?

readynoise schrieb:
Die Chance das der Ebay-Banause Dir also das benoetige korrekte Ersatzteil zusendet -es also kompatibel ist- liegt bei 15%.
Welche Seite empfiehlt sich zum Bestellen solcher Ersatzteile?

readynoise schrieb:
Auf der sicheren Seite bist Du ( das wuerde dann wohl auch Dein Helligkeits-Problem loesen da das LCD durch den harten Sturz auch ein Defekt zu besitzen scheint ) wenn Du ein fertig montiertes Komplett-Modul bestellst und verbaust, ... Denn diese Komponenten passen zusammen und funktionieren i.d.R. auch sofort.
Ich bin mir eben nich sicher, ob das LCD beschädigt ist. Ich hatte diesen Vorfall heute auch wieder ein paar mal. Aber komischerweise passiert es eben ganz zufällig. Kann es theoretisch auch ein Software Fehler sein? Denn ansonsten funktioniert der Anzeigebildschirm tadellos.

Das mit dem komplett Modul zu kaufen klingt gut, sofern auch mein LCD beschädigt ist.
Aber warum sollten die Komponenten dann auch gleich zusammenpassen? Meines Wissens nach, wird das LCD und der Digitizer seperat auf der PCB angeschlossen, d. h. ich muss beim Kauf eines solchen Moduls ebenfalls auf den richtigen Digitizer achten, oder?
Und falls doch so eine Einheit infrage kommt, wo kann ich so etwas bestellen?

readynoise schrieb:
Solltest Du nur das Glas also den Digitizer austauschen, achte wegen des Staubproblems auf den korrekte ReMontage. Denn das ganze ist extrem Tricky das Glas Staubdicht ( Dauerhaft ) einzeln zu montieren.

Beim Kauf einer schon fertig montierten Moduls den Bereich zwischen Glas und LCD mit einem hochflexiblen Kleber welcher eine hohe Viskositaet besitzt etwas nacharbeiten also sorgfaeltig abdichten. Denn diese fertigen Komplett-Module ziehen auch gerne mal "Luft" und sind in meinen Augen nur ungenuegend verklebt. Einzeln ausgetauscht zieh im inneren Bereich unbedingt zwei (!) uebereinander liegenden Lagen Spezial-Klebeband. Im unteren Bereich unter den Sensortasten nur eine Lage und im oberen Bereich auch nur eine (!) Lage. Dann ist es dicht und bleibt auch dicht.
Wieso müssen diese beiden Partein Staub- und Luftdicht verbunden werden? Ich habe ein Video im Internet gefunden, wo jemand das Glas ganz einfach austauscht, ohne besonderen Klebstoff... Läuft das Display Gefahr, z. B. im Winter anzuschlagen?



readynoise schrieb:
Sorry, aber was ist das? :confused:

readynoise schrieb:
Jo, wenigstens habe ich diesen Teil (fast) komplett verstanden. Sehr gute Arbeit! :thumbsup:
Habe doch noch ein paar Fragen:
Kann ich nach dem Flashen von 4.2.2 auch Sense in der 4. Version (z. B. diese hier) hinzufügen?
Und gibt es eine Möglichkeit, vor dem kopletten Löschen der alten Sofware alle Datein zu sichern (vor allem meine Kontakte mit Verknüpfungen, Kalender, SMSn,...)?

readynoise schrieb:
P.S. Wie das im einzelnen konkret abzulaufen hat, findest Du inform einiger Sensation-Zerlege-Anleitungen ( dummerweise fast nur von haendlern die Ihren Musks so besser verhoekern wollen ) im Internet.
Welchen kann ich also sicher vertrauen?


So das wars vorerst mal.
Ich hoffe, ich nerve euch nicht zusehr mit meinen Fragen... :winki:
Ich gehe nun mal gerne auf Nummer sicher.


Freue mich wieder auf alle Antworten.

DJ1142
 
Zuletzt bearbeitet:
BanB

BanB

Lexikon
DJ1142 schrieb:
...
Kann ich nach dem Flashen von 4.2.2 auch Sense in der 4. Version (z. B. diese hier) hinzufügen?
DJ1142
Nein, das geht nicht.
Du kannst auf eine AOSP/AOKP/etc ROM kein Sense flashen. Also die nötigen files. Das ist so, da man Sense schon fast als eigenens OS betrachten kann, denn dort ist soviel geändert und erinnert nicht an das Cleane Android.
Natürlich gibt es genügend Themes die an Sense rankommen, sind aber meiner Meinung nach nicht das wahre.

Du könntest dir aber eine Sense 4+ (Sense 4.5) mit 4.1.1 flashen.

Und frag ruhig. Hier beißt schon niemand ;)

Der ursprüngliche Beitrag von 21:58 Uhr wurde um 22:00 Uhr ergänzt:

Und für Anleitungen haben wir hier einen Super Bereich (Link)
;)
 
DroydFreak

DroydFreak

Lexikon
DJ1142 schrieb:
Wieso müssen diese beiden Partein Staub- und Luftdicht verbunden werden? Ich habe ein Video im Internet gefunden, wo jemand das Glas ganz einfach austauscht, ohne besonderen Klebstoff... Läuft das Display Gefahr, z. B. im Winter anzuschlagen?
Es wird sich ganz einfach ne Menge Staub drunter ansammeln, wenn mans nicht macht. Das ist ja hier im Forum geradzu ein Klassiker geworden, dass Leute daherkommen, die sagen hier ich hab Staub unterm Displayglas, bitte Hilfe. Liegt halt daran, dass die Einheit seitens HTC nicht ordentlich verklebt wurde. Oder kurz gesagt mangelnde Fertigungsqualität. Wenn der Mensch in dem Video das so gemacht hat wird der Besitzer des Handys damit nicht lange Freude haben.

Hab dir mal ein klassisches Beispiel angehängt. Ist ein Gerät gewesen, das ich kurzzeitig mal hier hatte. Alles (!) was du an Staub siehst, befindet sich UNTER dem Glas. Sowas kommt dann dabei rum, und dabei IST das ja verklebt, nur eben nicht mit der nötigen Sorgfalt. Wenn man genau schaut, kann man sogar etwa in der Mitte des linken Randes die ungefähre Lage der "Eintrittstelle" sehen. Da ist es halt nicht ordentlich geklebt.
 

Anhänge

D

DJ1142

Neues Mitglied
BanB schrieb:
Nein, das geht nicht.
Und für Anleitungen haben wir hier einen Super Bereich (Link)
;)
Okay, danke, aber ich meinte Anleitungen für (De-)Montage. Laut readynoise sollte man da nicht allen vertrauen...

DroydFreak schrieb:
Es wird sich ganz einfach ne Menge Staub drunter ansammeln, wenn mans nicht macht. Liegt halt daran, dass die Einheit seitens HTC nicht ordentlich verklebt wurde.
Jetzt verstehe ich es.
Heißt das dann auch, dass wenn ich das Handy bei HTC oder einer anderen Reperaturwerkstatt reparieren lassen würde, dass dann genau das Selbe Problem enstehen kann, dass die Teile nicht ordentlich verklebt sind?



Bitte Antwortet mir noch auf die oben stehenden Fragen. :rolleyes2:


MfG
DJ1142


P.S.: Ich möchte mir jetzt dann auch endlich ein neues Backcover für das Handy besorgen, da das Alte mittlerweile "etwas" gebraucht aussieht...
Nun habe ich zuerst mal bei ebay eins gefunden für 20 € (Klick). Zugreifen? Sieht an sich sehr gut aus...

P.P.S.: Habe noch etwas im Internet recherchiert, und ich glaube, ich gebe es auf. Zumindest, was den Tausch des Glases betrifft.
Also die Einzige Option bleibt mir also, LCD + Glass (mit Digitizer) zu tauschen. Ist denke ich die beste Wahl.
Nun müsste ich wissen, wo ich solche Ersatzteile (Original HTC natürlich) bekomme. Möchte da auf keinen Fake und China Schrott reinfallen.
Und noch was: Mir ist es wircklich wichtig, mein "dunkles Display" Problem zu lösen. Heute hatte ich fast keine Probleme mehr damit, außer beim Lockscreen. Wenn ich die Taste oben drücke, wird erst nach ca. 5 Sekunden etwas sichtbar. Das Display geht aber i. d. R. sofort an, aber es ist halt so dunkel, dass man immer diese Zeitspanne abwarten muss -> nervig.
Jetzt ist halt die Frage, ob der Tausche des LCDs das Problem löst...
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DJ1142

Neues Mitglied
#push

Eigentlich bin ich jemand, der nur sehr ungern pusht, aber nach zwei Wochen und immer mehr auftretenden Problemen sehe ich es für mich mehr als nötig.
Bitte verzeiht mir, wenn ihr es nicht wollt.

Also was bis nun passiert ist:
Vor ~ 1,5 Wochen ist mein Display für immer sehr dunkel geworden (also genau so dunkel wie vorher bei z. B. der Tastensperre).
Und nun seit ca. 1 Woche zeigt das Display NICHTS mehr an. Ich schalte das Sensation an, das Display wird mit einem blauen Farbton schwach beläuchtet, und das wars.
Aber das Handy an sich funktioniert noch. Ich merke, dass ich z. B. Profile mit der Lautstärkewippe wechseln kann, ich weiß auswendig, wo meine Taschenlampen App liegt, und diese funktioniert dann auch, ...


So nun eindeutig meine Fragen:
1. Löst der Tausch des LCDs & Touchscreeneinheit oben genannte Probleme?
2. Wo bekomme ich die Originalteile her?
3. Welcher Schritt für Schritt Anleitung zur (De-)Montage kann ich vertrauen?


Ich danke euch allen, die sich mit meinem Problem befassen!

MfG
(Handyloser:glare:)
DJ1142